Willkommen auf den Online-Seiten des PROTECTOR & WIK Special Zutrittskontrolle. Hier finden Sie alle Fachbeiträge und Marktübersichten aus dem Heft zum online lesen und zum herunterladen. Bitte beachten Sie auch die Firmen-Downloads zu diesem Special. Klicken Sie auf ein Logo in der rechten Spalte, um Firmeninformationen und eine Beschreibung der herunterladbaren Dateien aufzurufen.

Redaktionelle Beiträge

 

Editorial: Gesetz außer Kontrolle?

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 3) Einiges war neu beim inzwischen 12. PROTECTOR & WIK Forum Zutrittskontrolle, allen voran der Veranstaltungsort. Waren der Redaktion und auch vielen Teilnehmern das Hotel Eden Wolff in München über die Jahre inzwischen vertraut geworden, fand das Forum in diesem Jahr erstmals in den Räumlichkeiten der Sicherheitsberatungsfirma Kraiss Wilke & Kollegen in Wiesbaden statt. [weiter...]

 

PROTECTOR & WIK Forum Zutrittskontrolle 2018: Keine Mobilitätsgarantie

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 8 bis 17) Das Smartphone ist längst universelles Werkzeug und ständiger Begleiter des modernen Menschen geworden. Nicht verwunderlich ist also, dass es auch als Schlüssel Verwendung findet. Doch sind mobile Zutrittslösungen bereits auf dem Niveau von klassischen Systemen? Oder taugen sie nur für Spezialanwendungen wie etwa in Hotels? Diesen Fragen gingen die Experten während des Forums Zutrittskontrolle 2018 nach. [weiter...]

 

PROTECTOR & WIK Forum Zutrittskontrolle 2018: Verordnete Sicherheit?

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 18 bis 23) DSGVO – dieses Kürzel wurde in den letzten Monaten vielfach thematisiert, teils auch auf unseriöse Weise. Umso wichtiger schien es, im Rahmen des Forums Zutrittskontrolle 2018 sachlich zu erörtern, wie die Konzeption und der Betrieb von Zutrittssystemen durch die seit Ende Mai gültige Datenschutzgrundverordnung beeinflusst werden. [weiter...]

 

PROTECTOR & WIK Forum Zutrittskontrolle 2018: Gewerke im Gesamtpaket

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 24 bis 29) Kaum ein Zutrittsprojekt kommt heute ohne ein gewisses Maß an Integration aus. Das beginnt bei einfachen Schnittstellen zur Datenübernahme und endet beim vollumfänglichen integralen Sicherheitssystem. Wie sich Zutrittskontrolle gewinnbringend mit Drittgewerken verknüpfen lässt und wie Anwender davon profitieren, diskutierten die Experten beim Forum Zutrittskontrolle 2018. [weiter...]

 

PROTECTOR & WIK Forum Zutrittskontrolle 2018: Smarte Strategien

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 30 bis 35) Elektronische Zutritts- und Schließlösungen finden dank des Smart-Home-Gedankens immer häufiger Anwendung in privaten Haushalten. Interessanterweise bleiben die traditionellen Anbieter von Zutrittstechnik dabei meist außen vor. Liegt das an der Unzugänglichkeit des Marktes, unpassenden Produktportfolios oder an mangelndem Interesse der Hersteller? Dieser Frage nahm sich das PROTECTOR & WIK Forum Zutrittskontrolle 2018 am zweiten Tag an. [weiter...]

 

Folgen des digitalen Wandels: „Vielleicht sogar magisch“

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 36 bis 37) Chance oder Bedrohung? Oder beides? Die Digitalisierung sorgt auch in der Zutrittskontroll-Branche für Unsicherheit. PROTECTOR & WIK sprach mit Dr. Andreas Häberli, CTO von Dormakaba, über die Zukunft der digitalen Transformation und die Veränderungen, die er für die Branche im Allgemeinen und sein Unternehmen im Besonderen erwartet. [weiter...]

 

Produktionssicherung: Zuckersüß kontrolliert

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 38 bis 39) Die Südzucker-Gruppe ist Europas größter Anbieter von Zuckerprodukten. In 29 Fabriken und zwei Raffinerien werden jährlich über 30 Millionen Tonnen Rüben verarbeitet, um das Lebensmittel Zucker zu gewinnen. Dennoch zählt das Unternehmen zu den chemischen Fabriken, an die besondere gesetzliche Anforderungen gestellt werden. Eine effiziente Zutrittskontrolle ist deshalb sehr wichtig. [weiter...]

 

Biometrie und DSGVO: Wenn der Finger teuer wird

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 40 bis 43) Seit zwei Jahren gilt die DGSVO. Seit Mai wird sie vollzogen. Ein beachtlicher Teil der betroffenen Betriebe ist schlecht oder unzureichend vorbereitet. Es drohen drakonische Strafen. [weiter...]

 

Biometrie im Spannungsfeld: Eine Technologie für alles?

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 44 bis 45) Biometrie sorgt für Emotionen. Identitätsdiebstahl, Datenschutz, Fingerabdruck im Pass, massenweise Gesichtserkennung und mehr wird assoziiert. Andererseits gehen wir auch sehr locker mit Biometrie um: Der Fingerprintsensor im Smartphone ist selbstverständlich. Dass die Daten vielleicht auf amerikanischen Servern landen, wird hingenommen. Sind wir bereit für Biometrie? [weiter...]

 

Zutrittskontrolle in systemübergreifenden Lösungen: Planung Plus

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 46 bis 47) Das Thema Zutrittskontrolle in großen wie kleineren Objekten ist eine der Standardaufgaben für Errichter und Planer. Doch mit einer Zutrittskontrollanlage allein ist es meist nicht getan. Denn an der Tür sind oft zahlreiche weitere Funktionen gefordert. Diese müssen in Kombination mit der Zutrittskontrolle eine sinnvolle und realisierbare Lösung ergeben. [weiter...]

 

Vorteile kabelloser Zutrittslösungen: System schlägt Stückwerk

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 48 bis 50) Bei der Auswahl einer elektronischen Zutrittslösung stehen die Leistungsmerkmale und das nahtlose Zusammenspiel unterschiedlicher Technologien, wie virtuelle Vernetzung, Funkvernetzung, Online-Verkabelung und Mobile Access, im Vordergrund. Für den reibungslosen Betrieb einer Anlage spielen aber auch viele Details eine entscheidende Rolle, die häufig wenig Beachtung finden. [weiter...]

 

Granulare Rechtevergabe: Flexibel, aber sicher

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 51 bis 53) Die Vermeidung von Diebstählen, Präventivmaßnahmen gegen Sabotage, der Schutz geistigen Eigentums oder die schlicht Compliance-Anforderungen – es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Gebäude durch ein umfassendes Zutrittskontrollsystem geschützt werden sollten. Dabei wird es immer wichtiger, Zutrittsrechte zu einzelnen Räumen oder Bereichen sehr granular vergeben zu können. Das ist mit herkömmlichen Schließsystemen nicht immer zu lösen. [weiter...]

 

Möglichkeiten aktueller Software-Technologien: Ist das KI oder kann das weg?

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 56 bis 59) Kein Tag vergeht, an dem wir nicht über neue Entwicklungen, Möglichkeiten und Produkte der smarten Revolution informiert werden. Ob autonome Fahrzeuge, smarte Lautsprecher wie Alexa, oder intelligente Türschlösser – Produkte und Geschäftsmodelle, die noch vor wenigen Jahren als Utopie galten, sind inzwischen omnipräsent und unübersehbar. [weiter...]

 

Marktübersicht: Zutrittskontrollzentralen

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 64 bis 65) Die Übersicht umfasst 136 Controller von 76 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]

 

Marktübersicht: Mechatronische Schließsysteme

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 66 bis 67) Die Übersicht umfasst 113 mechatronische Schließsysteme von 47 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]

 

Marktübersicht: Software für Zutrittskontrollsysteme

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 68 bis 69) Die Übersicht umfasst 133 Softwareprodukte für Zutrittskontrollsysteme von 86 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]

 

Marktübersicht: Biometrische Lösungen für Zutrittskontrolle

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2018, S. 70 bis 71) Die Übersicht umfasst 109 Systeme von 56 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]