Willkommen auf den Online-Seiten des PROTECTOR & WIK Special Videoüberwachung. Hier finden Sie alle Fachbeiträge und Marktübersichten aus dem Heft zum online lesen und zum herunterladen. Bitte beachten Sie auch die Firmen-Downloads zu diesem Special. Klicken Sie auf ein Logo in der rechten Spalte, um Firmeninformationen und eine Beschreibung der herunterladbaren Dateien aufzurufen.

Redaktionelle Beiträge

 

Editorial: Sicherheit versus Überwachung?

(Kommentar aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 3) Videoüberwachung oder Videosicherheit? Bereits seit einigen Jahren wird während des PROTECTOR & WIK-Forums Videoüberwachung am Rande darüber diskutiert, ob der Begriff „Überwachung“ noch zeitgemäß ist. [weiter...]

 

PROTECTOR & WIK- Forum Videosicherheit 2016: Nachhaltig und wirtschaftlich

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 10 bis 17) Nur die wenigsten Videoanlagen werden auf der sprichwörtlich „grünen Wiese“ errichtet. Viel häufiger werden bestehende Systeme mit Komponenten ergänzt und modernisiert. Was bei der Migration der Lösungen zu beachten ist, war Thema beim PROTECTOR & WIK-Forum Videosicherheit 2016. [weiter...]

 

PROTECTOR & WIK- Forum Videosicherheit 2016: Auf Tuchfühlung mit Endkunden?

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 18 bis 21) Vertriebswege und Marketing müssen auch im Sicherheitsmarkt stetig angepasst und optimiert werden – Einflüsse aus anderen Branchen sind nicht zu leugnen. Inwieweit Hersteller heute direkt Endkunden ansprechen, und welche Auswirkungen das auf Distributoren und Errichter haben kann, war Thema beim PROTECTOR & WIK-Forum Videosicherheit 2016. [weiter...]

 

PROTECTOR & WIK- Forum Videosicherheit 2016: Rundum vernetzt – rundum gesichert?

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 22 bis 27) Die Sicherheit von Videoanlagen entscheidet sich im Zeitalter von IP-Kameras, Videoservern und Online-Speichern in erster Linie an der Sicherheit des Netzwerks, in dem alle Komponenten zusammenarbeiten. Wie man Videosysteme rundum sichern kann, und welche Tücken dabei lauern, diskutierten die Experten beim PROTECTOR & WIK-Forum Videosicherheit 2016. [weiter...]

 

PROTECTOR & WIK- Forum Videosicherheit 2016: Wenn Video mehr Wert ist

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 28 bis 33) Videosysteme dienen heute nicht mehr ausschließlich der reinen Sicherheitsanwendung, sie werden immer häufiger auch zur Prozessoptimierung, für Marketingzwecke oder für andere betriebliche Mehrwerte genutzt. Wann sich ein solcher Einsatz lohnt, welche Möglichkeiten es gibt und wo Schwierigkeiten auftreten können, war Thema beim PROTECTOR & WIK-Forum Videosicherheit 2016. [weiter...]

 

Vorteile der IP-Technologie: Flexibel wie die Fertigung

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 34 bis 35) Wenn Produktionsprozesse flexibler werden, sind monolithische Sicherheitssysteme oft nicht in der Lage, sich den häufigen und kurzfristigen Veränderungen anzupassen. In der Smart Factory sind daher modulare, vernetzte Lösungen gefragt, um die Skalierbarkeit und die Flexibilität zu gewährleisten. In smarten und integrierten Umgebungen können intelligente Überwachungskameras dabei völlig neue Anwendungen ermöglichen. [weiter...]

 

Fernvideoüberwachung in Gefahrenbereichen: EX-Schutz trifft IP

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 36 bis 37) Menschen, Prozesse und Vermögenswerte in gefährlichen Umgebungen überwachen zu können, ist wesentlicher Bestandteil jeder Betriebssicherheitsstrategie. Hier gibt es gute Gründe, warum Atex-kompatible, IP-gestützte Technologie spannende neue Möglichkeiten bietet. [weiter...]

 

Weniger Bandbreite: Informationen bewahren

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 38 bis 39) Heutzutage bieten Kameras Auflösungen im Megapixel- und Full-HDTV-Bereich, und die ersten Modelle mit 4K Ultra HD sind bereits auf dem Markt. Hohe Bildraten, die Wide-Dynamic-Range-Technologie und moderne Bildsensoren stellen hohe Anforderungen an die Bandbreite und den Speicherbedarf. [weiter...]

 

MFS-Technologie erhöht Effizienz: Weniger ist mehr

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 40 bis 41) In Zeiten von erhöhter Terrorgefahr oder Angst vor organisierten Übergriffen wird verstärkt der Wunsch nach mehr Überwachungskameras laut. Aber ist der Lösungsansatz „viel hilft viel“ hier tatsächlich richtig? Anstatt einfach nur die Zahl der Kameras zu erhöhen, sollte vielmehr darauf geachtet werden, die Effizienz der Videosysteme zu erhöhen – was mit der richtigen Technologie gar nicht mal so schwer ist. [weiter...]

 

Schutz der Privatsphäre: Mehrwert schaffen

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 42 bis 43) Der Schutz der Privatsphäre ist im Bereich der Videoüberwachung ein heißes Thema, mit dem sich jeder Betreiber vor der Installation eines Überwachungssystems auseinandersetzen muss. Um bestimmte Bereiche von der Überwachung auszuschließen, bleiben dem Errichter zwei Möglichkeiten: die Reduzierung des Bildbereiches durch mechanische Verblendungen an der Kamera selbst oder auch durch die Integration von Software-Videobildanalysen. [weiter...]

 

Optimale technische Performance: Das Plus an Sicherheit

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 44 bis 45) Technik entwickelt sich permanent weiter – auch in der Videosicherheit. Die steigende Leistungsfähigkeit trägt auch zu mehr Sicherheit bei. Durch eine höhere Bildauflösung erhalten Nutzer mehr Detailinformationen und können Situationen besser einschätzen oder Personen besser identifizieren. [weiter...]

 

Integrierte Webcams: Für ein sicheres Zuhause

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 48 bis 49) Experten des Bitkom prognostizieren, dass bis zum Jahr 2020 weltweit 50 Milliarden Geräte miteinander vernetzt sein werden – auch in unseren Wohnungen und Häusern. Kühlschränke, Jalousien, Türschlösser und Heizungen über das Internet zu steuern ist damit längst keine Zukunftsversion mehr, sondern Realität. Auch ein modernes Videosicherheitssystem lässt sich in solche Smart-Home-Lösungen integrieren. [weiter...]

 

Marktübersicht: Netzwerkkameras

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 52 bis 53) Die Übersicht umfasst 159 Netzwerkkameras von 57 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]

 

Marktübersicht: CCTV-Kameras

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 54 bis 55) Die Übersicht umfasst 113 CCTV-Kameras von 39 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]

 

Marktübersicht: Monitore für Security-Anwendungen

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 56 bis 57) Die Übersicht umfasst 90 Monitore für Security-Anwendungen von 32 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]

 

Marktübersicht: Encoder

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 58 bis 59) Die Übersicht umfasst 93 Video-Encoder von 47 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]

 

Marktübersicht: Digitale Speichersysteme

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 60 bis 61) Die Übersicht umfasst 163 digitale Speichersysteme von 65 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]