PROTECTOR & WIK 7-8/2018

Fokusthema:
Großveranstaltungen & Sportarenen

Schwerpunkt:
Videoüberwachung

Fachartikel aus dieser Ausgabe

 

Editorial: Die Spannung steigt

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 3) Wie wird wohl die Security 2018 aussehen? Wie kommt die neue Hallenaufteilung bei Besuchern und Ausstellern an? Welche Themen stehen im Vordergrund? Was kann man von den Start-up-Unternehmen erwarten, die sich erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentieren? [weiter...]

 

PROTECTOR Award 2018: Glanzvolle Gewinner

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 6 bis 9) Am 27. Juni kürte PROTECTOR & WIK auf der Sicherheitsexpo 2018 in München wieder die Gewinner der PROTECTOR Awards für Sicherheitstechnik: Dieses Jahr konnten sich neun Preisträger über die Anerkennung ihrer Leistungen und Produkte freuen. [weiter...]

 

Hanwha Techwin: Zuversichtlich zum Ziel

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 10 bis 13) Um seine Wachstumsziele zu erreichen, entwickelte Hanwha Techwin einen Strategieplan, der den Vertrauensaufbau in die Marke „Wisenet“ und die bestmögliche Unterstützung seiner Geschäftspartner beinhaltete. Die Besucher der Security Essen 2018 werden zu den Ersten gehören, die sich am Stand des Unternehmens von der Umsetzung dieses Plans überzeugen können. [weiter...]

 

Security Essen: Bewährtes und Neues im Mix

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 18 bis 19) Wenn die Security Essen in diesem Jahr vom 25. bis 28. September ihre Pforten öffnet, werden sich Besucher und Aussteller erst einmal neu orientieren müssen. Bauliche Veränderungen auf dem Messegelände haben die Verantwortlichen dazu genutzt, die Messe auch inhaltlich neu zu strukturieren. Wie die neue Ordnung aussieht und welche Schwerpunkte es geben wird, erfuhr PROTECTOR & WIK von Norbert Schaaf, Vorsitzender des Security Essen Messebeirates und Vorstandsvorsitzender des BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. [weiter...]

 

Tisoware Sommertreffen 2018: Schutzhülle um die Software

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 20 bis 21) Rund 100 Gäste begrüßte Tisoware am 19. Juli zu seinem jährlichen Sommertreffen in Reutlingen. Im Mittelpunkt standen die DSGVO-konformen Lösungen, die der Softwareanbieter für seine einzelnen Sparten bietet. [weiter...]

 

Dahua Retail-Roadshow: Intelligenz für den Einzelhandel

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 22) In drei deutschen Großstädten stellte Dahua im Juni während einer Roadshow smarte Retail-Lösungen für Sicherheits- und Business-Intelligence-Anwendungen vor. [weiter...]

 

KMU/Privatanwender: Märkte smart erschließen

(Interview aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 23) Mit einem speziell abgestimmten Paket nimmt CES den Markt von KMUs und Privatanwendern in den Fokus. PROTECTOR & WIK sprach mit dem zuständigen Produkt-Manager bei CES, Friedhelm Ulm, über den Ansatz dahinter. [weiter...]

 

Sicherheit in Fußballstadien: Adleraugen im weiten Rund

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 24 bis 26) Der Fußball begeistert nicht nur Menschen weltweit, er stellt auch die Sicherheitsbehörden und Veranstalter vor Herausforderungen. Das Thema Sicherheit steht hier an erster Stelle, denn immer wieder kommt es in Stadien zum verbotenen Einsatz von Pyrotechnik oder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Die Überprüfung bisheriger Konzepte und der Einsatz neuer Technologien im Bereich der Videoüberwachung scheinen daher eine logische Konsequenz. [weiter...]

 

Funkbasierter Zutritt: Mit 200 Jahren durchgängig modern

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 27) Das Anwesen „Zur Post“ in Eichendorf hat eine lange und spannende Geschichte. Damit solchen traditionsreichen Gebäuden der Spagat zwischen Tradition und Moderne auch bei der Wahl einer sicheren Zutrittstechnik gelingt, erfordert es eine ausführliche Planung. [weiter...]

 

Türsprechanlage schützt Wohnkomplex: Auf sicherem Terrain

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 28) Study Studio Park ist ein neuer Studentenwohnkomplex im niederländischen Breda. Damit die jungen Menschen in einer geschützten Umgebung lernen können, sind der Haupteingang und die 224 Studioapartments nicht für jeden Besucher frei zugänglich. [weiter...]

 

Schleusensteuerung im Krankenhaus: Keimen den Riegel vorschieben

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 29) Im Krankenhaus MCL Harlingen in den Niederlanden wurde der komplette OP-Bereich im zweiten Stock nachträglich mit Schleusensteuerungen ausgerüstet – und das unkompliziert, aber dennoch vorschriftenkonform. [weiter...]

 

Sicherheit im Fußballstadion: Unbeschwert auf der Tribüne

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 30 bis 31) Betreiber von Fußballstadien müssen heute integrierte Sicherheitssysteme vorweisen, die Feuerwehr, Polizei und Ordnungskräfte optimal unterstützen. Abhängig von der Dimension der Spielstätten sind dabei unterschiedliche Lösungen erforderlich. [weiter...]

 

IP-Technik bei Großveranstaltungen: Angriffe bereits im Vorfeld vermeiden

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 32 bis 33) Gerade bei Betrachtung des besorgniserregenden Anstiegs von Gewalttaten in Stadien und auf Großveranstaltungen muss die Sicherung der Teilnehmer und Besucher oberste Priorität haben. Doch wie können Veranstalter und Planer die Sicherheit aller Teilnehmer gewährleisten? [weiter...]

 

Videosicherheit in der Arena Regensburg: Multifunktional mit Multifocal

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 34 bis 35) Eislaufstadion, Eishockey-Austragungen, Musical oder Rockkonzerte – die „das Stadtwerk.Donau-Arena“ in Regensburg gilt als einer der Top-Veranstaltungsorte in der Region. Mehr als 150.000 Besucher im Jahr erfordern auch in sicherheitstechnischen Belangen eine moderne Infrastruktur. [weiter...]

 

Sicherheitskonzept für Londoner Stadion: Tief in die Szene eintauchen

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 36 bis 37) In London setzt das Twickenham-Stadion einen stufenweisen Wachstumsplan um. Die Sicherheit wird verbessert und vereinheitlicht, die Aufgaben für die Betreiber vereinfacht. Den Besuchern der berühmten Rugby-Spielstätte soll so eine positive Erfahrung garantiert werden. [weiter...]

 

Videomanagement für Pharmalogistik: Kühl kalkuliert

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 38 bis 39) Der Transport von Medikamenten und Rohstoffen für die pharmazeutische Industrie ist anspruchsvoll. Kommt es zu Unterbrechungen der Kühlkette, können diese extrem teuer werden. Ein Videosystem hilft dem Pharma-Logistiker Frigo-Trans dabei, kritische Prozesse zu überwachen und damit Kosten zu vermeiden. [weiter...]

 

Objektivierung von Speicherkarten: Linderung der Qual der Wahl

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 40 bis 41) MicroSD-Speicherkarten haben sich aufgrund ihres ausfallsicheren Mechanismus bei Überwachungskameras durchgesetzt. Doch die Einsatzgebiete sind vielfältig, und die Qualität schwankt. Welche Kriterien helfen bei der Auswahl? [weiter...]

 

Moderne Außensensorik: Detektion am virtuellen Zaun

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 42 bis 43) Die Außenabsicherung von Objekten gewinnt immer mehr an Bedeutung. Moderne Technik und Detektionsverfahren erlauben bereits eine frühzeitige Alarmierung – noch bevor ein Einbruchversuch stattfindet. So profitieren Videoüberwachungssysteme und Alarmanlagen von zusätzlichen, lichtunabhängigen Signalgebern. [weiter...]

 

Ganzheitlicher Perimeterschutz: Mechanik und Elektronik verschmelzen

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 44 bis 45) Größtmögliche Einbruchsicherheit, Übersteigsicherheit, Durchbruchsicherheit und dazu eine ästhetische und unauffällige Optik. Die Anforderungen an Sicherheitszäune für besonders sensible Außengelände sind hoch und wachsen stetig weiter. Das Sicherheitsniveau kann ebenso mitwachsen, sofern die verschiedenen Systeme aufeinander abgestimmt werden. [weiter...]

 

Brandschutz in Messehallen: Große Dimensionen, anspruchsvolle Technik

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 46 bis 47) Messehallen als moderne Tempel unseres Handelssystems strahlen in ihrer Größe und Modernität meist das Gefühl von grenzenloser Sicherheit aus. Allerdings muss diese Sicherheit immer aufs Neue erarbeitet werden, unter anderem durch die Installation perfekt geplanter Brandschutz- und Sprachalarmierungsanlagen. [weiter...]

 

VSW Mainz: Mein Mitarbeiter, ein Salafist!?

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 58) Wie erkennen Firmen, ob sich Mitarbeiter radikalisieren, und was können sie dagegen tun? Was können sie im Rahmen eines Pre Employment Screenings über einen Bewerber erfahren? Diese und andere Fragen wurden im Workshop „Unternehmensbetroffenheit salafistischer Radikalisierung & Pre Employment Screening“ diskutiert. [weiter...]

 

Bayerischer Sicherheitstag von BDSW und BVSW: Sicherheit in der Zukunft

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 60 bis 61) Beim 7. Bayerischen Sicherheitstag von BDSW und BVSW in München standen die großen Fragen der Sicherheitswelt auf der Agenda: Wie entwickelt sich die Branche? Was sind die rechtlichen Rahmenbedingungen? Wo liegen die Sicherheitsrisiken von morgen? Und warum sehen wir Donald Trump nie lachen? [weiter...]

 

Chancen- und Risikomanagement: Welt im Umbruch

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 62 bis 63) Nicht nur für Politiker ist es eine schwierige Zeit: Auch Unternehmen müssen sich auf eine turbulente Phase mit mehr Unberechenbarkeit und Risiken für das eigene Geschäft einstellen. Wie das funktionieren kann, in einer Welt voller Unsicherheiten, erklärt Jan Offerhaus, Mitglied des Vorstands der Risk Management Association (RMA) e.V., PROTECTOR & WIK. [weiter...]

 

Krisenmanagement: Gefahren international managen

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 64 bis 65) Internationalisierung und Expansion bieten für Unternehmen aller Branchen riesige Chancen. Gleichzeitig sehen sich international agierende Unternehmen in Risikomärkten mit vielfältigen Gefahren konfrontiert. Externe Partner mit einem breiten Leistungsportfolio im Risiko- und Krisenmanagement weltweit, können bei der Gefahrenabwehr optimal unterstützen. [weiter...]

 

Sicherheitsmitarbeiter in Rechenzentren: Neue „Sicherheitsfachkraft RZ“

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 66 bis 67) Aufgrund der kontinuierlich zunehmenden Zahl von Rechenzentren und den ständig wachsenden Qualitätsanforderungen im Bereich der Ausfallsicherheit sieht der Arbeitskreis „Sicherheit für Rechenzentren“ einen steigenden Bedarf an speziell qualifiziertem Sicherheitspersonal für Rechenzentren. [weiter...]

 

Bargeldlogistik: Auf neuen Wegen

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 68 bis 69) Wertelogistiker in Deutschland sehen sich heute einem hohen Kostendruck ausgesetzt. Der Schutz der Mitarbeiter und der zu transportierenden Werte lässt sich in dem hart umkämpften Markt kaum in den Preisen abbilden. Der Trend zum ungepanzerten Geldtransport nimmt zu und verhilft den Unternehmen zu einer stabilen wirtschaftlichen Entwicklung. [weiter...]

 

Sonderfahrzeuge der Polizei: Rollender Schutz

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 70 bis 71) Die Gefahrenlage der letzten Zeit mit verschiedenen terroristischen Anschlägen beschäftigt die Polizei zunehmend auch im Hinblick auf ihre Ausrüstung und die Fähigkeit, Bedrohungen effektiv zu begegnen. Dies schließt nicht nur die persönliche Ausrüstung der Beamten mit ein, sondern auch deren Einsatzfahrzeuge. [weiter...]

 

Marktübersicht: Sicherheitsdienstleister

(Marktübersicht aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 72) Unternehmen und Behörden brauchen, gerade wenn es um den Schutz kritischer Infrastrukturen geht, zuverlässige Partner. Dabei werden oft nicht nur Bewachungs-, sondern auch Servicedienstleistungen angeboten. 46 Sicherheitsdienstleister stellen ihr Angebot rund um Objektschutz, Geld- und Werttransporte, Leitstellen und Errichtung vor. [weiter...]

 

Neue Verwaltungsvorschrift: Mit Fußnoten und Fußangeln

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 73) Seit Kurzem gilt in sämtlichen Bundesländern die vom Deutschen Institut für Bautechnik entworfene "Verwaltungsvorschrift für technische Baubestimmungen“ (VVTB). Ziel im Sinne einer Novellierung des Bauordnungsrechts ist, die technischen Anforderungen bei der Ausführung und Umsetzung von Bauvorhaben in einer einheitlichen Rechtsquelle zusammenzufassen. [weiter...]