Produktbericht vom 01/18/2011

Accellence Technologies Indigovision und SDK in Ebüs integriert

Accellence Technologies hat im Zuge der ständigen Integration marktgängiger Bildquellen das SDK zur Xtralis Video-Lösung V3100 Hybrid und das aktuelle Indigovision SDK in seine Videomanagement-Lösung Ebüs integriert.

Neben den hauptsächlich für Leitstellen relevanten Funktionen des Xtralis-Videosystems wie Anzeige von Live- und aufgezeichneten Bildern, Empfang von Video-Alarmen und Schalten von Kontakten, wurden im Auftrag von Xtralis zahlreiche weitere Funktionen integriert, die es erlauben, das System und weitere angeschlossene Systeme aus Ebüs umfassend zu steuern.

Bereits Ende des vergangenen Jahres wurde die Integration von Indigovision in Ebüs erfolgreich abgeschlossen. Notruf- und Service-Leitstellen und Polizei werden damit in die Lage versetzt, Live- und aufgezeichnete Bilder des Indigovision-Systems mit anzuzeigen, zu speichern, zu verarbeiten und bei Bedarf weiterzuleiten.

Die Integration wurde in enger Zusammenarbeit mit der Ippi GmbH aus München realisiert, die Hardware und SDK zur Verfügung stellte und technische Unterstützung leistete. Ebüs ist eine umfassende Videomanagement-Lösung für Leitstellen und die Polizei, mit der Videosysteme unterschiedlicher Hersteller unter einer einheitlichen Oberfläche aufgeschaltet und bedient werden können.

Ebüs integriert nicht nur IP-Kameras, sondern auch digitale Videorecorder (DVR), Netzwerk-Videorecorder (NVR) und alle anderen Arten von bildgebenden Systemen (Bildquellen). Analoge Bildquellen können über entsprechende Videoencoder angeschlossen werden. Ebüs zeigt nicht nur Bilder, sondern bietet auch umfassende Steuerungs- und Recherchefunktionen.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis