IT-Sicherheit in Krankenhäusern: Netzwerksicherheit verbessern

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2017, S. 66 bis 67) Das Jahr der Ransomware-Attacken – so bezeichneten die Experten des McAfee Labs Threats Report 2016 das vergangene Jahr. Hierbei standen insbesondere Krankenhäuser im Fokus. Netzwerk-Recorder, die den Datenverkehr aufzeichnen, tragen zur Identifizierung und Behebung von Sicherheits- und Netzwerkleistungsproblemen bei. [weiter...]

 

ASW: Handbuch zum Wirtschaftsgrundschutz wird ergänzt

(News vom 14.06.2017) Der ASW Bundesverband veröffentlicht zusammen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) vier neue Bausteine des Wirtschaftsgrundschutzes. [weiter...]

 

Terrorismus: Sobotka veranlasst Sicherheitsvorkehrungen

(Fachartikel aus PROTECTOR 5/2017, S. 50) Nach Beurteilung der letzten Anschläge in Europa gab Innenminister Wolfgang Sobotka eine Überarbeitung der bestehenden Sicherheitskonzepte in Auftrag. Auch wenn es derzeit keinen Hinweis auf eine konkrete Gefahr gäbe, wolle man im Ernstfall nichts dem Zufall überlassen, sagte Sobotka. [weiter...]

 

49. Jahrestagung der VSW Mainz: Terrorismus und Cybercrime

(Fachartikel aus PROTECTOR 5/2017, S. 58 bis 59) Fast 220 Teilnehmer konnte das Team der Vereinigung für die Sicherheit der Wirtschaft e.V., VSW, wieder einmal auf dem Mainzer Lerchenberg zur nunmehr 49. Jahrestagung begrüßen. In den Räumlichkeiten des ZDF erwartete die Gäste ein spannender Informationsmix aus Vorträgen und Begleitausstellung. [weiter...]

 

Informationsschutz: Aufklären und schulen

(Interview aus PROTECTOR 5/2017, S. 60 bis 61) Informationssicherheit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Wie Mitarbeiter für dieses Thema sensibilisiert werden können und wie man ein geeignetes Managementsystem aufsetzt, wollte PROTECTOR & WIK von Michael Franke, Berater und Senior Project Manager der Rucon Gruppe, wissen. [weiter...]

 

ASW: Bundesverband veröffentlicht Leitblatt

(News vom 24.04.2017) Der ASW Bundesverband hat ein Leitblatt zum Thema Identitätsmissbrauch veröffentlicht. [weiter...]

 

Daktyloskopie: Der digitale Pinsel

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2017, S. 71) Die Kriminalarbeit am Tatort wird revolutioniert – das Einpinseln der Fingerspuren am Tatort kann durch einen High-Tech-Laser ersetzt und dadurch das Sichtbarmachen von Fingerspuren modernisiert werden. Der Scanner löst das analoge, zeitaufwendige und gesundheitsschädliche Verfahren durch eine digitale, schnelle und ungiftige Scanmethode ab. [weiter...]

 

ASW: Zwei Bausteine des Wirtschaftsschutzes ergänzt

(News vom 18.04.2017) Der ASW Bundesverband hat zusammen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) zwei neue Bausteine des Wirtschaftsgrundschutz-Handbuches heraus gebracht. [weiter...]

 

Arbeitskreis „Sicherheit für Rechenzentren“: Personelle Veränderungen

(News vom 03.04.2017) In den Vorstand des Arbeitskreises „Sicherheit für Rechenzentren“ rückt Jörg Westermair, MBA der Vice President Services Operations des Servicebereich IT beim Flughafen München, nach. [weiter...]

 

Hinweisgebersystem: Ernst nehmen

(Fachartikel aus PROTECTOR 3/2017, S. 74) Wie soll ein Unternehmer einem Gesetzgeber begegnen, der immer neue Straftatbestände erfindet, um tatsächliche oder vermeintliche Defizite zu bekämpfen? Aktuell etabliert sich bei Gerichten das Verständnis, Unternehmen haben eine angemessene Compliance- Organisation zu unterhalten. [weiter...]