• Kommunikation im Notfall
  • Sicherheitskonzepte
  • Amokprävention in Schulen und Betrieben
Bild: Everbridge

Vorbereitung auf den Cyber-Angriff

Cyber-Angriff – ein Begriff, den viele nicht ernst nehmen. Und eine Gefahr, von der sich viele Unternehmen nicht bedroht fühlen. Jedoch handelt es sich hierbei um eine sehr reale betriebliche Bedrohung. Wie können Unternehmen gewährleisten, dass ihr Geschäftsbetrieb kontinuierlich fortgesetzt wird, auch wenn ihr IT-Netzwerk durch einen Cyber-Angriff in Mitleidenschaft gezogen wurde? [weiter...]

Bild: Karlsruhe Event GmbH

Risiken mindern

Unabhängig von internationalen Events wie der Europameisterschaft in Frankreich haben Großveranstaltungen das ganze Jahr über Hochkonjunktur. Vor allem im Freien finden nicht selten Veranstaltungen mit mehreren zehntausend Menschen statt. Jede einzelne davon stellt ihre eigenen Anforderungen an die Verantwortlichen, das Risiko eines Schadens für die Teilnehmer so gering wie möglich zu halten. [weiter...]

Bild: Alexander Kraus/ Pixelio.de

Was im Kopf eines Amoktäters vorgeht

Woran erkennt man, ob ein Schüler oder ein Erwachsener einmal zu einem Amoktäter werden könnte? Dieser Frage geht Prof. Dr. Britta Bannenberg am Lehrstuhl für Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug der Universität Gießen nach. [weiter...]

PROTECTOR & WIK Special Zutrittskontrolle auf Sicherheit.info
PROTECTOR & WIK Special Videoüberwachung auf Sicherheit.info
News
Sicherheitstechnik

(Produktbericht vom 29.07.2016) Das Mini-Data-Center DC-IT-Safe der Rzproducts hat als erstes modulares Kompaktrechenzentrum den komplexen Brandtest als Gesamtsystem bestanden. Es ist somit systemgeprüft nach EN 1363 mit der Wertigkeit EI 90. [weiter...]

(Messevorbericht vom 29.07.2016) Die Highlights auf dem Stand von Fujifilm Europe auf der Security 2016 sind die hochauflösenden Zoom-Objektiv-Serien mit 32-fachem und 60-fachem Zoom. Beide Serien kombinieren einen großen optischen Zoomfaktor mit hohem Auflösungsvermögen von zwei Megapixeln. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 07-08/2016, S. 29) Gehäuse, die im öffentlichen Raum stehen, schützen oft Systeme, die für Telekommunikation, Infrastruktur, Wasser- und Stromversorgung oder Verkehrsleitung und -überwachung eingesetzt werden. Beschädigungen durch Vandalismus oder Witterungseinflüsse können nicht nur zu Versorgungslücken führen, sondern auch zu hohen Kosten durch Reparatur und Instandsetzung. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 07-08/2016, S. 26 bis 27) Der Weißblechhersteller Thyssenkrupp Rasselstein aus Andernach legt Wert auf einen zügigen Versand seiner Erzeugnisse. Anfang Juni 2015 suchte das Unternehmen deshalb nach einer bahnkonformen Gleistoranlage zur Sicherung einer Schieneneinfahrt am Werksgelände, die den hohen Qualitätsansprüchen des Unternehmens gerecht werden konnte. [weiter...]

(Produktbericht vom 28.07.2016) Der fotoelektronische Rauchmelder RA110Q von Indexa ist dank nur 80 Millimetern Durchmesser besonders unauffällig. Er ist mit einer fest eingebauten Langzeit-Lithiumbatterie mit einer Lebensdauer von zehn Jahren ausgestattet. [weiter...]

Zum Themenkanal Sicherheitstechnik ...

Sicherheits-Dienstleistungen

(Marktübersicht aus PROTECTOR 07-08/2016, S. 53) Unternehmen und Behörden brauchen, gerade wenn es um den Schutz kritischer Infrastrukturen geht, zuverlässige Partner. Dabei werden oft nicht nur Bewachungs-, sondern auch Servicedienstleistungen angeboten. 45 Sicherheitsdienstleister stellen ihr Angebot rund um Objektschutz, Geld- und Werttransporte, Leitstellen und Errichtung vor. [weiter...]

(Produktbericht vom 19.07.2016) Die Kameras von Axis Communications können ab sofort in die bei Notrufserviceleitstellen (NSL) weit verbreitete Insocam-Software AM/Win über die Plattform Morphean integriert werden. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2016, S. 46 bis 47) Das Swiss Casinos St. Gallen betreibt 176 Glücksspielautomaten und 10 Spieltische auf etwa1200 Quadratmetern. Der Bruttospielertrag belief sich Ende 2014 auf über 32 Millionen Schweizer Franken. Wachsamkeit ist oberstes Gebot. PROTECTOR & WIK sprach mit Rolf Padrutt, Mitglied der Geschäftsführung und verantwortlich für die Sicherheit und Technik des Casinos. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2016, S. 74) Mitarbeiter von Sicherheitsfirmen werden in den unterschiedlichsten Einsatz- und Tätigkeitsfeldern eingesetzt. Sie führen Arbeiten vor Ort aus, für die ihr Arbeitgeber mit der Schadensversicherung haftet. [weiter...]

(Produktbericht vom 14.04.2016) Professionelle Planung ist das A und O in der Sicherheitsbranche. Das neue Programm Disponic aus dem Hause der Bite AG verbindet aktuelle Technik und langjährige Erfahrung in einer anwenderorientierten Softwarelösung. [weiter...]

Zum Themenkanal Sicherheits-Dienstleistungen ...

Wirtschaftsschutz

(Interview aus PROTECTOR 07-08/2016, S. 46 bis 47) Vor kurzem stellte der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) die Branchenzahlen für 2015 vor. Dabei reihte sich Superlativ an Superlativ. PROTECTOR & WIK wollte nun von Dr. Harald Olschok, Hauptgeschäftsführer des BDSW, wissen, wie man sich angesichts solcher positiver Zahlen fühlt – und ob es da nicht doch auch eine kleine Skepsis gibt. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2016, S. 48) Das Kuratorium Sicheres Österreich (KSÖ) veranstaltete am 9. Mai 2016 sein bisher drittes Cybersecurity- Planspiel. In den Räumen der Wirtschaftskammer Österreich wurde die zukünftige EU Richtlinie zur Netzwerk- und Informationssicherheit (NIS-Richtlinie) spielerisch auf die Probe gestellt. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2016, S. 63 bis 64) Der VSW e.V. lud zur nunmehr 48. Jahrestagung auf den Mainzer Lerchenberg. Die gut 200 Teilnehmer erwarteten hochaktuelle Vorträge und eine umfangreiche begleitende Ausstellung. [weiter...]

(Produktbericht vom 14.06.2016) Die ostwestfälische Firma Globe UAV stellt die erste Drohne für den zivilen Einsatz vor, die weite Strecken mit permanenter Live-Bildübertragung zurücklegen kann. Das System wurde auf den Bedarf von Polizei, Feuerwehr und Hilfskräften, sowie zur Überwachung von Straßen, Schienennetz und Energietrassen abgestimmt. [weiter...]

(Kommentar vom 14.06.2016) Ransomware und kein Ende – immer wieder gibt es Nachrichten zu neuen Varianten der Erpresser-Software und deren Opfern. Sicherheitsexperte Udo Schneider vom IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro erklärt in einem Kommentar, wie man darauf richtig reagiert. [weiter...]

Zum Themenkanal Wirtschaftsschutz ...

Private Sicherheit

(Produktbericht vom 28.07.2016) Der fotoelektronische Rauchmelder RA110Q von Indexa ist dank nur 80 Millimetern Durchmesser besonders unauffällig. Er ist mit einer fest eingebauten Langzeit-Lithiumbatterie mit einer Lebensdauer von zehn Jahren ausgestattet. [weiter...]

(Produktbericht vom 20.07.2016) Winkhaus bietet neben steckerfertigen Anschlusssets für die intelligenten Steuerungselemente einer Außentür jetzt auch einen neuen Stößelkontakt. Zusammen mit einem neuen Rahmennetzteil dient er der montagefreundlichen Stromversorgung. [weiter...]

(Produktbericht vom 28.06.2016) Mit dem Zutrittssystem Mobilekey stößt Simonsvoss in einen Markt vor, der bislang noch eher stiefmütterlich behandelt wird: Es bietet eine sichere digitale Zutrittslösung für den großen Markt der „Soho“, der Small Offices and Home Offices. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2016, S. 48 bis 49) Experten des Bitkom prognostizieren, dass bis zum Jahr 2020 weltweit 50 Milliarden Geräte miteinander vernetzt sein werden – auch in unseren Wohnungen und Häusern. Kühlschränke, Jalousien, Türschlösser und Heizungen über das Internet zu steuern ist damit längst keine Zukunftsversion mehr, sondern Realität. Auch ein modernes Videosicherheitssystem lässt sich in solche Smart-Home-Lösungen integrieren. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2016, S. 44 bis 45) „Industrie 4.0“ und „Smart-Home“. Schlagworte, die wir gerade in den letzten Jahren regelmäßig zu hören und lesen bekommen. Was steckt jedoch dahinter und in welcher Form werden diese Themen auch Gebäudetechnik und Sicherheitsbranche beeinflussen? [weiter...]

Zum Themenkanal Private Sicherheit ...

Arbeitssicherheit

(Fachartikel vom 07.07.2016) An was Unternehmensverantwortliche alles denken müssen, um die Sicherheit und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zu gewährleisten, setzten über 150 Aussteller von 22. bis 24. Juni 2016 an der Arbeitssicherheit Schweiz 2016 in Szene. [weiter...]

(Fachartikel vom 05.04.2016) Die Arbeitsstättenrichtlinie ASR A 2.2 schreibt vor, dass von jedem Arbeitgeber jedes Jahr mit allen Betriebsangehörigen eine Brandschutzunterweisung durchgeführt werden muss. Dennoch wird die Maßnahme von vielen Arbeitgebern – hierunter fallen nicht nur privatwirtschaftliche Unternehmen sondern auch Behörden – unterlassen. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 3/2016, S. 90) Alkohol-, Drogen- und Medikamentenmissbrauch ist nicht nur ein gesellschaftliches Phänomen, er ist auch immer öfter am Arbeitsplatz anzutreffen. [weiter...]

(Fachartikel vom 30.03.2016) Beim textilen Brandschutz mit schwer entflammbaren beziehungsweise nicht brennbaren Fasern wird mit Graphen jetzt ein neues Kapitel aufgeschlagen. Die spezielle Kohlenstoffverbindung gilt in Fachkreisen bereits als „Wundermaterial“. [weiter...]

(Produktbericht vom 15.01.2016) Brand- und Gewässerschutz, Klimatisierung, Zugangskontrolle oder eine Fernabfrage-Möglichkeit werden auch bei Gefahrstofflagern immer wichtiger. Das neue Gefahrstofflager Cube von Denios zeigt, dass zukunftssichere Ausstattungen schon heute einen echten Mehrwert bieten. [weiter...]

Zum Themenkanal Arbeitssicherheit ...

IT-Sicherheit

(Produktbericht vom 29.07.2016) Das Mini-Data-Center DC-IT-Safe der Rzproducts hat als erstes modulares Kompaktrechenzentrum den komplexen Brandtest als Gesamtsystem bestanden. Es ist somit systemgeprüft nach EN 1363 mit der Wertigkeit EI 90. [weiter...]

(Messevorbericht vom 26.07.2016) Die Barox Kommunikation GmbH stellt auf der Security 2016 unter anderem die RY-Switch-Familie aus, die um neue Funktionen erweitert wurde. Damit werden die Switche intelligent gemacht. [weiter...]

(Produktbericht vom 22.07.2016) Nedap antwortet auf die verbreiteten Gefährdungen durch digitale Angriffe auf Zutrittskontrollsysteme. Eine neue End-zu-End-Sicherheitslösung bietet nach Aussage des Unternehmens erstmals digitalen Schutz für die Zutrittskontrolle durch die Zusammenführung bewährter Methoden aus der IT- und der physischen Sicherheit. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2016, S. 70 bis 72) Die Zukunft der Telefonie heißt IP. Die Netzbetreiber schalten die konventionellen analogen und digitalen Netze ab und migrieren ihre Kunden zu All-IP-Anschlüssen. Selbst Kunden, die mit der bewährten ISDN-Technik telefonieren, wurden und werden mit mehr oder weniger Druck zum Umstieg bewegt und telefonieren fortan übers Internet-Protokoll. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2016, S. 46 bis 47) Die Experton Group hat die «Security Vendor Benchmark Schweiz 2016» vorgestellt. Die aktuelle Studie ist die zweite Auflage der unabhängigen Analyse des Marktes für Produkte und Dienstleistungen für IT-Sicherheit in der Schweiz. Hierbei wurde die Attraktivität des Produkt- und Service-Portfolios sowie die Wettbewerbsstärke von insgesamt 115 Anbietern untersucht, die nach Einschätzung der Experton Group derzeit eine wichtige Rolle im Security-Markt in der Schweiz spielen. [weiter...]

Zum Themenkanal IT-Sicherheit ...

Sicherheitsbranche intern

(Kommentar aus PROTECTOR 07-08/2016, S. 3) Ein jährliches Umsatzwachstum von über 15 Prozent – im Quartalsvergleich I/2015 zu I/2016 sogar um knapp 40 Prozent! Welche Branche würde da nicht jubeln angesichts solcher Zuwächse? Diese Zahlen konnte vor Kurzem der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) für seine Mitgliedsunternehmen vermelden. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 07-08/2016, S. 8) Vom 22. bis 23. Juni ging in der Kongresshalle am Zoo Leipzig die Premiere der Protekt über die Bühne. Die Konferenz und Fachausstellung stellte den Schutz kritischer Infrastrukturen ins Zentrum und informierte umfassend zu diesem Themenkomplex. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 07-08/2016, S. 9) Gfos lud Mitte Juni Kunden und Partner zu einem zweitägigen Anwenderforum nach Essen ein. Zentrale Themen waren Neuerungen im Release Gfos 4.8 sowie Auswirkungen und Chancen von „Industrie 4.0“. [weiter...]

(Fachartikel aus PROTECTOR 07-08/2016, S. 4) 2016 steht für die Sicherheitsbranche ganz im Zeichen der Security, die vom 27. bis zum 30. September in Essen stattfindet. Rund 1.000 Unternehmen aus etwa 40 Nationen haben sich für Europas Leitmesse der Sicherheitstechnik angemeldet. [weiter...]

(Fachartikel vom 07.07.2016) An was Unternehmensverantwortliche alles denken müssen, um die Sicherheit und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zu gewährleisten, setzten über 150 Aussteller von 22. bis 24. Juni 2016 an der Arbeitssicherheit Schweiz 2016 in Szene. [weiter...]

Zum Themenkanal Branche intern ...