Produkterpressung: Komplexes Handeln gefragt

(Fachartikel aus PROTECTOR 11/2017, S. 64 bis 65) Terpentin, Kolibakterien, Pflanzenschutzmittel, Zyanid, Glassplitter oder Ethylenglycol, wie bei der kürzlich bekannt gewordenen Produkterpressung von Supermärkten im Bodenseeraum: Die Liste der Mittel, mit denen Produkte versetzt wurden, um Firmen zu erpressen, ist lang; die Beschaffung dieser Giftstoffe hingegen einfach. [weiter...]

 

ASW: Studie sieht Unternehmen als Opfer von Desinformation

(News vom 13.11.2017) Am 9. November fand in Berlin der 3. Deutsche Sicherheitstag unter dem Titel „Desinformation: Bedrohungsszenarien & Reaktionsmöglichkeiten“ statt. In diesem Rahmen wurden die Ergebnisse einer gemeinsamen Sicherheitsstudie von ASW Bundesverband, Complexium und Deloitte vorgestellt. [weiter...]

 

Frauen in der Sicherheitsbranche: Eine Frage des Kopfes

(Fachartikel aus PROTECTOR 11/2017, S. 66 bis 67) Sicherheit ist längst keine reine Männerdomäne mehr – und trotzdem: Wer als Frau in der Sicherheitsbranche Fuß fassen will, hat es nicht immer leicht. Für eine Gleichberechtigung der Geschlechter scheint ein Paradigmenwechsel erforderlich. Doch können eine Frauenquote oder ein eigenes Netzwerk dieses vermeintliche Dilemma nachhaltig lösen? [weiter...]

 

Neue Förderrichtlinie: Sicherheit erhöhen

(Fachartikel aus PROTECTOR 10/2017, S. 72) Im Rahmen des zivilen Sicherheitsforschungsprogramms hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am 15. September 2017 die Förderrichtlinie „Zivile Sicherheit – Kritische Strukturen und Prozesse in Produktion und Logistik“ veröffentlicht. [weiter...]

 

Kooperation Staat und Wirtschaft: Gemeinsam stark sein

(Fachartikel aus PROTECTOR 10/2017, S. 66 bis 67) Deutsche Unternehmen sind täglich von (Wirtschafts-)Kriminalität betroffen. Die Angriffsszenarien unterscheiden sich, das Ziel ist immer dasselbe: Know-how abzuziehen und die Wirtschaft zu schädigen. PROTECTOR & WIK befragte zur Bedeutung des Wirtschaftsschutzes und zur Zusammenarbeit von Unternehmen und Staat Steffen Gentsch, Vorsitzender des Arbeitskreises Wirtschaftsschutz im Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI). [weiter...]

 

ASW: Handlungsfelder für die Cybersicherheit entwickeln

(News vom 06.10.2017) Der ASW Bundesverband hat ein Positionspapier zu Handlungsfeldern in der Cybersicherheit veröffentlicht. [weiter...]

 

it-sa 2017: IT-Security trifft beim BVSW auf Unternehmensschutz

(News vom 04.10.2017) Der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft, BVSW, ist dieses Jahr mit einem eigenen Stand auf der it-sa vom 10. bis 12. Oktober 2017 in Nürnberg vertreten. [weiter...]

 

Sicherheitskultur in Deutschland und Israel: Mit Technologien gegen Kriminalität und Terror?

(Fachartikel aus PROTECTOR 9/2017, S. 66 bis 69) Seit 2007 gibt es in Deutschland die Initiative „Forschung für zivile Sicherheit“, in deren Rahmen Forscher Technologien entwickeln, um die Gefahren des Terrors einzudämmen. Dass dabei auf die kulturellen Besonderheiten eines Landes Rücksicht genommen werden muss, zeigt ein Vergleich Deutschlands mit Israel. [weiter...]

 

Bundeslagebild Angriffe auf Geldautomaten: Jackpotting und Blackboxing

(Fachartikel aus PROTECTOR 9/2017, S. 70 bis 71) Vor zwei Jahren veröffentlichte das Bundeskriminalamt erstmals das Bundeslagebild „Angriffe auf Geldautomaten“. Darin werden Lageinformationen zu technischen Manipulation von Geldautomaten sowie zu besonders schweren Fällen des Diebstahls aus Geldautomaten zusammenfassend dargestellt. Die aktuellen Zahlen zeigen einen deutlichen Anstieg von Geldautomatensprengungen. [weiter...]

 

Security 2018: Neue Kategorie beim Security Innovation Award

(News vom 20.09.2017) Erstmals wird der Security Innovation Award auch in der Kategorie Cyber Security/Wirtschaftsschutz vergeben. Die bedeutende Auszeichnung wird auf der Security Essen, die vom 25. bis zum 28. September 2018 stattfindet, zum sechsten Mal verliehen. [weiter...]