IT-Risiko der Woche: Staatliche Cyberattacken auf Unternehmen

(Fachartikel vom 10.09.2018) Das Risiko, dass Unternehmen in das Visier staatlicher Akteure gelangen, um wiederum auf diesem Wege staatlichen Einrichtungen zu schaden, nimmt zu. Dabei wissen Unternehmen meist nicht, wann ein staatlich unterstützter Cyberangriff erfolgt, woher dieser stammt, wer dahinter steckt oder warum sie überhaupt Ziel geworden sind. [weiter...]

 

Security 2018Security 2018: Cyber-Security-Konferenz bietet Expertenwissen

(News vom 07.09.2018) An allen vier Messetagen der Security 2018 bietet die begleitende Cyber-Security-Konferenz den Zuhörern konkret auf das eigene Unternehmen übertragbares Wissen rundum die aktuellen Herausforderungen und Potenziale der Cyber-Security. [weiter...]

 

Security 2018Itwatch: Sichere Daten

(Messevorbericht vom 03.09.2018) Potentiell schädliche Daten von extern (Web, E-Mail, USB-Stick, I-Phone / Mobiles) werden vom Unternehmen Itwatch inhaltlich geprüft, ohne dass der Rechner oder das Netz mit (Schad-)Code infiltriert werden kann. [weiter...]

 

UL: Cybersecurity-Forum zur Eröffnung des neuen Labors

(News vom 28.08.2018) UL plant zur Eröffnung seines neuen Cybersecurity-Labors in Frankfurt vom 18. bis 19. September 2018 ein Cybersecurity-Forum. Die Tagung bringt eine Reihe von Akteuren der Branche zusammen, darunter Hersteller, Experten aus der Forschung und Gäste aus der Politik. [weiter...]

 

IT-Risiko der Woche: Smart Cities als Herausforderung

(Fachartikel vom 27.08.2018) Bringen Smart Cities wirklich nur Vorteile für Nachhaltigkeit und die Vereinfachung des Alltags mit sich? Oder bedeuten die veränderten Verknüpfungen der gesamten Gesellschaft eher eine Katastrophe der Cyber-Sicherheit? Fakt ist: Intelligente Systeme führen zu einer zunehmenden IT-Verwundbarkeit und schaffen Hackern neue Möglichkeiten. [weiter...]

 

IT-Risiko der Woche: Sicherheitsfallen im Hightech-Hotel

(Fachartikel vom 13.08.2018) Als Hacker und im Rahmen von Tests ist Tom Van de Wiele den ganzen Tag damit beschäftigt, in Unternehmen einzubrechen. Das ist sein Job und dafür buchen ihn die Unternehmen. Jetzt verrät er, welche IT-Risiken es beim Thema Reisen, Hotel und Mietwagen zu beachten gilt. [weiter...]

 

it-sa 2018: Ausstellerstandfläche für IT-Messe erweitert

(News vom 14.06.2018) Auf der diesjährigen it-sa präsentieren die beteiligten Unternehmen ihre IT-Sicherheitslösungen vom 9. bis 11. Oktober 2018 auf einer nochmals deutlich größeren Ausstellungsfläche. [weiter...]

 

Sicherheitslücken im IoT: Wenn die Dinge zur Bedrohung werden

(Fachartikel aus PROTECTOR 3/2018, S. 38 bis 39) Die Vernetzung von immer mehr Geräten verleiht dem Internet der Dinge (IoT) weiter Auftrieb. Mehr Schnittstellen bedeuten aber auch eine Vervielfachung potentieller Sicherheitslücken. So wächst mit der technischen Entwicklung auch die Gefahr von Missbrauch und Hackerangriffen. [weiter...]

 

Rückblicke - Lichtblicke - Ausblicke: Wellen in der IT-Branche

(Fachartikel aus PROTECTOR 3/2018, S. 36 bis 37) Die IT-Branche hat ein bewegtes Jahr 2017 hinter sich. Eklatante Sicherheitslücken, inflationäre Hacks und Erpressungstrojaner sowie ein Hype um Kryptowährungen, der ausschließlich den Stromverbrauch konstant steigen ließ, sind nur einige Beispiele dafür. Ein Jahresrückblick. [weiter...]

 

Trend Micro und Panasonic: IT-Lösung für Connected Cars

(News vom 02.03.2018) Panasonic und Trend Micro haben die Zusammenarbeit zur gemeinsamen Entwicklung einer IT-Sicherheitslösung für autonome Fahrzeuge und Connected Cars bekannt gegeben. Diese soll Cyber-Angriffe auf solche Fahrzeuge wirksam erkennen und verhindern. [weiter...]