Produktbericht vom 08/07/2017

Hanwha Techwin Integration in VMS vorantreiben

Hanwha Techwin hat die Integration der Wisenet-X-Kameras in VMS-Lösungen (Videomanagement-Softwarelösungen), wie Genetec Security Center 5.6 und Milestone XProtect beschleunigt.

Bild: Hanwha Techwin
Wisenet X-Kameras lassen sich mit Geräten und Systemen anderer Herstellern steuern. (Bild: Hanwha Techwin)

Durch Wisenet 5 verfügen die Wisenet-X-Kameras über eine hervorragende WDR-Funktion und ein sehr gutes motorisierte Varioobjektiv für Schwachlicht. Zusammen sind die 26 neuen H.265-Kameras und Domes in der Lage, die Anforderungen von nahezu allen Videoüber-wachungsprojekten unabhängig von Licht-verhältnissen, von Sonnenlicht bis hin zu fast völliger Dunkelheit ohne die Notwendigkeit von IR-LEDs oder zusätzlicher Beleuchtung, zu erfüllen.

Hanwha Techwins umfangreiches Portfolio an Kameras und Aufzeichnungsgeräten wurde ebenfalls erfolgreich mit Sureviews Immix CS Softwareplattform für zentrale Überwachungsstationen integriert. Diese Integration ermöglicht die Interaktion der aktuellsten Wisenet-IP-Kameras und NVRs sowie analoger DVRs mit Immix CS zur Verbesserung der Effizienz von zentralen Alarmüberwachungsstationen mit Videoüberwachung.

Mehr auf Sicherheit.info

Das gleiche Integrationsniveau wurde ebenfalls mit Immix Command Centre (CC) erreicht, einer PSIM (Physical Security Information Management) Softwareplattform für Unternehmen, Institutionen und Agenturen zur Alarmüberwachung, Zutrittskontrolle, Audioerkennung und Situationseinschätzung.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis