Messe-Special Security 2018
Messevorbericht vom 09/03/2018
Halle 8, Stand C49

VZM Neue Konzepte

Auch in diesem Jahr lädt das Beratungs- und Planungsunternehmen Von zur Mühlen‘sche mit seiner über 45-jährigen Tradition seine Kunden, Partner, Interessierte und Medienvertreter an seinen Stand ein, um sich über die aktuellen Herausforderungen im Themenspektrum der Sicherheit zu informieren – erstmalig in der neu konzipierten Halle 8.

Bild: VZM
Das Beratungs- und Planungsunternehmen lädt zum Meinungsaustausch ein. (Bild: VZM)

Im Mittelpunkt stehen dabei neue Konzepte: City-Sicherheit: Aktuelle Gegebenheiten machen immer wieder auf die prekäre Sicherheitslage deutscher Städte und Gemeinden aufmerksam. Moderne Ansätze helfen, die Bürger sowie das Stadtbild zu schützen und zugleich unnötige Ausgaben zu vermeiden.

IT-Infrastrukturen für Sicherheitstechnik: Sicherheitstechnische Systeme sind bereits in vielen Bereichen IT-Systeme beziehungsweise entwickeln sich zunehmend dazu. Beispielsweise sind Leitstellen heute (mehr oder weniger große) Rechenzentren für die Sicherheit. Die Planungsgrundsätze von Hochverfügbarkeit, Informationssicherheit und Wirtschaftlichkeit müssen deshalb von der Bedarfsplanung, der Sicherheitskonzeption bis hin zu Funktions- und Härtetests gelten.

Mehr auf Sicherheit.info

Schutz Kritischer Infrastrukturen: Die Sicherstellung der betrieblichen Kernprozesse für Produktion, Datenverarbeitung, Logistik bedürfen einer ganzheitlichen Betrachtung möglicher Gefahrenpotentiale. Der praktische Alltag zeigt, dass die Identifikation geschäfts- und unternehmenskritischer Brennpunkte auf Erfahrung aufbaut.

Darüber hinaus zählen das Fachmagazin Sicherheits-Berater (Temedia Verlag) sowie die Simedia Akademie zur VZM-Gruppe, die ebenfalls am Stand anzutreffen sind und sich auf Leser, Besucher und Interessierte freuen.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis

Im Terminkalender: