Branchenlösungen Sicherheitstechnik für Spielhallen und Casinos

 

Morse Watchmans: Einfache Aufbewahrung von Objekten und Schlüsseln

(Produktbericht vom 25.10.2017) Morse Watchmans stellt mit „AssetWatcher“ ein System zur Nachverfolgung von Schlüsseln oder anderen Objekten vor. [weiter...]

 

Morse Watchmans: Spezielle Schlüsseldepots für Spielbanken

(Produktbericht vom 17.10.2017) Morse Watchmans hat die neue Version 2 seines Schlüsselverwaltungssystem „KeyWatcher Touch“ vorgestellt. Die Version wurde speziell auf Spielbanken und Casinos zugeschnitten. [weiter...]

 

Hanwha Techwin: Smart Security Manager integriert

(Produktbericht vom 21.08.2017) Hanwha Techwin und Veracity entwickeln und vermarkten das Speichersystem Coldstore Trinity. Es ist speziell ausgelegt für Banken, Casinos, Tankstellen und Umgebungen, die ein skalierbares Aufzeichnungssystem mit geringen Gesamtbetriebskosten erfordern. [weiter...]

 

GPU-beschleunigte Bildverarbeitung im Casino: Lückenlose Dokumentation

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2017, S. 26 bis 27) Spielcasinos müssen sicher sein. Sicher vor Betrug, Diebstahl und Einbruch. Und das Sicherheitssystem muss einfach sein. Einfach zu bedienen und einfach nachvollziehbar für die Sicherheitsverantwortlichen. Genau das bietet eine neue IP-Lösung von Geutebrück, die im Crown Casino im australischen Perth installiert wurde. [weiter...]

 

Morse Watchmans: Touch-System für Gaming-Branche

(Produktbericht vom 16.02.2017) Der Keywatcher Touch von Morse Watchmans erhält mit dem neuesten Upgrade mehr Sicherheit und Komfortfunktionen. Er wird damit attraktiver für Gaming-affine Zielgruppen. Auf der Messe ICE Totally Gaming 2017 hatte das Unternehmen das System präsentiert. [weiter...]

 

Giesecke & Devrient: Banknotenbearbeitung in kompaktem Format

(Messevorbericht vom 30.08.2016) Auf der Security 2016 ist Giesecke & Devrient (G&D) als Partner auf dem Stand der Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e.V. (BDGW) vertreten. Das große Thema ist Sicherheit. Sowohl bei der Banknotenbearbeitung, im Processing-Raum, wie auch im Cash Center und beim Management der Daten. [weiter...]

 

Sicherheitskonzept im Casino St. Gallen: Kein Chip fällt durchs Raster

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2016, S. 46 bis 47) Das Swiss Casinos St. Gallen betreibt 176 Glücksspielautomaten und 10 Spieltische auf etwa1200 Quadratmetern. Der Bruttospielertrag belief sich Ende 2014 auf über 32 Millionen Schweizer Franken. Wachsamkeit ist oberstes Gebot. PROTECTOR & WIK sprach mit Rolf Padrutt, Mitglied der Geschäftsführung und verantwortlich für die Sicherheit und Technik des Casinos. [weiter...]

 

Tyco: Videosicherheit für Winnavegas Casino Resort

(News vom 11.01.2016) Tyco Security Products hat für das Winnavegas Casino Resort in Sloan, Iowa, eine komplette Sicherheitslösung erstellt, die mithilfe von Victor, Tycos einheitlicher Sicherheitsmanagement-Plattform, sowohl Videoüberwachung als auch Zutrittskontrolle für das kürzlich erweiterte Casino, das Hotel und die Parkplätze integriert. [weiter...]

 

Paxton: Benchmark Innovationspreis 2015 erhalten

(News vom 29.09.2015) Das Zutrittskontrollsystem Net2 Pro v5 der Paxton GmbH hat den Benchmark Innovationspreis 2015 für Zutrittskontrollsoftware gewonnen. Diese jährlichen Auszeichnungen würdigen und belohnen innovatives Denken sowie die Schaffung von Nutzen durch fortschrittliche Sicherheitslösungen für Errichter, Integratoren und Endanwender. [weiter...]

 

Casino setzt auf HD-Netzwerktechnologie: Sicherheit im Spiel

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2015, S. 22) Das Seven Luck Casino befindet sich im Herzen des Stadtteils Gangnam der Metropolregion Seoul in Südkorea. Auf über 6.000 Quadratmetern sorgen mehr als 70 Spieltische und über 100 Spielautomaten in orientalischer Atmosphäre für aufregende Spielmomente, und das 24 Stunden täglich, 365 Tage im Jahr. Spieler und Personal sind dabei immer im Blick von HD-Kameras. [weiter...]