• Personen-Notsignal-Anlage
  • Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Automatischer PKW-Notruf
Bild: Soloprotect Personen-Notsignal-Anlage

Diskreter Schutz für Alleinarbeiter

Mit der Personen-Notsignal-Anlage „SoloProtect ID Pro“ bringt der Hersteller Soloprotect eine Sicherheitslösung für Alleinarbeiter mit präziser Innenraum-Ortung und optionaler Videofunktion auf den Markt. Das Namensschild getarnte Gerät wurde speziell für die Sicherheitsbedürfnisse von Alleinarbeitern entwickelt. [weiter...]

Bild: Nürnberger Versicherung: Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Gesund durch den Job

75 Milliarden Euro mussten deutsche Arbeitgeber 2016 für die Arbeitsunfähigkeit ihrer Mitarbeiter zahlen, so die Schätzung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Zwar ist die Zahl der Arbeitsunfälle gesunken, doch die Zahl der gemeldeten Fälle von Berufskrankheiten steigt. [weiter...]

Bild: European Union EP/ Emilie Gomez eCall

eCall wird Pflicht für neue Autos

Das Europäische Parlament teilt mit, dass ab dem 31. März 2018 Notrufgeräte (eCall - emergency call), die automatisch den Rettungsdienst über Autounfälle informieren, in allen neuen PKW-Modellen eingesetzt werden müssen. Der PKW-Notruf ruft bei einem schweren Verkehrsunfall autonom über die 112 Hilfe und informiert die Rettungskräfte über die Unfall-Details. [weiter...]

News

Weitere News zu Arbeitssicherheit ...

Betriebssicherheit

(Beitrag vom 22.06.2018) Die Ethernet Interface-Box „DCUIoP“ von DIAS Infrared integriert die zu vernetzende „PYROSPOT“-Pyrometer zusammengeschlossen für einen Datenaustausch einfach in lokale Netzwerke. [weiter...]

(Beitrag vom 27.04.2018) Pfannenberg erweitert mit den LED-Signalleuchten ABL LED-HI und ABS LED-HI sein Produkt-Portfolio. Ausgestattet mit modernster LED-Technologie bieten sie flexible und vielfältige Signaloptionen und Betriebsmodi für Industrieanwendungen. [weiter...]

(Beitrag vom 20.04.2018) Moog Pieper stellt mit dem MIS-N-HT ein mobiles Inspektionssystem für Hochtemperatur-Umgebungen von bis zu 2.400 Grad Celsius vor. Die Lösung eignet sich insbesondere für die temporäre Beobachtung von Prozessen im Brennraum. [weiter...]

(Beitrag vom 18.04.2018) Mit der Integration der Live-Expert GmbH in den TÜV Nord-Konzern wurde ein weiterer Schritt in Richtung der Digitalisierung bei der Schadenbegutachtung an Unfallfahrzeugen umgesetzt. [weiter...]

(Beitrag vom 11.04.2018) Dias Infrared bietet ein Atex-Gehäuse in druckfester Kapselung mit Germanium-Fenster an, das bevorzugt für die Integration von Infrarotkameras und Pyrometern im langwelligen Infrarot-Bereich geeignet ist. [weiter...]

Weitere Artikel zu Betriebssicherheit ...

Gefahrstoffe

(Beitrag vom 20.11.2017) Der neue Denios-Gefahrstoffschrank Scoper bietet ein großes Lagervolumen auf möglichst kleinem Raum. Er schützt alle Inhalte über 90 Minuten lang vor Bränden und entspricht der Norm EN 14470-1. [weiter...]

(Beitrag vom 26.10.2017) Flir Systems veröffentlicht mit „FLIR PRIMED“ eine neue Serie hochinformativer Schulungsvideos zu chemischen, biologischen, radiologischen, und nuklearen Vorfällen sowie Vorfällen mit Explosivstoffen. Die Folgen der Serie sind auf Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch verfügbar. [weiter...]

(Beitrag vom 22.09.2017) Die GTE Industrieelektronik GmbH erweitert als erster Hersteller ihre Produktpalette an Sonderbrandmeldern um eine Thermokamera mit Zulassung für den Betrieb in Atex Zone 0. [weiter...]

(Beitrag vom 22.03.2017) Die neue Denios Fasskarre Secu Comfort lässt sich bequem von einer Einzelperson bedienen und bietet dabei mehr Ergonomie als im Arbeitsschutzgesetz gefordert. [weiter...]

(Beitrag vom 19.12.2016) Flir Systems stellt mit dem persönlichen Strahlenmessgerät Identifinder R100 ein tragbares Geräte für Strahlungssicherheitsanwendungen vor. Das R100 wird am Gürtel getragen und ist mit Netzwerkfunktionen ausgestattet, um Rettungskräfte, Polizei, Militär und Sicherheitspersonal durch sofortige Auslösung von Strahlungsalarmen zu schützen. [weiter...]

Weitere Artikel zu Gefahrstoffen ...

Arbeitsstätten und Ergonomie

(Beitrag vom 29.09.2016) Leitstellenstühle für den Einsatz rund um die Uhr kennen keinen Feierabend und keine 40-Stunden-Woche. Sie unterliegen höchsten Anforderungen und müssen funktionieren – ohne wenn und aber. [weiter...]

(Beitrag vom 15.10.2015) Die Renz GmbH zeigt zur Sicherheit 2015 erstmals elektrisch verstellbare Recaro Leit- und Messwartenstühle. Die Stühle sind ideal geeignet für den Dauereinsatz in Kontroll- und Überwachungsräumen. [weiter...]

(Beitrag vom 08.09.2015) In den Leitstellen von Sicherheitstechnik und Flugüberwachung haben sich die 24/7-Komfortstühle von Löw Ergo inzwischen vielfach bewährt. Der ergonomische Leitstellenstuhl 24/7 Controller bietet einen verschleißfesten Bezug aus einer Kombination von Stoff (Mitte) und Leder (Außen) mit verstärkten Doppelnähten in weiß. [weiter...]

(Beitrag vom 08.12.2014) Frische Luft mit ausreichend Sauerstoff – ein angenehmes Raumklima ist nicht nur im privaten Wohnbereich wichtig. Auch am Arbeitsplatz, beispielsweise in Großraumbüros, ist es Voraussetzung für den Erhalt der Gesundheit und fördert darüber hinaus die Leistungsfähigkeit. [weiter...]

(Beitrag vom 07.08.2014) Zwei neue 24/7-Leitstellenstühle von Löw Ergo sollen ein konzentriertes Arbeiten erleichtern und ergonomisches Sitzen ermöglichen. [weiter...]

Weitere Artikel zu Arbeitsstätten und Ergonomie ...

PSA und Schutzkleidung

(Beitrag vom 08.08.2017) Abus hat das Abwehrspray SDS80 speziell für die Abwehr von Tieren entwickelt. Die Reichweite beträgt bis zu fünf Meter. [weiter...]

(Beitrag vom 01.02.2017) Mit dem neuen gebläseunterstützten Atemschutzgerät Duraflow von Scott Safety sind dänische Arbeiter gut gegen die kürzlich dort ausgebrochene Vogelgrippe geschützt. [weiter...]

(Beitrag vom 19.12.2016) Flir Systems stellt mit dem persönlichen Strahlenmessgerät Identifinder R100 ein tragbares Geräte für Strahlungssicherheitsanwendungen vor. Das R100 wird am Gürtel getragen und ist mit Netzwerkfunktionen ausgestattet, um Rettungskräfte, Polizei, Militär und Sicherheitspersonal durch sofortige Auslösung von Strahlungsalarmen zu schützen. [weiter...]

(Beitrag vom 30.08.2016) Die deutsche Outdoor-Marke Ruggear Europe steht für robuste, wasserdichte Mobiltelefone und Smartphones nach IP68 und MIL-STD-Standard. [weiter...]

(Beitrag vom 26.08.2016) Bei Personen-Notruf-Systemen kann die Positionsbestimmung des Mitarbeiters nicht genau genug sein. Mit herkömmlicher GPS-Ortung erreichen man auf mobilen Endgeräten im besten Fall eine Genauigkeit von circa 20 bis 50 Metern. Besonders problematisch wird es bei der Arbeit in Gebäuden und großen Hallen. [weiter...]

Weitere Artikel zu PSA und Schutzkleidung ...

Gesundheitsschutz

(Beitrag vom 26.10.2017) Flir Systems veröffentlicht mit „FLIR PRIMED“ eine neue Serie hochinformativer Schulungsvideos zu chemischen, biologischen, radiologischen, und nuklearen Vorfällen sowie Vorfällen mit Explosivstoffen. Die Folgen der Serie sind auf Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch verfügbar. [weiter...]

(Beitrag vom 21.07.2017) Honeywell hat die Einführung eines neuen Smart-Anschlusskastens (OELD, Optima Excel Local Display) bekannt gegeben. Mitarbeiter können so erfolgsentscheidende Wartungsarbeiten per Smartphone durchführen und kostspielige Ausfallzeiten in Umgebungen mit Explosionsgefahr vermeiden. [weiter...]

(Beitrag vom 03.02.2017) Flir Systems hat die optische Gasdetektionskamera GFx320 für die Öl- und Gasindustrie auf den Markt gebracht. Sie wurde speziell für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen entwickelt und erkennt unsichtbare Kohlenwasserstoffgase sowie flüchtige organische Verbindungen. [weiter...]

(Beitrag vom 01.02.2017) Mit dem neuen gebläseunterstützten Atemschutzgerät Duraflow von Scott Safety sind dänische Arbeiter gut gegen die kürzlich dort ausgebrochene Vogelgrippe geschützt. [weiter...]

(Beitrag vom 19.12.2016) Flir Systems stellt mit dem persönlichen Strahlenmessgerät Identifinder R100 ein tragbares Geräte für Strahlungssicherheitsanwendungen vor. Das R100 wird am Gürtel getragen und ist mit Netzwerkfunktionen ausgestattet, um Rettungskräfte, Polizei, Militär und Sicherheitspersonal durch sofortige Auslösung von Strahlungsalarmen zu schützen. [weiter...]

Weitere Artikel zu Gesundheitsschutz ...

Lastenhandhabung und Transport

(Beitrag vom 22.03.2017) Die neue Denios Fasskarre Secu Comfort lässt sich bequem von einer Einzelperson bedienen und bietet dabei mehr Ergonomie als im Arbeitsschutzgesetz gefordert. [weiter...]

(Beitrag vom 27.11.2013) Nach vier Tagen Laufzeit endete die A+A mit einem neuerlichen Besucherzuwachs sowie einem weiter gesteigerten internationalen Zuspruch. Sie hat damit ihre weltweit führende Stellung als Markt- und Kommunikationsplattform für sicheres und gesundes Arbeiten unterstrichen. [weiter...]

(Beitrag vom 10.10.2013) Die A+A 2013 wird vom 5. bis 8. November mit einem neuen Buchungsrekord an den Start gehen und ihren Wachstumskurs weiter fortsetzen. Zur international führenden Veranstaltung für sicheres und gesundes Arbeiten haben die rund 1.600 Aussteller mit 60.655 Quadratmetern so viel Fläche gebucht wie nie zuvor. [weiter...]

(Beitrag vom 05.03.2013) CG Chemikalien hat die Umrüstung seiner Staplerflotte auf SC20 und SC20 Clean-Reifen von Continental abgeschlossen. Betriebsleiter Michael Schäfer hatte sich für die Reifen entschieden, weil sie den hohen Reinheitsanforderungen eines Chemiebetriebes entsprechen. [weiter...]

(Beitrag vom 11.07.2012) Beim Heben von Schwerstlasten setzt Seilflechter mit den Super-Rundschlingen nach DIN EN 1492-2 auf höchste Qualitätsmaßstäbe. Die robusten Helfer weisen alle Vorteile eines unverwüstlichen Anschlagmittels auf: optimierter Abriebschutz, eingewebte Tragfähigkeiten, verlängerte Standzeiten und RFID-Transponder im Label. [weiter...]

Weitere Artikel zu Lastenhandhabung und Transport ...

Arbeitsschutzorganisation

(Beitrag vom 20.04.2018) Moog Pieper stellt mit dem MIS-N-HT ein mobiles Inspektionssystem für Hochtemperatur-Umgebungen von bis zu 2.400 Grad Celsius vor. Die Lösung eignet sich insbesondere für die temporäre Beobachtung von Prozessen im Brennraum. [weiter...]

(Beitrag vom 26.01.2018) Flir hat die „FLIR CM275“ Industrie-Stromzange mit integriertem Wärmebildsensor vorgestellt, die Wärmebildtechnik mit elektrischen Messfunktionen vereint. Die Zange bietet Elektrikern eine visuelle Methode zum Lokalisieren von Hotspots und überlasteten Schaltungen. [weiter...]

(Beitrag vom 29.11.2017) Im Oktober startete Athmer mit der Auslieferung des neuen Fingerschutzsystems „NR-32 UniSafe“ für Türen. Der Fingerschutz überzeugt durch sein einzigartiges Design, verbesserter Sicherheit und universellen Funktionen. [weiter...]

(Beitrag vom 20.11.2017) Der neue Denios-Gefahrstoffschrank Scoper bietet ein großes Lagervolumen auf möglichst kleinem Raum. Er schützt alle Inhalte über 90 Minuten lang vor Bränden und entspricht der Norm EN 14470-1. [weiter...]

(Beitrag vom 26.10.2017) Flir Systems veröffentlicht mit „FLIR PRIMED“ eine neue Serie hochinformativer Schulungsvideos zu chemischen, biologischen, radiologischen, und nuklearen Vorfällen sowie Vorfällen mit Explosivstoffen. Die Folgen der Serie sind auf Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch verfügbar. [weiter...]

Weitere Artikel zu Arbeitsschutzorganisation ...