News vom 07/03/2012

GFOS Anzahl der Ausbildungsplätze 2012 verdoppelt

Die GFOS mit Sitz in Essen ist engagiert, wenn es um das Thema Ausbildung und Nachwuchsförderung geht: Im Jahr 2012 wurde die Anzahl der Ausbildungsplätze des Essener Unternehmens verdoppelt.

Bild: GFOS
Geschäftsführer Burkhard Röhrig (Bild: GFOS)

„Unser Ziel ist es, schon bei jungen Menschen Technikbegeisterung zu wecken und so früh wie möglich auf wichtige berufliche Entscheidungen hinzuweisen“, erläutert Geschäftsführer Burkhard Röhrig. Zur nachhaltigen Sicherung von gut ausgebildeten Fachkräften fördert das Unternehmen seit vielen Jahren diverse Aktivitäten: So wurde im Rahmen der GFOS Akademie 2012 erstmals der GFOS-Innovationsaward verliehen, der das Potential von Schülern im Software- und IT-Bereich fördern soll.

Auch am Girl's Day und vielen weiteren Aktionen beteiligt sich die GFOS erfolgreich. „Insbesondere die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern und deren Ausbildung ist für uns weiterhin eine wichtige Investition in die Zukunft. Daher haben wir beschlossen, die Zahl der Ausbildungsplätze bei der GFOS zu verdoppeln, so dass am 1. August neun junge Menschen ihre Ausbildung bei uns beginnen werden“, ergänzt Röhrig.

Aktuell beschäftigt das Essener Unternehmen mehr als 150 Mitarbeiter an den vier Standorten Essen, Hamburg, Stuttgart und München und bildet in den Berufen Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker Systemintegration, IT-Systemkauffmann/frau und Kaufmann/frau für Bürokommunikation aus.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis