Branchenlösungen Dienstleistungen für Großveranstaltungen

 

Veranstaltungssicherheit: Professionalisierung gefragt

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2017, S. 48 bis 50) Veranstaltungen – insbesondere Massenveranstaltungen - so zu sichern, dass Schadensereignisse völlig auszuschließen sind, ist unmöglich. Es gibt keine hundertprozentige Sicherheit, erst recht nicht unter den schwierigen Rahmenbedingungen von (Groß-) Veranstaltungen. Aber es ist unabdingbar, alle angemessenen Sicherheitsvorbereitungen zu treffen, damit der Eintritt von Schadensereignissen möglichst erschwert und der durch ein solches Ereignis entstehende Schaden minimiert wird. [weiter...]

 

Sicherheitskonzepte bei Großveranstaltungen: Mit Sicherheit dabei

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2017, S. 20 bis 22) Der Anschlag in Manchester nach einem Konzert hat die Frage nach der Sicherheit von Events und Großveranstaltungen neu entfacht. Veranstalter, Betreiber und Sicherheitsbehörden sind gezwungen, ihre Sicherheitskonzepte immer wieder auf den Prüfstand zu stellen, zu überdenken und gegebenenfalls anzupassen. [weiter...]

 

THW-Service: Durchgangsdetektoren für Veranstaltungen mieten

(Produktbericht vom 11.04.2017) Der Bedarf an Sicherheitsequipment wie Durchgangsdetektoren steigt ständig, und ist auch bei Events und Veranstaltungen vorhanden. Port-Security.de bietet deshalb einen bundesweiten Verleih von Torsonden und Durchgangsdetektoren. [weiter...]

 

BDSW: Aus- und Weiterbildung auf der Security

(News vom 23.08.2016) In Zusammenarbeit mit dem BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft führt die Messe Essen am 27. September zum 3. Mal den Tag der Aus- und Weiterbildung auf der Security Essen durch. [weiter...]

 

Securitas: Anteil an Baysecur aufgestockt

(News vom 28.04.2016) Der Co-Gesellschafter Securitas GmbH Sicherheitsdienste hat rund die Hälfte der Geschäftsanteile an der Baysecur GmbH, Leverkusen, vom Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen gekauft. Damit liegen sämtliche Anteile der Baysecur bei Securitas Deutschland. [weiter...]

 

BDSW: Dienstort Weihnachtsmarkt

(News vom 02.12.2015) Zum ersten Adventswochenende haben viele Weihnachtsmärkte in Deutschland ihre Pforten für die Besucher geöffnet. Dies bedeutet auch für die private Sicherheitswirtschaft eine Menge zusätzlicher Arbeit. [weiter...]

 

BDSW: Mindestlohn gilt auch für Dienstleistungen in der Bundesliga

(News vom 02.02.2015) Der seit 1. Januar 2015 geltende gesetzliche Mindestlohn in Höhe von 8,50 € pro Stunde gilt auch für Sicherheits- und Ordnungsdienste in der Fußball-Bundesliga - darauf weist der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW), Dr. Harald Olschok, hin. [weiter...]

 

Airbus: Funkkommunikation sicherte die Fußball-WM

(News vom 08.08.2014) Airbus Defence and Space hat die Funkkommunikation während der Fifa-Fußballweltmeisterschaft in Brasilien abgesichert. Zwei Tetrapol-Netze von Airbus Defence and Space sorgten für die Kommunikation zwischen den beteiligten Sicherheits- und Rettungskräften. [weiter...]

 

Arbeiten mit Subunternehmern: Teamwork optimieren

(Interview aus PROTECTOR 7-8/2014, S. 46) Die Bilder der Fußball WM sind allen noch frisch in Erinnerung. In den Stadien immer mit von der Partie sind Sicherheitsdienstleister, die wiederum häufig mit Subunternehmen arbeiten. Wie man die Personaldisposition mit einer intelligenten Software vereinfachen kann, besprach PROTECTOR mit Simon Schneider, Gründer der Firma Dienstplanmacher. [weiter...]

 

Coach mit Hendrik Grosse-Lefert: Komplexes Zusammenspiel

(Fachartikel aus PROTECTOR 10/2013, S. 67) Jedes Jahr besuchen Millionen Fans die Fußballspiele der ersten drei Ligen, dazu kommen noch die zahlreichen Länderspiele der Nationalmannschaft. Neben den sportlichen Höhepunkten stehen für die Verantwortlichen vor allem die Sicherheit der Stadionbesucher sowie der reibungslose Ablauf der Spiele im Vordergrund. [weiter...]