Fachartikel aus PROTECTOR 4/2017, S. 50

Mit Schrauben und Plomben zu mehr Sicherheit Klassisch innovativ

Mechanische Sicherungsmittel sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil von gesamtheitlichen Sicherheitslösungen. Trotz den derzeitigen Trends in Richtung Digitalisierung, Smart Home und Industrie 4.0.

Bild: BSS Baumann
Mit mechanischen Produkten, etwa einer Sicherheitsschraube und -plombe, ergänzt BSS Baumann sein Angebot an elektronischen und elektromechanischen Sicherheitskomponenten. (Bild: BSS Baumann)

Häufig wird die Auffassung vertreten, man könne als Errichter getrost auf das Mechanik-Angebot verzichten, diesen Part anderen Firmen überlassen. Dies ist jedoch heute nicht mehr zeitgemäß. Kunden erwarten rund um das Thema Sicherheit einen Ansprechpartner mit umfassender Fachkompetenz – sowohl in der mechanischen als auch in der elektronischen Beratung. Der Kunde hat ein Problem und erwartet die Lösung aus einer Hand.

Schraube als Zutrittskontrolle

Auch viele Hersteller haben dies erkannt. Die BSS Baumann Sicherheitssysteme GmbH (BSS) konzentriert sich etwa nicht ausschließlich auf intelligente elektronische und elektromechanische Sicherheitskomponenten, sondern bietet bewusst punktuell auch Produkte im Bereich rein mechanischer Sicherheitstechnik an, etwa eine Sicherheitsschraube und eine Sicherheitsplombe. Die patentiere Sicherheitsschraube Secuturn dient unter anderem als Sicherungsmittel für Profilzylinder im Schlosskasten und ist sowohl für elektronische Schließzylinder als auch für herkömmliche Schlösser einsetzbar. Mittels Dorn wird die Sicherheitsschraube am Ende gespreizt. Lediglich mit dem Spezialwerkzeug ist es möglich, die Sicherheitsschraube zu befestigen und zu lösen. Die Sicherheitsschraube verhindert das Herausziehen

Bild: BSS Baumann
  (Bild: BSS Baumann)
von Schließzylindern im eingebauten Zustand. Das Produkt kann aber auch im Maschinen- und Anlagenbereich eingesetzt werden und überall dort, wo Verschraubungen lediglich durch autorisierte Personen wieder gelöst werden sollen. Durch den Einsatz der Sicherheitsschraube kann sichergestellt werden, dass lediglich autorisiertes Personal Zugriff auf die elektronischen Schließzylinder in sensiblen Unternehmensbereichen erhält. Es wird vermieden, dass eine unsachgemäße Wartung durchgeführt wird so dass, eine Wartung nur von autorisierten und entsprechend qualifiziertem Personal durchgeführt werden kann.

Sinnvolle Ergänzung

Mehr auf Sicherheit.info

Die Sicherheitsplombe Secseal kommt in den Bereichen Schlüsselmanagement und zur sicheren Verplombung von Wertbehältnissen während des Transports zum Einsatz. Die Plombe ist mit einer eindeutigen Identifikationsnummer versehen. Der Verschlussmechanismus selbst befindet sich im Inneren des Kunststoffgehäuses, so dass kein Zugriff möglich ist. Nach Verschluss der Plombe ist eine Öffnung nur durch Zerstörung mit Hilfe von Werkzeugen möglich. Der Verschluss erfolgt durch einfaches Zusammendrücken, zusätzliche Werkzeuge sind nicht erforderlich. Zusammengefasst ergänzten sich mechanische Lösungen ideal mit dem Einsatz elektronischer Sicherheitslösungen. Jede Sicherungsart für sich hat Vorteile und Nachteile. Je nach Bedarf, Anwendungsfall und Sicherheitskonzept stellt der Einsatz von sowohl elektronischen als auch mechanischen Lösungen oftmals die ideale Gesamtlösung dar.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis