Teckentrup: Türen und Tore mit Ex-Schutz

(Produktbericht vom 07.08.2018) In explosionsgefährdeten Zonen gelten die hohen ATEX-Anforderungen für Türen und Tore. Teckentrup bietet dafür speziell zugelassene Bauelemente nach europäisch harmonisierten Normen an – und berät seine Partner bei der Konfiguration normkonformer Lösungen. [weiter...]

 

Robotersysteme: Unterstützung in menschenfeindlicher Umgebung

(Fachartikel vom 25.07.2018) Müssen chemisch verseuchte Areale saniert oder kerntechnische Anlagen zurückgebaut werden, sind die Arbeiter – allen Vorsichtsmaßnahmen und Schutzausrüstungen zum Trotz – erheblichen Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Künftig sollen Robotersysteme solche Dekontaminationsarbeiten ausführen, damit Menschen der Gefahrenzone fernbleiben können. [weiter...]

 

Denios: Gefahrstoffe platzsparend und sicher lagern

(Produktbericht vom 20.11.2017) Der neue Denios-Gefahrstoffschrank Scoper bietet ein großes Lagervolumen auf möglichst kleinem Raum. Er schützt alle Inhalte über 90 Minuten lang vor Bränden und entspricht der Norm EN 14470-1. [weiter...]

 

Flir: Schulungsvideos in mehreren Sprachen veröffentlicht

(Produktbericht vom 26.10.2017) Flir Systems veröffentlicht mit „FLIR PRIMED“ eine neue Serie hochinformativer Schulungsvideos zu chemischen, biologischen, radiologischen, und nuklearen Vorfällen sowie Vorfällen mit Explosivstoffen. Die Folgen der Serie sind auf Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch verfügbar. [weiter...]

 

GTE Industrieelektronik: Infrarot-Brandmelder für Atex Zone 0

(Produktbericht vom 22.09.2017) Die GTE Industrieelektronik GmbH erweitert als erster Hersteller ihre Produktpalette an Sonderbrandmeldern um eine Thermokamera mit Zulassung für den Betrieb in Atex Zone 0. [weiter...]

 

Brandschutzlager für Gefahrstoffe: Zulassungen lohnen sich

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Brandschutz 2017, S. 40) Die Lagerung von Gefahrstoffen bringt eine große Verantwortung für Betreiber mit sich. Eine Vielzahl an Gesetzen, Verordnungen und behördlichen Anforderungen regelt die Lagerung gefährlicher Substanzen. Zulassungen und Zertifizierungen beinhalten auch hohe Anforderungen an den Brandschutz. [weiter...]

 

Denios: Schwere Fässer einfach tranportiert

(Produktbericht vom 22.03.2017) Die neue Denios Fasskarre Secu Comfort lässt sich bequem von einer Einzelperson bedienen und bietet dabei mehr Ergonomie als im Arbeitsschutzgesetz gefordert. [weiter...]

 

Denios: Ecovadis-Zertifizierung in Silber erhalten

(News vom 05.01.2017) Als Hersteller für Lösungen rund um Umweltschutz und Sicherheit im Betrieb sind Nachhaltigkeit und Klimaschutz für Denios auch im eigenen Unternehmen selbstverständlich. Kürzlich hat das Unternehmen aus Bad Oeynhausen seinen CO2-Fußabdruck ermittelt und zum dritten Mal das Ecovadis Silverrating erhalten. [weiter...]

 

Umweltschaden- Versicherung: Unverzichtbarer Schutz für Betriebe

(Fachartikel vom 02.01.2017) Unfälle mit giftigen Substanzen stören das empfindliche Gleichgewicht der Natur. Treten nachhaltige Schäden ein, werden bald auch Umweltverbände oder das Umweltamt aktiv und die Verursacher werden vor Gericht zur Verantwortung gezogen. [weiter...]

 

Flir Systems: Strahlenmessgerät mit Funktechnologie

(Produktbericht vom 19.12.2016) Flir Systems stellt mit dem persönlichen Strahlenmessgerät Identifinder R100 ein tragbares Geräte für Strahlungssicherheitsanwendungen vor. Das R100 wird am Gürtel getragen und ist mit Netzwerkfunktionen ausgestattet, um Rettungskräfte, Polizei, Militär und Sicherheitspersonal durch sofortige Auslösung von Strahlungsalarmen zu schützen. [weiter...]