Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas

 

Johann-Maus-Str. 3
D-71254 Ditzingen

Tel.: +49 7156 301-0
Fax: +49 7156 301-77980


Web: www.g-u.com
E-Mail: vertrieb-international@g-u.de

Firmenprofil

Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas besteht aus über 50 Produktions- und Vertriebsgesellschaften in 35 Ländern. Unter den international führenden Marken GU (Baubeschläge), BKS (Schlösser, Schließsysteme) und FERCO (Baubeschläge) bietet sie "Vorsprung mit System".

Im Einzelnen werden etwa 30.000 Artikel aus den Bereichen Fenster- und Türtechnik, Automatische Eingangssysteme sowie Gebäudemanagementsysteme, die sich problemlos miteinander kombinieren lassen, gefertigt und vertrieben. Mit etwa 3.700 Mitarbeitern und über 100 Jahren Tradition entwickelt die GU-Gruppe nicht nur Einzelprodukte, sondern auch individuelle Gesamtlösungen für große Projekte. Gemeinsam mit Architekten, Planern, sowie Profilsystemherstellern werden harmonische Verbindungen von visionärer Architektur und innovativer Technik erschaffen.

Redaktionelle Beiträge

 

Gretsch-Unitas: Modulare Schließlösung mit Komfort und Flexibilität

(Produktbericht vom 02.07.2018) Das elektronische Schließsystem von BKS überzeugt als ganzheitliche modulare Systemlösung und bietet eine sehr komfortable Lösung als Zutrittsorganisation. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Die Marke BKS hat Geburtstag

(News vom 28.05.2018) BKS – eine der bekanntesten Marken im Bereich Schließtechnologie und Sicherheit – wird im Mai dieses Jahres 115 Jahre alt. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Abgestimmte Systemlösungen bieten Flexibilität

(Produktbericht vom 23.04.2018) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas präsentierte auf der Fensterbau Frontale abgestimmte Lösungen, die die Kunden aus den Bereichen Holz, Kunststoff und Metall bekommen können. [weiter...]

 

Abschließen der Haustür: Fluchtweg steht vor Einbruchschutz

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2018, S. 44) Nach einem Urteil des Landesgerichts Frankfurt dürfen Haustüren nachts nicht abgeschlossen werden, wenn dadurch die Fluchtmöglichkeiten der Bewohner eingeschränkt werden. Eine Lösung, die beides vereint, bietet unter anderem der Hersteller Gretsch-Unitas. [weiter...]

 

Fensterbau Frontale 2018: Gretsch-Unitas zeigt Mehrwert auf

(Produktbericht vom 28.02.2018) Auf dem Messestand von Gretsch-Unitas geht es auf der Fensterbau Frontale dieses Jahr um den Mehrwert, den man durch die aufeinander abgestimmten Systemlösungen unter den Aspekten Sicherheit, Qualität und Service bekommt. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Einbruchsichere Türen mit Fluchtwegfunktion

(Produktbericht vom 06.02.2018) Mit der „GU-SECURY“ Mehrfachverriegelung „Automatic3 TEOR“ von Gretsch-Unitas wird eine hohe Einbruchhemmung mit sicherem Flüchten im Notfall in Einklang gebracht. Die Haustür ist von außen verschlossen kann aber von innen jederzeit ohne Schlüssel geöffnet werden. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Seminarprogramm 2018 ist erschienen

(News vom 12.01.2018) Der Seminarplaner der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas für das Jahr 2018 präsentiert das Programm, das Architekten, Ingenieure, Verarbeiter, Errichter, Fachhandel und Sicherheitsfachgeschäfte auf dem aktuellsten Stand der Technik hält. Regelwerke werden erklärt, Produktneuheiten vorstellt und Systemlösungen in der Praxis erfahrbar macht. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Planer-Veranstaltung zu Gebäudehüllen

(News vom 26.10.2017) Die GU-Gruppe führt am 16. November im Hamburger und Germania Ruder Club eine Veranstaltung zu verschiedenen Aspekten bei der Planung/Realisierung von Gebäudehüllen durch. Weitere Themen sind: Building Information Modeling, Digitalisierung, Zertifizierungen und Industrie 4.0. [weiter...]

 

PROTECTOR Award 2017: Im Zeichen der Digitalisierung

(Fachartikel vom 07.07.2017) Am 5 Juli 2017 wurden auf der Sicherheitsexpo in München wieder die Gewinner der PROTECTOR Awards für Sicherheitstechnik gekürt. Die prämierten Produkte spiegelten deutlich den Trend zur Digitalisierung wider, der auch die Sicherheitstechnik-Branche immer mehr erfasst. [weiter...]

 

Sicherheitsexpo 2017: Gretsch-Unitas bietet abgestimmte Lösungen

(Produktbericht vom 15.06.2017) Gretsch-Unitas zeigt auf der Sicherheitsexpo verschiedene mechanische und elektronische Lösungen rund um die Themen Zutritt, Fluchtwege und Schließsysteme. [weiter...]

 

Baubeschläge: Mehr als nur Produkte

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2017, S. 51) In Deutschland scheitern schon heute rund 40 Prozent der typischen Tatversuche an einbruchhemmender Technik für Türen, Fenstertüren und Fenster. Diese Bilanz widerlegt den oft erweckten Eindruck, der Einzelne sei machtlos gegen die stetig wachsende Zahl von Einbruchsdelikten. [weiter...]

 

Eltefa 2017: Gretsch-Unitas mit umfassendem Portfolio

(Produktbericht vom 23.02.2017) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas wird auf der Eltefa in Stuttgart unter anderem Lösungen für Flucht- und Rettungswege, Zutrittskontrolle und RWA ausstellen. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Treibriegelschloss ist sicher und komfortabel

(Produktbericht vom 09.02.2017) Gretsch-Unitas präsentiert das reibriegelschloss MTRS, das mit einem besonders schnell arbeitenden Motor ausgestattet ist. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: RWA-Kompaktzentralen vorgestellt

(Produktbericht vom 31.01.2017) Gretsch-Unitas bietet RWA-Kompaktzentralen für Treppenhäuser und kleinere Objekte an. Sie sind im stabilen Stahlgehäuse untergebracht und mit verschiedenen Ausgangströmen erhältlich. [weiter...]

 

Systemerweiterung auf RFID-Basis: Den Wandel am Markt gestalten

(Fachartikel aus PROTECTOR 12/2016, S. 24 bis 25) Immer mehr Hersteller, die aus der mechanischen Sicherheitstechnik kommen, erweitern ihr Portfolio durch elektronische Zutrittssysteme, wie auf der Security 2016 am Stand von Gretsch-Unitas zu sehen war. PROTECTOR & WIK sprach mit Lutz Lüke, Verkaufsleiter Elektronik, und Florian Du Bois, Produktmanagement Mechatronische Schließsysteme. [weiter...]

 

Bau 2017: Gretsch-Unitas vereint Funktion und Ästhetik

(Produktbericht vom 13.12.2016) Mit vier aktuellen Themen präsentiert sich die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas auf der Bau 2017 in München: Individuelle Fassadenlösungen, Systemlösungen für Flucht- und Rettungswege, sichere Eingänge und Systemlösungen für barrierefreies Bauen nach DIN 18040. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Zutritts- und Nachrüstprodukte

(Messevorbericht vom 16.08.2016) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas präsentiert auf der Security in Essen Neuheiten und Lösungen für die Zutrittskontrolle, für Flucht- und Rettungswege und zum Thema nachrüstbare Sicherheit. [weiter...]

 

Marktübersicht: Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

(Marktübersicht aus PROTECTOR Special Brandschutz 2016, S. 38 bis 39) Die Übersicht umfasst 51 Anlagen von 20 Anbietern, die ihre Produkte im deutschsprachigen Raum vertreiben. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Motorisches Treibriegelschloss

(Produktbericht vom 28.06.2016) Das motorische Treibriegelschloss B-1893/B-1993 von Gretsch-Unitas sorgt in öffentlichen Gebäuden für Barrierefreiheit in Einklang mit den Sicherheitsansprüchen. Idealerweise setzt man es in Verbindung mit automatischen Drehtürantrieben ein. [weiter...]

 

VdS-zertifiziertes Schließsystem: Überzeugend einzigartig

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Zutrittskontrolle 2016, S. 46) Das Öffnen von Schlössern per Fingerabdruck, vor einigen Jahren noch ausschließlich aus Agenten-Filmen bekannt, setzt sich nun zunehmend auch für Firmen- und Haustüren durch. Doch lange galten auf Biometrie basierende Sicherheitssysteme als unsicher. [weiter...]

 

Vorbauzarge mit Einbruchhemmung: Passivhäuser aktiv schützen

(Fachartikel aus PROTECTOR 5/2016, S. 40) Um Immobilien energetisch zu verbessern, packt man sie außen in eine wärmende Dämmschicht ein. Plötzlich liegen dadurch die Einbauebenen der Fenster und Fenstertüren nicht mehr im Mauerwerk, sondern im Bereich des Dämmmaterials. Daher muss eine Vorbaumontage verwendet werden, bei der die Last der Fenster durch zusätzliche Elemente so auf das Mauerwerk abgetragen werden muss, dass keine unzulässigen Zug- oder Druckkräfte in der Laibung auftreten. [weiter...]

 

Fensterbau/Frontale: Gretsch-Unitas zeigt Beschlagsysteme

(Produktbericht vom 11.02.2016) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas präsentiert auf 1.000 Quadratmetern neue Produkte und Systemlösungen. Die Messebesucher können sich darüber informieren, wie GU-Lösungen unter den Gesichtspunkten Einbruchschutz, Barrierefreiheit und neueste Technik mit Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Qualität in Einklang gebracht werden. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Seminare für Qualifikation mit System

(News vom 20.01.2016) Der Seminarplaner der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas für das Jahr 2016 präsentiert ein Programm, das Architekten, Ingenieure, Verarbeiter, Errichter, Fachhandel und Sicherheitsfachgeschäfte auf dem aktuellsten Stand der Technik hält, Regelwerke erklärt, Produktneuheiten vorstellt und Systemlösungen in der Praxis erfahrbar macht. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Joachim Franke feiert 25- jähriges Dienstjubiläum

(News vom 01.12.2015) Joachim Franke feierte im Oktober dieses Jahres sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei Gretsch-Unitas – im Jahr des 25. Jahrestags der deutschen Wiedervereinigung. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Schlösser und Zylinder für jeden Zweck

(Messevorbericht vom 16.10.2015) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas zeigt auf der Sicherheit 2015 unter anderem den Wendeschlüssel Janus in einer neuen Rundzylinder-Version. Außerdem zu sehen: die elektrisch verriegelte Touch Bar EVT sowie diverse Rohrrahmen- und Panikschlösser. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Automatische Mehrfachverriegelung

(Produktbericht vom 23.09.2015) Die automatisch verriegelnde GU-Secury Automatic von Gretsch-Unitas will Einbruchschutz mit sicherem Flüchten im Notfall in Einklang bringen. Die Mehrfachverriegelung schließt automatisch beim Zuziehen der Tür. [weiter...]

 

PROTECTOR Award 2015: Ausgezeichnete Lösungen

(Fachartikel vom 03.07.2015) Mit einem spannenden Rahmenprogramm und interessanten Vorträgen wurde die Verleihung der diesjährigen PROTECTOR Awards für Sicherheitstechnik am Abend des 1. Juli auf der Sicherheitsexpo 2015 in München vorgenommen. Zwölf Preisträger konnten sich über die Anerkennung ihrer Leistungen und Produkte durch die PROTECTOR-Leser freuen. [weiter...]

 

Was ist Zutrittskontrolle?: Die Tür gehört dazu

(Interview aus PROTECTOR 6/2015, S. 42 bis 43) Welche Voraussetzungen müssen Lösungen erfüllen, damit sie als Zutrittskontrollsystem bezeichnet werden können? PROTECTOR erörterte diese Frage im Gespräch mit Florian Du Bois, Produktmanager der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Haustürkonzept mit VdS-Zertifizierung

(Produktbericht vom 15.06.2015) Das Haustür-Paket von Gretsch-Unitas mit Fingerscanner ist jetzt vom VdS als Schließsystem Klasse B zertifiziert. Durch die Kombination von Mehrfachverriegelung, Datenübertragung und Ansteuerung der Tür durch Fingerscanner oder Codetastatur soll das GU-Haustürkonzept für mehr Sicherheit und Komfort an der Haustür sorgen. [weiter...]

 

Sicherheitsexpo 2015: Intelligenter Zutritt mit Gretsch-Unitas

(Produktbericht vom 01.06.2015) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas stellt ihre intelligenten Lösungen für die Zutrittskontrolle vor. Dazu gehört die moderne Schließanlage von BKS, die flexible Raumnutzung mit hoher Gebäudesicherheit verbindet. [weiter...]

 

Cebit 2015: GU-Gruppe präsentiert Lösungen für Datacenter

(Produktbericht vom 10.03.2015) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas präsentiert auf der Cebit 2015 unter dem Motto „Datensicherheit ist nur sicher, wenn auch die Gebäude und Zugänge sicher sind“ Lösungen für die physikalische Absicherung von Rechenzentren. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Neue Broschüre für Planer herausgegeben

(News vom 30.10.2014) Gretsch-Unitas (GU) hat eine neue Broschüre mit dem Titel „Sicherheit trifft Komfort – intelligente Lösungen für die Zutrittskontrolle“ herausgebracht, die sich erster Linie an Architekten, Planer und Gebäudebetreiber richtet. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Umfassendes Portfolio

(Messevorbericht vom 19.09.2014) Die Gretsch-Unitas-Gruppe zeigt ein breites Leistungsspektrum an Systemlösungen für Fluchtwege sowie mechanische und elektronische Zutrittssysteme. [weiter...]

 

Security-Interview: Hartmut Heppeler, Leiter Produktmanagement, Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas

(Interview vom 11.08.2014) Im Bereich unserer Systemlösungen zur Zutrittskontrolle legen wir besonders das Augenmerk auf unsere Kernkopetenz und präsentieren neue Freigabeelemente. [weiter...]

 

PROTECTOR Award 2014: Ausgezeichnete Preisträger

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2014, S. 16 bis 19) Mit Spannung wurde die Verleihung der diesjährigen PROTECTOR Awards für Sicherheitstechnik am Abend des 2. Juli auf der Sicherheitsexpo 2014 in München erwartet. Vor allem die Preisträger der neu geschaffenen Rubrik Home-Security freuten sich über die Anerkennung ihrer Produkte durch die PROTECTOR-Leser. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Planungshandbuch zu RWA erschienen

(News vom 20.05.2014) Bei Gretsch-Unitas ist ein Planungshandbuch samt Bestellkatalog zum Theme RWA erschienen. Kunden können sich so einen Überblick über ein großes Sortiment an aufeinander abgestimmten Systemkomponenten verschaffen. [weiter...]

 

Fensterbau/Frontale 2014: GU-Technologie für die Haustür

(Produktbericht vom 27.02.2014) Die neue Türschließer-Generation der GU-7er-Reihe soll höchste Anforderungen an Türen in Flucht- und Rettungswegen – von der Standard- bis zur komplexen Brandschutztür – erfüllen und damit Planungssicherheit geben. [weiter...]

 

Feuertrutz 2014: Fluchttür-Überwachung mit Gretsch-Unitas

(Produktbericht vom 06.02.2014) Die GU-Gruppe zeigt mit ihrer Marke BKS die neuesten Möglichkeiten der Fluchttürsicherung und vorbeugendem Brandschutz auf der Feuertrutz 2014 in Nürnberg. [weiter...]

 

Euroshop 2014: GU zeigt Schiebetüren und Schleusen

(Produktbericht vom 24.01.2014) GU Automatic zeigt auf der Euroshop neben automatischen Schiebetüren auch eine Sicherheitsrundschleuse sowie eine Glasschiebwand mit BKS Schloss-Kompetenz. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Zeitgemäße Fluchttürverschlüsse

(Produktbericht vom 12.08.2013) Auf ein Viertel reduzierte Lagerhaltung bei vierfacher Verwendungsmöglichkeit an der Tür – das ist das Konzept der neu entwickelten selbstverriegelnden Panikschloss-Serie 19 für ein- und zweiflügelige Rohrrahmentüren. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Biometrie und integrierter Drehtürantrieb

(Produktbericht vom 29.07.2013) Der neue Baustein des GU-Haustürkonzeptes, ist der im Türflügel integrierte Drehtürantrieb DTI. Durch den Drehtürantrieb wird die Tür vollautomatisch geöffnet und nach Betreten des Hauses wieder selbsttätig geschlossen. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Nachrüstprodukte

(Produktbericht vom 10.04.2013) Sind Fenster oder Fenstertüren nicht als einbruchhemmendes System ausgeführt, kann im Nachhinein der Einbruchschutz durch Nachrüstprodukte von Gretsch-Unitas immer noch deutlich verbessert werden. Wichtig ist, dass nur eine fachgerechte Montage der Sicherungen und Beschläge gemäß der DIN 18104 den Einbruchschutz nachträglich erhöht. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Elektrisch kuppelbares Funkbatterieschloss

(Produktbericht vom 15.03.2013) Das elektrisch kuppelbare Funkbatterieschloss von Gretsch-Unitas kombiniert die Vorteile eines selbstverriegelnden Panikschlosses mit einer drahtlosen Ansteuerungsmöglichkeit des Außendrückers. [weiter...]

 

Feuertrutz 2013: Gretsch-Unitas zeigt Fluchttürsicherungen

(Produktbericht vom 04.02.2013) Auf der diesjährigen Feuertrutz zeigt die GU-Gruppe mit ihrer Traditionsmarke BKS die neuesten Möglichkeiten der Fluchttürsicherung. [weiter...]

 

Bau 2013: Gretsch-Unitas mit Tür- und Fenstertechnik

(Produktbericht vom 18.12.2012) Unter dem Motto „Gestalten Sie die Zukunft mit uns“ präsentiert die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen automatische Eingangssysteme sowie Tür- und Fenstertechnik. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Systemlösungen rund um die Tür

(Messevorbericht vom 20.08.2012) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas zeigt ihr breites Leistungsspektrum an Systemlösungen rund um die Bereiche Fluchttürsicherung, mechanische und mechatronische Schließsysteme, Konzepte für die moderne Haustür sowie individuelles Tür-Engineering für Planer und Architekten. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: Seminarprogramm 2012

(News vom 20.02.2012) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas hat ihr neues Seminar- und Schulungs-programm veröffentlicht. Auf den Informationsbedarf von Kunden, Partnern und Interessenten zugeschnitten, stehen zahlreiche Praxis- und Sachkundeseminare, teilweise mit Autorisierung, rund um die Themenfelder Fenster- und Türtechnik, Automatische Eingangssystem sowie Gebäudemanagementsysteme zur Verfügung. [weiter...]

 

Fensterbau/Frontale 2012: Fenstertechnik bei Gretsch-Unitas

(Produktbericht vom 09.02.2012) Auf mehr als 1.000 Quadratmetern präsentiert die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas den Besuchern der Fensterbau/Frontale aktuelle Neuheiten sowie praxiserprobte Anwendungen rund um Fenster- und Türtechnik in Haus, Wohnung und Objekt. [weiter...]

 

Gretsch-Unitas: WK2-Prüfung bestanden

(Produktbericht vom 27.04.2011) Ihren Kunden kann Gretsch-Unitas nun den Service anbieten, die WK2-Prüfaussage des IFT Rosenheim auch für die Fertigung und den Vertrieb von Hebeschiebetüren und Verglasungssystemen zu nutzen, ohne diese Prüfungen selbst durchführen zu müssen. [weiter...]

 

Verriegelung von Fluchtwegschiebetüren: Richtlinienkonflikt gelöst

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2011, S. 49) Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas präsentiert eine Fluchtwegschiebetür, die den Richtlinienkonflikt zwischen AutSchR und EltVTR löst. Das neue baumustergeprüfte System verschafft Planungssicherheit, denn eine Zustimmung im Einzelfall durch die Bauaufsicht entfällt. [weiter...]

Die 50 neuesten redaktionellen Beiträge werden angezeigt.