News vom 10/25/2017

Heyden‐Securit/Salto Systems Smarter Schließen im Kinderhaus

Das Kinderhaus St. Nikolaus wurde von Heyden‐Securit mit ausgefeilter „SMARTentry“ Sicherheitstechnik und Salto Hardware-Komponenten ausgestattet.

Bild: Heyden‐Securit
Alle Buchungsvorgänge werden bequem über einen PC verwaltet. (Bild: Heyden‐Securit)

Um den Neubau des Kinderhaus St. Nikolaus nicht nur in energetischen Fragen auf den aktuellsten Stand zu bringen, sondern auch in Fragen der Sicherheit neue Akzente zu setzen, waren die Träger des geplanten Kinderhauses St. Nikolaus auf der Suche nach einem geeigneten Zutrittssystem. Ziel war es, den Kindern im Kindergarten den größtmöglichen Schutz zu gewähren und den Zutritt in das Gebäude nur berechtigten Personen zu ermöglichen.

Zum Einsatz kommen verschiedene aufeinander abgestimmte Systeme. Zum einen entschied man sich für Kartenleser, Türbeschläge und Schließzylinder der Firma Salto Systems sowie für die Check-In Software „SMARTentry“ inklusive dem Anwesenheitstableau „SMARTentry #presence“. Durch die Kombination „SMARTentry“ und den Schließsystemen von Salto Systems, ist man nun in der Lage, Türen, Tore und in diesem Fall sogar Spindschlösser zu verwalten.

Alle zutrittsberechtigten Personen wurden mit einem RFID-Plastikausweis oder -Schlüsseltransponder ausgestattet. Diese wurden so programmiert, dass nur zu festgelegten Bereichen Zutritt gewährt wurde. So kann beispielsweise das Personal sämtliche Räume betreten, die Putzfirma dagegen zwar alle Räume betreten aber keine Spinde öffnen.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis