Plagiarius 2018: Nachahmer für Negativpreis gesucht

(News vom 11.12.2017) Bereits zum 42. Mal schreibt die Aktion Plagiarius e.V. den Plagiarius-Wettbewerb aus. Unternehmen, Designer und Erfinder haben wieder die Möglichkeit, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator – sei er Hersteller oder Händler - als Preisträger des Negativpreises vorzuschlagen. [weiter...]

 

BVSW: Cyberkriminelle wollen deutsches Know-How

(News vom 08.12.2017) Die Studie „Future Report“ des Bayerischen Verbands für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) e.V. hat ergeben, dass Spionage und organisierte Kriminalität für deutsche Unternehmen zu den größten Sicherheitsrisiken zählen. Die Angreifer setzen dabei zunehmend auf Methoden der IT-Kriminalität und suchen gezielt nach Technologie-Know-How. [weiter...]

 

Corporate Trust: Spionage und Fake News schädigen die Wirtschaft

(News vom 23.11.2017) Eine gemeinsame Untersuchung von Corporate Trust, dem Bayerischen Verband für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. (BVSW) und der Brainloop AG beleuchtet die Kriminalität und Sicherheitsprobleme der Zukunft. Spionage und gezielte Falschmeldungen, sogenannte Fake News, machen der deutschen Wirtschaft stark zu schaffen. [weiter...]

 

Frauen in der Sicherheitsbranche: Eine Frage des Kopfes

(Fachartikel aus PROTECTOR 11/2017, S. 66 bis 67) Sicherheit ist längst keine reine Männerdomäne mehr – und trotzdem: Wer als Frau in der Sicherheitsbranche Fuß fassen will, hat es nicht immer leicht. Für eine Gleichberechtigung der Geschlechter scheint ein Paradigmenwechsel erforderlich. Doch können eine Frauenquote oder ein eigenes Netzwerk dieses vermeintliche Dilemma nachhaltig lösen? [weiter...]

 

Kooperation Staat und Wirtschaft: Gemeinsam stark sein

(Fachartikel aus PROTECTOR 10/2017, S. 66 bis 67) Deutsche Unternehmen sind täglich von (Wirtschafts-)Kriminalität betroffen. Die Angriffsszenarien unterscheiden sich, das Ziel ist immer dasselbe: Know-how abzuziehen und die Wirtschaft zu schädigen. PROTECTOR & WIK befragte zur Bedeutung des Wirtschaftsschutzes und zur Zusammenarbeit von Unternehmen und Staat Steffen Gentsch, Vorsitzender des Arbeitskreises Wirtschaftsschutz im Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI). [weiter...]

 

Antworten der norddeutschen Parteien: Wahlprüfsteine Bundestagswahl 2017

(Kommentar vom 16.10.2017) Den Landesparteien wurden mit einem Anschreiben der ASW Norddeutschland acht Fragen als Wahlprüfsteine gestellt. Teilweise haben die Parteien (CDU, SPD, Grüne) auf die jeweilige Bundespartei in Berlin verwiesen. [weiter...]

 

IT-Sicherheit: Vernetzte Unsicherheit

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2017, S. 57) Das „Internet of Things“ (IoT), Industrie 4.0, BYOD, Mobile Devices, Ransomware: Diese und viele andere Begriffe schwirren seit geraumer Zeit durch die Medien und stehen gemeinsam für eine immer unübersichtlich werdende Sicherheitslage. [weiter...]

 

Forschungsprojekt zur Drohnenabwehr: Flinker Assistent

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2017, S. 46 bis 47) Im März 2017 startete das auf drei Jahre angelegte Projekt „ArGUS“. Ziel des Projektes im Rahmen des Sicherheitsforschungsprogramms ist es, dem Missbrauch von Drohnen zu begegnen. Von welchen Gefahren man ausgeht und welche Lösungen man anstrebt, wollte PROTECTOR & WIK von Dr. Gunther Grasemann, wissenschaftlicher Koordinator am Fraunhofer IOSB, wissen. [weiter...]

 

Präventionsmethoden bei der Personalauswahl: Gegen die Gefahr von innen

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2017, S. 54 bis 55) Sicherheitsverantwortliche sind in Zeiten von Terrorgefahr und Hackerangriffen mehr gefordert denn je. Welches Risiko jedoch von den eigenen Mitarbeitern ausgehen kann, wird in Deutschland erheblich unterschätzt. Dabei existieren verschiedene Instrumente bei der Prävention wie zum Beispiel Pre-Employment Screening. [weiter...]

 

BMI: Wirtschaftsschutz muss Chefsache sein

(News vom 03.07.2017) Rund 200 Vertreter aus Unternehmen, Verbänden, Sicherheitsbehörden und Forschungseinrichtungen trafen sich im Juni 2017 in Berlin, um bei der Tagung unter dem Titel „Wirtschaftsschutz gemeinsam stärken“ die Herausforderungen [weiter...]