Branchenlösungen Sicherheitstechnik für Krankenhäuser

 

IP-Video für Uniklinik: Stabilität als Knackpunkt

(Fachartikel aus PROTECTOR 12/2016, S. 34) Die Uniklinik im niederländischen Utrecht setzt zur Absicherung seiner weitläufigen Gebäude auf ein flexibel erweiterbares Videosystem. Die Migration erfolgte dabei nicht von analog sondern von einem zuvor instabil gewordenen IP-System. [weiter...]

 

Hanwha Techwin: Viktorianisches Gebäude gesichert

(News vom 03.11.2016) Hanwha Techwin hat ein Zentrum für pflegende Kinder und Jugendliche in der englischen Stadt Blackpool mit einer Sicherheitslösung ausgestattet. Das Blenheim House, ein viktorianisches Gebäude, wurde über Jahre für Kinderhilfsdienste und als Familienzentrum genutzt. [weiter...]

 

Milestone Systems: Nottaster beschleunigt Patiententransport

(Produktbericht vom 04.05.2016) Die IP-Videomanagement-Software von Milestone Systems kommt in Verbindung mit einem Nottaster von Aronson Security Group (ASG) für Klinikpersonal in Einrichtungen im Nordwesten der USA zum Einsatz. Der Taster wird betätigt, wenn ein schnelles Transportmittel für kritische Fälle benötigt wird. [weiter...]

 

Nedap: Zutrittskontrolle für Krankenhaus in Gent

(News vom 16.03.2016) Nedap hat das Aeos-Zutrittskontrollsystem zusammen mit drahtlosen Aperio Schlössern von Assa Abloy im Krankenhaus Maria Middelares in Gent implementiert. Das Krankenhaus benötigte eine sichere, und ganzjährig funktionale, flexible Zutrittskontrolle. [weiter...]

 

Feuertrutz 2016: Komfortables Schließen mit Assa Abloy

(Produktbericht vom 08.01.2016) Auf der Feuertrutz 2016 wird die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH neben ihrer aktuellen Türschließer-Produktpalette auch die Neuheit „Close Motion“ vorstellen. Die neue Technologie beseitigt ein Problem, das bisher vor allem in Bereichen mit erhöhten Ansprüchen an Komfort für Einbußen gesorgt hat. [weiter...]

 

Zutrittskontrolle bei Pflegedienstanbieter: Vernetzt und flexibel

(Fachartikel aus PROTECTOR 12/2015, S. 32 bis 33) Über 2,5 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig – Tendenz steigend. Um den Bedarf an Pflegekräften decken zu können, müssen Pflegedienste ihr Angebot zunehmend ausweiten und professionalisieren. So auch die APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH, die mit einer neuen Verwaltungszentrale auf die gestiegenen Anforderungen reagiert hat. [weiter...]

 

Komplexes System Krankenhaus: Vollständig kompatibel

(Fachartikel aus PROTECTOR 12/2015, S. 41) Bei sicherheitstechnischen Installationen, die Gewerke übergreifend ausgeführt werden, wird zunehmend auf Produkte gesetzt, die vom selben Hersteller stammen. Das Universitätsklinikum Valdecilla im spanischen Santander wurde über den technischen Brandschutz hinaus mit den Produkten für Krankenhauskommunikation aus einer Hand ausgestattet. [weiter...]

 

Netzwerkkameras im Gesundheitsbereich: Zusätzliche Augen

(Fachartikel aus PROTECTOR 12/2015, S. 38) Kameras haben den Eingang eines Krankenhauses im Blick oder sichern sensible Bereiche beispielsweise der IT-Abteilung, wo persönliche Patientendaten gespeichert werden. Generell soll die Videotechnologie für die Sicherheit und den Komfort von Personal, Patienten und Besuchern gleichermaßen sorgen. [weiter...]

 

Sicherheitskonzept einer Universitätsklinik: Organisation ist alles

(Fachartikel aus PROTECTOR 12/2015, S. 20 bis 22) Beim Gang über das verwinkelte Gelände des Universitätsklinikums Essen (UK Essen) wird deutlich, dass die Verantwortlichen für Sicherheit hier vor großen Herausforderungen stehen. Der Blick auf den Lageplan zeigt, dass zum UK Essen rund 50 Einzelgebäude – 27 Kliniken und 24 Institute – gehören. Da wird schnell klar: Das eine Sicherheitskonzept für die Universitätsklinik in Essen gibt es nicht. [weiter...]

 

Heyden-Securit: Sichere Ausweise für Uniklinik Bochum

(News vom 27.11.2015) Das Bochumer Universitätsklinikum setzt Magicard-Drucker von Heyden-Securit zur Erstellung der Sichtausweise ein. Die Ausweise besitzen ein eigenes, individuelles Sicherheitswasserzeichen. [weiter...]