Produktbericht vom 08/02/2017

Primion Intelligente Zeitwirtschaft im Fokus

Die Software Prime Webtime und die Terminals von Primion bieten umfassende Funktionen, Schnittstellen zu den Lohnprogrammen und lassen sich ins Sicherheitsmanagement integrieren.

Bild: Primion
Primion Terminals sind Bestandteil der intelligenten Zeitwirtschaft. (Bild: Primion)

Auf der Fachmesse „Zukunft Personal Köln“ vom 19. bis 21. September stellt Primion In Halle 3.2, Stand A27 darüber hinaus seine Systeme für die Personaleinsatzplanung Prime Pep und die Besucherverwaltung Prime Visit vor. Mit Prime Visit, der idealen Software zur Besucherverwaltung wird der Empfang von Gästen professionell und zeitsparend gestaltet. Der Registrierungsprozess verläuft schnell, bedienerfreundlich und nachvollziehbar. Der Besucher wird via E-Mail automatisch angekündigt, sobald er im Hause ist. Die Besucherverwaltung ist damit ein Eckpfeiler für das intelligente Sicherheitsmanagement.

Mehr auf Sicherheit.info

Mit Prime Pep können Unternehmen Mitarbeiter kapazitätsorientiert, bedarfsgerecht und objektbezogen einplanen und entsprechend ihrer Fähigkeiten und Verfügbarkeiten einsetzen. Sie vermeiden unproduktive Leerläufe und profitieren von reduzierten Planungszeiten. Auch Fahrzeuge und Ausrüstung können in die Gesamtplanung integriert und so die automatische Folgeplanung veranlasst werden. So hat auch das Controlling jederzeit die komplette Übersicht – für festgelegte Dienstzeiten, Ausfallzeiten, bei Rufbereitschaft oder für Sonderaufgaben.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis