Kötter: Mehr als 100 Nachwuchskräfte starten Ausbildung

(News vom 10.08.2018) Zum neuen Ausbildungsjahr starten bundesweit mehr als 100 junge Frauen und Männer bei den Ausbildungsbetrieben der Kötter Unternehmensgruppe. [weiter...]

 

BDWi: Friedrich P.Kötter zum Vizepräsidenten gewählt

(News vom 08.08.2018) Friedrich P. Kötter, Verwaltungsrat der Kötter Security Gruppe, ist von den Mitgliedern des Bundesverbandes der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) zum Vizepräsidenten gewählt worden. [weiter...]

 

Securitas: Sicherheit für Heimspiele des SC Rot-Weiß Oberhausen

(News vom 24.07.2018) Zum Testspiel gegen den VFL Osnabrück übernahm Securitas erstmals die Sicherheits- und Kontrollfunktionen im Stadion Niederrhein. Die nächsten Einsätze stehen zum Saisonauftakt der Regionalliga an. [weiter...]

 

Bayerischer Sicherheitstag von BDSW und BVSW: Sicherheit in der Zukunft

(Fachartikel aus PROTECTOR 7-8/2018, S. 60 bis 61) Beim 7. Bayerischen Sicherheitstag von BDSW und BVSW in München standen die großen Fragen der Sicherheitswelt auf der Agenda: Wie entwickelt sich die Branche? Was sind die rechtlichen Rahmenbedingungen? Wo liegen die Sicherheitsrisiken von morgen? Und warum sehen wir Donald Trump nie lachen? [weiter...]

 

Kötter: Unternehmensgruppe beteiligt sich an Technologieunternehmen

(News vom 05.07.2018) Mit der Beteiligung an dem international tätigen High-Tech-Unternehmen Morphean SA verstärkt die Kötter Unternehmensgruppe ihren Fokus auf Digitalisierung und hochmoderne Technologien im Sicherheitssektor. [weiter...]

 

Sicherheitsdienstleister: Attraktiver werden

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2018, S. 70 bis 72) Die Abbruchquote der Auszubildenden, zur Fachkraft für Schutz- und Sicherheit, ist in Deutschland sehr hoch und stellt für die privaten Sicherheitsdienstleister einen akuten Handlungsbedarf dar, wenn weiterhin eigener Nachwuchs in der Branche gefördert werden soll. Mit folgenden Handlungsempfehlungen kann der Beruf für Auszubildende attraktiver gestaltet werden. [weiter...]

 

Wisag: Deutliches Umsatzplus zu verzeichnen

(News vom 14.06.2018) Mit rund 32.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,067 Milliarden Euro hat die Wisag Facility Service Holding GmbH ihr Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen. Das Umsatzplus von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr resultiert vor allem aus organischem Wachstum. Die einzelnen Dienstleistungsbereiche haben sich dabei unterschiedlich stark entwickelt. [weiter...]

 

Sicherheitsdienstleister: Hohe Abbrecherquote in der Ausbildung

(Fachartikel aus PROTECTOR 5/2018, S. 72) 50,6 Prozent aller Ausbildungsverträge in der Sicherheitsbranche („Servicekraft für Schutz und Sicherheit“, „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“) werden abgebrochen. Nachdem gerade die Sicherheitsbranche von „Nachwuchssorgen“ geplagt ist, ein umso erschreckenderes Ergebnis. PROTECTOR & WIK lässt zwei Experten aus dem Ausbildungsbereich über die Hintergründe zu Wort kommen. [weiter...]

 

Sicherheitsdienstleister: Neuausrichtung gefordert

(Interview aus PROTECTOR 5/2018, S. 64 bis 65) Ende 2017 hat sich aus dem BDSW heraus ein neuer Verband gegründet: der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS). Warum dieser Schritt notwendig war und welche Ziele damit verfolgt werden, erfuhr PROTECTOR & WIK von Udo Hansen, Präsident des BDLS. [weiter...]

 

Securitas: Zuschlag zur Sicherung des Oktoberfests erhalten

(News vom 22.05.2018) Die bayerische Landeshauptstadt München hat den Sicherungsauftrag für das Oktoberfest 2018 an die Securitas GmbH Sicherheitsdienste, München, vergeben. [weiter...]