News vom 01/25/2018

Intersec Forum Vernetzung der Sicherheitstechnik im Fokus

Das Programm des fünftägigen Intersec Forums 2018 während der Light + Building steht fest. Vom 19. bis 23. März diskutieren in Frankfurt rund 80 Experten Entwicklung und Anwendung vernetzter Sicherheitstechnik in intelligenten Gebäuden.

Bild: Messe Frankfurt
  (Bild: Messe Frankfurt)

Zur Eröffnung des Intersec Forums am 19. März 2018 haben der Hessische Minister des Innern und für Sport, Peter Beuth, und der Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, ihr Kommen zugesagt.

Das Tagungsprogramm

Danach bestimmen die IT- und Cybersicherheit sowie der Themenkreis Videoüberwachung und Zutrittskontrolle das Nachmittagsprogramm.

Am Dienstagvormittag stehen die in der Brandmeldetechnik relevanten Fragen der Notfallbeleuchtung und Sprachalarmierung im Fokus. Der dritte Konferenztag öffnet mit dem Schwerpunkt auf Sicherheitstechnik-Anwendungen in der Gebäudeautomatisierung auf Basis des weit verbreiteten KNX-Standards für Feldbustechnik.

Der Donnerstag startet mit dem Blick der Gebäudebetreiber und -entwickler auf Einbruchschutz und Gebäudebetrieb: Geplant sind hier Expertenvorträge von Anbietern für Gebäudetechnik und Facility Management wie Caverion und von Planungsbüros zu aktuellen Projekten. Der fünfte Tag steht im Zeichen des Zukunftsdialogs Smart Access. Experten diskutieren die Innovationen digitaler und IoT-Anwendungen für elektronische Zutrittskontrolle und moderne Schließsysteme unter der Maßgabe von Datensicherheit (Cybersecurity) und Datenschutz (Privacy).

Informationen zum Intersec Forum

Das Intersec Forum belegt die Messetage Montag bis Freitag auf der Light + Building. Die Teilnahme an der Konferenz ist im Preis des Besuchertickets inbegriffen. Die Teilnehmer-Registrierung findet vor Ort in Halle 9.1 statt. Weitere Informationen zum Intersec Forum, unter zum ausführlichen Programm, finden Interessierte im unter www.intersec-forum.com sowie auf Twitter

Die Light + Building

Unter dem Titel „Security meets Smart Building: Digitalisierung und Sicherheit im Gebäude der Zukunft“ tagt das Intersec Forum jährlich und parallel zu den Leitmessen Light + Building und ISH. Im März 2018 hat das Intersec Forum seinen Veranstaltungsort im direkten Umfeld der Light + Building, Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik, in der Messehalle 9.1. Mit der neuen Sonderschau „Secure – Connected Security in Buildings“, dem Intersec Forum und rund 150 Anbietern aus den Segmenten Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik bildet die Halle 9.1 das Zentrum der integrierten Gebäudetechnik.

Darüber hinaus zeigen führende Hersteller aus der Sicherheitstechnik sowie aus der Haus- und Gebäudeautomation ihre Innovationen in den weiteren Hallen des Messegeländes. Informationen zur Light + Building vom 18. bis 23. März 2018 auf www.light-building.com

Eindrücke der Light + Building 2016 vermittelt dieses Video:

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis

Im Terminkalender:

Mehr auf Sicherheit.info