Branchenlösungen Dienstleistungen für Transport und Verkehr

 

FGST-Fachbesuch bei der Polizeischule Hitzkirch: Freiheit braucht Sicherheit

(Fachartikel aus PROTECTOR 5/2016, S. 52 bis 53) 74 Mitglieder der Fachgruppe Sicherheitstechnik (FGST) des Berufsverbandes Swiss Engineering reisten zum Fachbesuch in der Interkantonalen Polizeischule Hitzkirch (IPH) an und nutzen die Informationen, die ihnen unter anderem der Leiter des Bildungsservices und das Mitglied der Geschäftsleitung der Interkantonalen Polizeischule Ferdinand Frehner detailliert und anschaulich mit einem ausgewählten Kollegium bot. [weiter...]

 

Sicherheit in Parkhäusern: Ein gutes Gefühl

(Fachartikel aus PROTECTOR 11/2015, S. 22 bis 24) Schlechte Beleuchtung, unübersichtliche Beschilderung – dies sind zu nur zwei von mehreren Faktoren, die über das subjektive Sicherheitsempfinden in Parkhäusern entscheiden. Von diesem hängt allerdings entscheidend die Akzeptanz der Nutzer ab. Ziel der Betreiber sollte daher sein, eine optimale Infrastruktur zu schaffen, die Sicherheit vermittelt und im Ereignisfall rasche Hilfe garantiert. [weiter...]

 

Kötter: Schutz kritischer Infrastrukturen

(News vom 12.05.2015) Forciert durch die Debatte um Spionageangriffe auf deutsche Unternehmen sowie erfolgreiche Hackerangriffe unter anderem auf den französischen Sender TV5 Monde rücken die Themenfelder Informationsschutz und Sicherheit für kritische Infrastrukturen aktuell gleich doppelt in den Fokus. [weiter...]

 

Apprich Secur: Einbruchsichere Werttransporter

(Messevorbericht vom 11.09.2014) Auf der Security 2014 stellt die Apprich Secur GmbH ihre Produkte für den Bereich der Geld- und Wertetransportfahrzeuge aus. [weiter...]

 

TCS: Lückenlose Fahrzeugüberwachung

(Fachartikel vom 11.02.2014) Lebensmittel und Medikamente müssen auf ihrem Transport lückenlos überwacht werden. Spezialisierte Dienstleister haben den Transport im Blick und reagieren, wenn das Frachtgut beschädigt oder das ganze Fahrzeug gestohlen wird. [weiter...]

 

Güterverkehrs- und Logistiksicherheit: Spezialisten gefragt

(Fachartikel aus PROTECTOR 11/2013, S. 62 bis 63) Die Zusammenarbeit von Staat und Wirtschaft zum Schutz der Güterverkehrs- und Logistikwirtschaft stand im Fokus des ersten Teils dieser Artikelserie. Teil 2 widmet sich der Frage, ob und wie die Sicherheitswirtschaft wesentlich zur Logistiksicherheit beitragen kann. [weiter...]

 

Sicherheitsdienstleistungen an Flughäfen: Ausbildung im Fokus

(Interview aus PROTECTOR 10/2013, S. 54) Sicherheitsdienstleistungen, die in der Öffentlichkeit erbracht werden, wie zum Beispiel Fluggast- und Gepäckkontrollen, stehen immer unter besonderer „Beobachtung“. Denn hier zeigt sich die Qualität der Mitarbeiter deutlich. PROTECTOR befragte dazu Klaus Wedekind, Geschäftsführer von Kötter Aviation Security. [weiter...]

 

3SI: Geldortungssystem führt zur Beute

(Produktbericht vom 02.10.2013) Der VdS hat erstmals ein Geldortungssystem anerkannt. Der getarnte „Cashtracker“ der belgischen Firma 3SI führt direkt zu Beute und Tätern. [weiter...]

 

BDSW informiert: Sicherheitswirtschaft reduziert Piratenangriffe

(Fachartikel vom 06.05.2013) Durch den verstärkten Einsatz von privaten Sicherheitskräften auf Seeschiffen haben sich im ersten Quartal dieses Jahres die Piratenangriffe gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt weltweit erheblich reduziert. Wurden im ersten Quartal 2012 noch weltweit 102 Piratenangriffe von dem Internationalen Schifffahrtsbüro (IMB) registriert, so reduzierte sich die Zahl der Angriffe im ersten Quartal 2013 erheblich auf nur noch 66 Angriffe, so die Informationen des Bundesverbands für Sicherheitswirtschaft (BDSW). [weiter...]

 

Personennahverkehr: Sicher unterwegs

(Fachartikel aus W&S 06/2012, S. 34 bis 35) Bei Wind und Wetter, 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag sind sie unterwegs: 130 Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstleisters, der für die Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) in neun U-Bahn- sowie zehn Straßenbahn-Linien tätig ist. [weiter...]