Moderne Konzepte für Rechenzentren: Dezentral und ausfallsicher

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2018, S. 72 bis 73) Datenverluste und Systemausfälle für Unternehmen und Behörden sind allgegenwärtig. Laut einer Studie kostet jeder Datenverlust Unternehmen im Schnitt eine halbe Million Euro. Die rasanten Entwicklungen in einer Welt mit immer mehr vernetzten Geräten bedeuten immer mehr Gefahrenquellen für den Verlust wichtiger Daten. Daher muss die Entwicklung von Datensicherheits-maßnahmen für Institutionen und Unternehmen höchste Priorität haben, um diese Gefahren zu bannen. [weiter...]

 

Serverschränke/Container: Datenverfügbarkeit erhöhen

(Fachartikel aus PROTECTOR 3/2018, S. 44 bis 45) Wer den IT-Schutz im eigenen Unternehmen verbessern möchte, beginnt bei der physikalischen Sicherheit. Dazu zählen Einlasskontrollen und Vereinzelungsanlagen im Zugangsbereich des Gebäudes ebenso wie Serverschränke, die mit Schutzhüllen und elektronischen Schlössern gesichert sind. Doch welche Kriterien sind bei Planung und Kauf wirklich wichtig? [weiter...]

 

Unterschätztes Risiko im Rechenzentrum: Sauberes Konzept

(Fachartikel aus PROTECTOR 3/2018, S. 46) Jedem IT-Verantwortlichen ist klar, dass ein Ausfall der Server oder der Klimatisierung eklatante Folgen nach sich ziehen kann. Vor diesem Hintergrund gilt die Empfehlung, nicht nur die Wartung und den Service, sondern auch die Reinigung eines Rechenzentrums Profis zu überlassen. [weiter...]

 

Essa: Brandschutzprüfung senkt Risiken in IT-Anlagen

(Fachartikel aus PROTECTOR 1-2/2018, S. 28 bis 29) Rechenzentren und Datensicherungsräume sind essenziell für die Prozesse von Unternehmen, weshalb sie angemessen geschützt werden müssen. Doch wo liegen die Vorteile von Datensicherungsräumen nach EN 1047-2 im Vergleich zu konventionellen Sicherheitsräumen? [weiter...]

 

„Sicherheit für Rechenzentren“: Erfolgreiche Arbeitskreissitzung

(News vom 01.02.2018) Ende vergangenen Jahres begrüßte der Vorsitzende des Arbeitskreises Otto Schönbrunner zusammen mit dem Vorstand die Gäste und Teilnehmer zur 29. Arbeitskreissitzung des Arbeitskreises „Sicherheit für Rechenzentren“, die in der Unternehmenszentrale des Mitgliedsunternehmens Amadeus Data Processing GmbH stattfand. [weiter...]

 

Priorit: Praxisbezogener und wirtschaftlicher Brandschutz

(Produktbericht vom 14.12.2017) Die neuen Brandschutzgehäuse von Priorit bieten wirtschaftliche und praxisbezogene Lösungen, um den Funktionserhalts einer Schalt- oder Brandmeldeanlage sowie Abschottung der Brandlast im Brandfall über einen Zeitraum von 30 Minuten zu gewährleisten. [weiter...]

 

Rittal: Motorsteuergeräte ergänzen Portfolio

(Produktbericht vom 12.12.2017) Nach dem Start des neuen Sammelschienensystems „RiLine Compact“ zu Beginn des Jahres, erweitert Rittal nun das Portfolio um zusätzliche Komponenten. Zur Ergänzung der Produktpalette bringt Rittal nun neue Motorsteuergeräte auf den Markt. [weiter...]

 

VZM: Rechenzentren beraten und zertifizieren

(News vom 27.11.2017) Die von zur Mühlen’sche GmbH (VZM) ist ab sofort offizieller Partner der Essener TÜViT (TÜV Informationstechnik GmbH). TÜViT zertifiziert Rechenzentren nach dem TSI Kriterienkatalog und der europäischen Norm EN 50600 auf Grundlage der bewährten Methode Trusted Site Infrastructure (TSI) für hochverfügbare IT-Infrastrukturen. [weiter...]

 

Consultix: Atombunker wird zum Hochsicherheits-Data-Center

(News vom 30.10.2017) Am 14. November 2017 wird die Consultix GmbH in einem feierlichen Akt das Hochsicherheits-Data-Center „ColocationIX“ in Bremen eröffnen. Der Umbau eines ehemaligen Atombunkers des Bundes zum supermodernen Data Center ist bereits weitgehend abgeschlossen. [weiter...]

 

IT-Schutz für Kritische Infrastrukturen: Die Gesellschaft muss aufrüsten

(Fachartikel aus PROTECTOR 10/2017, S. 45) Durch Angriffe auf die Datennetze von Energie- und Wasserwerken, Krankenhäusern und Transportunternehmen kann unsere digitalisierte Gesellschaft erheblich in Gefahr geraten. Moderne Cyberattacken lassen sich jedoch mit Sicherheitsupdates und herkömmlicher Virenschutzsoftware nicht mehr abwehren. Kritische Infrastrukturen brauchen wirksame IT-Sicherheitslösungen, die sie zuverlässig schützen. [weiter...]