IT-Risiko der Woche: Hacking von IP-Kameras im IoT

(Fachartikel vom 16.07.2018) Die Sicherheit von Geräten, die mit dem Internet der Dinge (IoT) verbunden sind, ist ein heißes Thema, insbesondere IP-Überwachungskameras werden immer häufiger unter die Lupe genommen. IP-Kameras sind aufgrund ihrer hohen Rechenleistung und des guten Durchsatzes des Internetverkehrs zu einem beliebten Ziel für Hacker geworden. [weiter...]

 

Axis Roundtable zur Cybersecurity: Die Krux mit dem Schutz

(Fachartikel vom 12.07.2018) Cyberangriffe nehmen weiter zu. Doch wie kann man sich bestmöglich schützen? Und wer ist dafür überhaupt zuständig? Antworten auf diese Fragen lieferte eine Diskussion unter Fachleuten während der Light + Building, die Axis ermöglichte. [weiter...]

 

it-sa 2018: Ausstellerstandfläche für IT-Messe erweitert

(News vom 14.06.2018) Auf der diesjährigen it-sa präsentieren die beteiligten Unternehmen ihre IT-Sicherheitslösungen vom 9. bis 11. Oktober 2018 auf einer nochmals deutlich größeren Ausstellungsfläche. [weiter...]

 

Netzwerke für kritische Infrastrukturen: Lebensadern bestmöglich schützen

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2018, S. 43) Spätestens seit dem globalen Hackerangriff mit der Schadsoftware „WannaCry“ im Mai 2017 steht fest: Verfügbarkeit und Integrität von Daten in Organisationen, Firmen und Behörden müssen mit einem Höchstmaß an Sicherheit geschützt werden. Dafür sind maßgeschneiderte Lösungen notwendig. [weiter...]

 

Seetec: Kooperation mit Vivotek im Bereich Cybersecurity

(News vom 08.06.2018) Der Hersteller von Videomanagement-Software Seetec und der Anbieter IP-basierter Überwachungslösungen, Vivotek, arbeiten zukünftig im Bereich Cybersecurity eng zusammen. [weiter...]

 

IT-Attacken auf Schiffe: Der Hacker als Pirat

(Fachartikel aus PROTECTOR 6/2018, S. 40 bis 42) Schiffe lassen sich viel leichter übernehmen als gedacht. Der moderne Pirat greift aber nicht zum Enterhaken, sondern zur Maus. Damit können sie gleich mehrere Schiffe angreifen. Inzwischen erschüttern massive Sicherheitsprobleme den Welthandel. [weiter...]

 

Resilienz in Transportinfrastrukturen: Die Krise frühzeitig erkennen

(Fachartikel aus PROTECTOR 5/2018, S. 68 bis 69) Die Sicherheitsvorkehrungen an Bahnhöfen oder Flughäfen werden kritisch diskutiert und hinterfragt. Dies gilt bei Bahnhöfen umso mehr, als sie ein offenes System darstellen und keinen strengen Zugangskontrollen unterliegen. [weiter...]

 

Cebit 2018: Spannung wie nie versprochen

(Fachartikel aus PROTECTOR 5/2018, S. 49 bis 50) Die Cebit 2018 wird radikal neu. Mit neuen Themen, neuen Formaten, einer optimierten Hallenaufteilung und einem neuen Termin im Frühsommer. [weiter...]

 

Controlware: IT einfach gestalten

(News vom 24.05.2018) Controlware präsentierte auf der Roadshow „Data Center Trends 2018“ unter dem Motto „Keep IT simple“ zeitgemäße Konzepte für einen effizienten IT-Betrieb. [weiter...]

 

IP-basierter Videoüberwachung: Selbstverteidigung mit System

(Fachartikel aus PROTECTOR Special Videoüberwachung 2018, S. 40 bis 41) Wenn IP-Kameras über das Netzwerk erreichbar sind, Feeds über das Ethernet übertragen werden und auch der Zugang zur Management-Plattform über das Netzwerk erfolgt, bedeutet dies auch, dass die Videoüberwachung jetzt denselben Bedrohungen durch Hacker und Malware ausgesetzt ist wie andere IT-Systeme. [weiter...]