Messe-Special Security 2018
Kommentar vom 09/12/2018
Halle 1, Stand B29

BDSW Ausbildung im Fokus

BDSW und BDGW sind seit 44 Jahren mit einem Gemeinschaftsstand auf der Security vertreten. Erstmals wird der vor einem Jahr gegründete BDLS Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen und die VSW Vereinigung für die Sicherheit der Wirtschaft auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 1 vertreten sein.

Bild: BDSW
Dr. Harald Olschok,Hauptgeschäftsführer des BDSW. (Bild: BDSW)

Es lohnt sich also mehr denn je, uns zu besuchen und mit den Experten der Sicherheitswirtschaft ins Gespräch zu kommen!

In Zusammenarbeit mit der Messe Essen findet am 25. September 2018 zum 4. Mal der Tag der Aus- und Weiterbildung auf der Security statt. Nach der Begrüßung der erwarteten fast 1.000 Auszubildenden, Quereinsteiger und Studierenden durch den Geschäftsführer der Messe Essen, Oliver P. Kuhrt, wird Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) über die aktuellen Herausforderungen im Bereich Cyber Security informieren und die Azubis für dieses zukunftsträchtige Thema begeistern.

Mehr auf Sicherheit.info

Der Präsident des BDSW, Gregor Lehnert, wird zum ersten Mal den neu geschaffenen Azubipreis an die bundesweit beste Fachkraft und die beste Servicekraft für Schutz und Sicherheit verleihen. Schließlich wird der Vorsitzende des Fachausschusses Ausbildung des BDSW, Frank Schimmel, die Azubis auf eine „Messe-Rallye“ schicken. Auf den Ständen der Kooperationspartner des Tages der Aus- und Weiterbildung müssen sie schriftlich Fragen beantworten. Um 16:00 Uhr findet der Tag der Aus- und Weiterbildung mit der Verlosung der von den Kooperationspartnern gespendeten wertvollen Tombolapreise seinen Höhepunkt und gleichzeitig seinen Abschluss.

Viele BDGW Mitgliedsunternehmen stellen ihre professionelle Dienstleistung, Entwicklungen und auch Produkte vor. Die Marktsituation für die Geld- und Wertdienstleister ist unverändert schwierig. Es gibt einen starken Rückzug der Kreditinstitute aus der Flächenversorgung. Veränderte Gebührenmodelle und die Verlagerung von Bankgeschäften auf den Einzelhandel, zum Beispiel in Form von „Cash back“ oder „Cash in Shop“, verändern den Bargeldkreislauf. Innovative Entwicklungen müssen die Effizienz im Bargeldkreislauf weiter verbessern, damit Bargeld konkurrenzfähig bleibt.

Ein Highlight des Verbändestandes wird die Präsentation einer Kontrollstelle für die Personen- und Gepäckkontrolle an Flughäfen sein. Luftsicherheitsassistenten der I-SEC stellen den neuesten „Quick Personnel Security Scanner“ der Firma Rohde & Schwarz sowie den Einsatz einer Gepäckprüfanlage und eines Sprengstoffspürgerätes der Firma Smiths Detection vor und erklären die Wirkungsweise. Vertreter der STI Security Training International GmbH geben anhand einer neuen Software-Trainingslösung einen Einblick in die moderne und nachhaltigen Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Luftsicherheit.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis

Im Terminkalender: