Produktbericht vom 09/29/2017

Panasonic Netzwerk-Festplattenrecorder bietet hohen Datendurchsatz

Der WJ-NX200 ist ein schneller, ohne PC funktionierender H.265/H.264 Netzwerk-Videorecorder (NVR) mit integrierter GUI und IP-Sicherheit, der sichere End-to-End-Überwachungslösungen für geschäftskritische Anwendungen ermöglicht.

Bild: Panasonic
Der WJ-NX200 eignet sich speziell für Anwendungsbereiche wie Banken, Einzelhandel und Restaurants, oder Krankenhäuser. (Bild: Panasonic)

Der NVR unterstützt die Aufzeichnung verschlüsselter Streams für alle i-PRO Extreme Kameras gemäß FIPS 140-2 Level 1 Standard. Als rechnerlose Überwachungslösung kommt der WJ-NX200 sowohl bei der Systemkonfiguration als auch im Betrieb ohne Computer aus. Bei der Einrichtung unterstützt Sie der automatische Wizard zur Konfiguration des Sicherheitssystems. Die Recorder- und Kameraeinstellungen lassen sich mit dem „Easy Start“ des WJ-NX200 in vier einfachen Schritten minutenschnell vom Hauptdisplay aus vornehmen. Alle Funktionen sind durch die zwei HDMI-Ausgänge des WJ-NX200 vom Hauptdisplay aus ohne PC bedienbar. Haupt- und Nebendisplay sind Multi-Screen-fähig, das Hauptdisplay unterstützt eine Auflösung bis zu 4K, das Nebendisplay erreicht Full-HD-Auflösung.

Mehr auf Sicherheit.info

Die Bildersuche mit Thumbnails erleichtert das Auffinden von Bildern in den Überwachungsdaten. Durch die hohe Übertragungs-geschwindigkeit lassen sich Bilder dreimal so schnell kopieren wie mit den Vorgängermodellen des NVR. Zudem beschleunigt der WJ-NX200 den Lese-/Schreibzugriff durch das ursprüngliche Dateisystem und ermöglicht so eine effiziente Steuerung der Festplatte. Mit einer Kurzzeit-Ausfallsicherung überbrückt der NVR kurze Spannungsabfälle unter 200 Millisekunden, um die Stabilität der Aufzeichnung und des Betriebs zu gewährleisten.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis