Vorteile kabelloser Zutrittslösungen: System schlägt Stückwerk

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 48 bis 50) Bei der Auswahl einer elektronischen Zutrittslösung stehen die Leistungsmerkmale und das nahtlose Zusammenspiel unterschiedlicher Technologien, wie virtuelle Vernetzung, Funkvernetzung, Online-Verkabelung und Mobile Access, im Vordergrund. Für den reibungslosen Betrieb einer Anlage spielen aber auch viele Details eine entscheidende Rolle, die häufig wenig Beachtung finden. [weiter...]

 

Telenot: Alarmanlage per Funkbedienteil drahtlos steuern

(Produktbericht vom 06.07.2018) Ganz ohne Verkabelung zur Alarmanlage und dennoch ständig mit ihr verbunden – das ist das neue Funkbedienteil FBT 250, das erste aus dem Hause Telenot. [weiter...]

 

Schließsystem sichert Privatuniversität: Virtuell zwischen den Komponenten

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2018, S. 35) Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) in Salzburg wächst weiter. Mit dem Neubau eines dritten Lehrgebäudes stieg die Universität auf eine neue Zutrittsorganisation um. Dank virtueller Vernetzung arbeitet Winkhaus „blueSmart“ noch flexibler und schneller als die Vorgängergeneration. [weiter...]

 

Vernetztes Konzept im Spielzeugmuseum: Sichere Schätzchen

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2018, S. 46 bis 47) Die Erlebniswelt „Hans-Peter Porsche Traumwerk“ zeigt eine nostalgische Blechspielzeugsammlung sowie eine Modellbahnwelt aus dem neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert. Geschützt werden diese wertvollen Exponate auf insgesamt 3.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche durch ein passendes Sicherheitskonzept. [weiter...]

 

Bosch Connected World: Potenziale mobilisieren

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2018, S. 20 bis 21) Ende Februar 2018 war Berlin Schauplatz der mittlerweile fünften Bosch Connected World. Die IoT-Konferenz lockte mit einem vielfältigen Themenspektrum mehr als 4.000 Gäste an und bot einen umfassenden Überblick über die aktuellen Trends in Sachen Digitalisierung und Vernetzung. [weiter...]

 

Interschutz 2020: Anmeldungen beginnen ab Mai

(News vom 12.04.2018) Anfang Mai geht es offiziell los mit den Anmeldungen zur Leitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit. Mit der Verteilung der neuen Interschutz-Broschüre erfolgt der Startschuss für die Akquisitionsphase. [weiter...]

 

Vertrauenswürdige Identitäten: Effizient gesichert

(Fachartikel aus PROTECTOR 3/2018, S. 24 bis 25) Die zunehmende Vernetzung liegt im Trend: vom Smart Building bis zu IoT-Applikationen. Dabei steigt der Bedarf an vertrauenswürdigen Identitätslösungen, denn sie sind die Basis für einen besseren Komfort, eine höhere Sicherheit sowie eine gesteigerte Produktivität und Effizienz. [weiter...]

 

Intersec 2018: Cyberattacken bedrohen Smart-Homes

(News vom 07.03.2018) Auf dem Intersec Forum diskutieren vom 19. bis 23. März die Entwickler, Anbieter und Anwender vernetzter Sicherheitstechnik in der Gebäudeautomation. Experten für IT- und Cybersicherheit rechnen mit täglich bis zu 3.800 Cyberattacken auf Geräte in Smart-Homes. [weiter...]

 

Neues Geze-Entwicklungszentrum: Gebäudetechnik im Smart Building steuern

(Produktbericht aus PROTECTOR 5/2018, S. 46 bis 47) Geze hat 13 Millionen Euro in ein neues Entwicklungszentrum investiert. Damit wurden die Voraussetzungen zur Erweiterung des Leistungsangebots gewerke-übergreifender Vernetzungslösungen für Türen und Fenster in smarten Gebäuden geschaffen. [weiter...]

 

Intersec Forum: Vernetzung der Sicherheitstechnik im Fokus

(News vom 25.01.2018) Das Programm des fünftägigen Intersec Forums 2018 während der Light + Building steht fest. Vom 19. bis 23. März diskutieren in Frankfurt rund 80 Experten Entwicklung und Anwendung vernetzter Sicherheitstechnik in intelligenten Gebäuden. [weiter...]