Messe-Special Security 2018
Messevorbericht vom 09/13/2018
Halle 5, Stand C49

Luna HD Zwei Technologien unter einem Namen

Am Messestand von Luna HD werden die Besucher anhand verschiedener Themenbereiche durch die neuen Produktwelten geführt. An vier Präsentationstürmen demonstriert das Unternehmen seine technischen Neuheiten.

Bild: Luna HD
Vidoeüberwachung via Koax mit Luna HD und via IP mit Luna IP. (Bild: Luna HD )

Am Messestand zu sehen sind unter anderem Videoüberwachung via Koax („Luna HD“) sowie via IP („Luna IP“). Doch auch das verbindende Element beider Technologien, die Videomanagementsoftware „Luna CMS“, wird einen zentralen Platz einnehmen.

Zu den Neuheiten des Unternehmens zählt zudem die Technologie „POC (Power over Coax)“, die die Übertragung der Kameraversorgungsspannung über das Koaxialkabel ermöglicht. So werden Videosignal (Full HD), Steuerungsdaten und Spannung über ein und dasselbe Kabel übertragen. Entfernungen von bis zu 400 Metern Länge sind möglich. Mit 4K über Koax zeigt Luna HD Videoüberwachungsbilder in Kinoqualität und detailstarke Aufnahmen für jeden Anwendungsfall.

Einen Schwerpunkt legt der Hersteller in Essen auch auf intelligente Videoüberwachung (IVS), da die Anforderungen an die Videoüberwachungstechnik allgemein in den letzten Jahren stark gestiegen seien und es dabei überwiegend nicht mehr um die Bildqualität, sondern um die Funktionalität der Systeme gehe.

Weitere Themen auf dem Messestand des Unternehmens sind Thermalkameras, automatische Schrankenöffnung über das Kennzeichen mit „Luna IP“, „EPOE (extended Power over Ethernet)“ sowie die „Luna IP-Türsysteme“.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis

Im Terminkalender: