Produktbericht vom 08/30/2018

Bihl+Wiedemann Aktive Verteiler für Türzuhaltungen

Ob ein Sensor, Schalter oder Taster eine AS-i-Schnittstelle hat oder nicht, ist für den AS-Interface-Anwender in Zukunft nebensächlich. Denn dank der aktiven Verteiler mit integriertem AS-i-Chip von Bihl+Wiedemann mit ihren Anschlussmöglichkeiten hat er alle Freiheiten bei der Konzeption seiner Anlage.

Bild: Bihl+Wiedemann
Aktiver Verteiler AS-i Safety für Pilz-Türzuhaltungen. (Bild: Bihl+Wiedemann)

Egal, ob Standardanwendung oder Safety-Applikation – mit dem entsprechenden aktiven Verteiler kann er ohne zusätzliche Hardware immer genau das Gerät verwenden, das für die jeweilige Anwendung am besten passt. Neu im Sortiment sind drei aktive Verteiler für AS-i-Safety-Anwendungen. Aufgrund ihrer Pin-Belegung sind die Verteiler BWU3565 und BWU3635 geeignet für den Anschluss der Türzuhaltungen AZM400 beziehungsweise AZM200/ AZM201/ AZM300/ MZM100 von Schmersal und der Verteiler BWU3488 für den Anschluss der Türzuhaltungen „PSENslock“ und „PSENcode“ von Pilz an AS-i.

Mehr auf Sicherheit.info

Die drei aktiven Verteiler AS-i Safety verfügen jeweils über einen zweikanaligen sicheren Eingang, einen digitalen Eingang sowie einen digitalen Ausgang. Ein- und Ausgänge werden dabei aus AUX (24 Volt Hilfsenergie) versorgt, die Anbindung von AS-i und AUX erfolgt über Profilkabel. Der Anschluss von Peripheriegeräten wird über eine M12-Kabelbuchse (gerade, achtpolig) realisiert. Aufgrund der besonders flachen Bauform (60 Millimeter Breite mal 45 Millimeter Höhe mal 19 Millimeter Tiefe) eignen sich die in IP67 ausgeführten Module für die Montage im Kabelkanal sowie für individuelle Verlegewege.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis