Produktbericht vom 02/26/2018

Fensterbau Frontale 2018 Abus präsentiert zahlreiche Neuheiten

Mit einem großen Portfolio an neuen und weiterentwickelten Produkten präsentiert sich Abus auf der Fensterbau Frontale vom 21. bis 24. März 2018 in Nürnberg.

Bild: Abus
Die Bandbreite reicht von moderner Videoüberwachungstechnik über neue Sicherheitslösungen für Fenster und Türen. (Bild: Abus)

Die Besucher erwartet auf der Messe unter anderem eine neuartige Lösung für mehr Schutz und Komfort an Terrassentüren, modernste Videoüberwachungstechnologie sowie eine Sicherheitslösung, mit der Abus ein neues Marktsegment betritt.

Für ausgewählte Produktneuheiten bietet Abus auf dem Messestand kompakte Montagevorführungen, um dem Fachpublikum ein noch besseres Produkterlebnis bieten zu können. Ebenfalls vorgestellt wird auf der Messe das im vergangenen Jahr gestartete Profi-Konzept – ein neuartiger Vertriebs- und Kompetenzansatz, bei dem ausgewählte Fach-Partner speziell qualifiziert und mit exklusiven Produkten ausgestattet werden und von dem sowohl der Facherrichter als auch der Endkunde profitieren. Fachkundige Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Produktmanagement und -entwicklung stehen den Fachhändlern und Handwerkern für Fragen rund um die Produkte und Services von Abus zur Verfügung.

Zu sehen sind unter anderem ein VdS-anerkannter Schutz für Fenster und Terrassentüre. Die Zusatzsicherungen FTS96A mit integrierter Alarmfunktion und der universell verwendbare Fenster-Panzerriegel Abus FPR217 sind zwei von zahlreichen Neuheiten aus dem Bereich der Fenstersicherheit, die auf der Messe vorgestellt werden.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis

Im Terminkalender:

Mehr auf Sicherheit.info