News vom 04/18/2017

ASW Zwei Bausteine des Wirtschaftsschutzes ergänzt

Der ASW Bundesverband hat zusammen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) zwei neue Bausteine des Wirtschaftsgrundschutz-Handbuches heraus gebracht.

Bild: Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V.
Die ersten Bausteine wurden bereits im November 2016 von BSI, BfV und ASW Bundesverband veröffentlicht. (Bild: Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V.)

Der Baustein Sicherheitsvorfallmanagement zeigt geeignete Verfahren auf, um zeitnah Vorfälle zu erkennen und angemessen auf diese reagieren zu können, damit schutzwürdige Werte einer Institution zu jeder Zeit wirksam abgesichert sind.

Der Baustein Krisenmanagement richtet sich unter anderem an die Leitung der Institution, die die Gesamtverantwortung für ein Krisenmanagementsystem als zentrales Element eines modernen Risikomanagements trägt. Ein erfolgreiches Krisenmanagement erfordert flexible Strukturen und bedarf in der Regel besonderer Lösungsansätze, die gegebenenfalls auch außerhalb der normalen Betriebsabläufe oder des Geschäftsumfelds liegen.

Mehr auf Sicherheit.info

Kontinuierlich wird das Handbuch weiter ausgebaut und Bausteine zu wichtigen Sicherheitsthemen und -maßnahmen veröffentlicht. Der Wirtschaftsgrundschutz bietet Sicherheits-verantwortlichen in Firmen Handlungsempfehlungen und Orientierung für eine effektive Unternehmenssicherheit.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis