VSW Mainz: Grund zum Feiern

(Fachartikel aus PROTECTOR 5/2018, S. 62 bis 63) Ende März konnte die VSW Mainz e.V. im Rahmen ihrer Jahrestagung und Mitgliederversammlung ihren 50. Geburtstag feiern. Und das taten Mitglieder, Vorstand und Geschäftsführung zusammen mit zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und von Sicherheitsbehörden und -verbänden in ansprechendem Rahmen: Die über 230 Teilnehmer genossen das inhaltlich anspruchsvolle, aber auch unterhaltsame Programm im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz. [weiter...]

 

Transparenzregister: Der Zweck heiligt den Aufwand

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2018, S. 68 bis 69) Seit einem Vierteljahr gibt es das Transparenzregister zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorfinanzierung. Viele Unternehmen sind nicht informiert, ob die damit zusammenhängenden Pflichten für sie relevant sind. Solche Fragen geben Anlass, ein paar Fakten zum Transparenzregister zusammenzutragen. [weiter...]

 

Social Media in der Unternehmenssicherheit: Einsatz, der sich auszahlt

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2018, S. 66 bis 67) Soziale Medien haben die Kommunikation, aber auch die Verbreitung und Verfügbarkeit von Informationen in unserer Gesellschaft maßgeblich verändert. Während die sozialen Netzwerken der ersten Generation längst vom Markt verschwunden sind, entwickelt sich die aktuelle Social Media-Landschaft rund um Facebook, Twitter & Co. täglich weiter. Diese kann einen wesentlichen Beitrag zur Unternehmenssicherheit leisten. [weiter...]

 

Fake News: Offen kommunizieren

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2018, S. 64 bis 65) Fake News – dieser Begriff hat es inzwischen sogar in den Duden geschafft. Falschnachrichten werden bewusst in die Welt gesetzt, um anderen zu schaden. Wie die Unternehmenssicherheit von Fake News betroffen sein kann, erfuhr PROTECTOR & WIK von Dr. Elke Neujahr, Lehrbeauftragte im Studiengang Risiko- und Sicherheitsmanagement an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Bremen. [weiter...]

 

VSW Mainz: Jahrestagung zum 50-jährigen Jubiläum

(News vom 05.04.2018) Anlässlich des 50-jährigen Bestehens fand Ende März die 50. Jahrestagung der Vereinigung für die Sicherheit der Wirtschaft e.V. (VSW) in festlichem Ambiente im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz statt. Im Zentrum der Veranstaltung stand der fachliche Austausch mit Vorträgen von Sicherheitsexperten sowie einer Diskussionsrunde zu aktuellen Sicherheitsfragen. [weiter...]

 

Betriebsspionage: Vor unsichtbarenFeinden schützen

(Fachartikel aus PROTECTOR 3/2018, S. 70 bis 71) Durch Betriebsspionage entsteht deutschen Unternehmen jedes Jahr ein Schaden in Milliardenhöhe. Weil immer mehr persönliche Daten im Internet abgreifbar sind, können Kriminelle ihre Angriffe immer zielgerichteter vorbereiten. Gezielte Präventions- und Sensibilisierungsmaßnahmen helfen Unternehmen, sich vor den Tricks der Spione zu wappnen. [weiter...]

 

BVSW-Wintertagung 2018: Sicherheit für Bits und die Welt

(Fachartikel aus PROTECTOR 4/2018, S. 18 bis 19) Anfang März hatte der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. (BVSW) zum nunmehr 7. Sicherheitsgipfel der deutschen Wirtschaft an den Spitzingsee geladen. Auf der Agenda der Wintertagung 2018 standen Themen wie die Gefährdung der Wirtschaft durch Nachrichtendienste, die Chancen und Risiken der Digitalisierung sowie Cyber-Abwehr im Internet der Dinge. [weiter...]

 

Massendatenanalysen durch die Interne Revision: Gezielte Kontrolle

(Fachartikel aus PROTECTOR 3/2018, S. 64 bis 65) Werden auffällige Rechnungen in einem Unternehmen entdeckt, muss abgeklärt werden, ob es sich eventuell um Korruptionszahlungen handelt. Dabei müssen die Unternehmensdaten untersucht werden, was ohne computergestützte Werkzeuge nicht zu bewältigen ist. [weiter...]

 

7. BVSW Wintertagung: Grenzen der Sicherheit

(Fachartikel vom 23.01.2018) Mit seiner 7. BVSW Wintertagung (7.-9. März 2018) am Spitzingsee bietet der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) e.V. ein Forum für den Austausch unter Experten, verbunden mit der Möglichkeit, Lösungsansätze für die zukünftigen Herausforderungen zu erarbeiten. [weiter...]

 

Plagiarius 2018: Nachahmer für Negativpreis gesucht

(News vom 11.12.2017) Bereits zum 42. Mal schreibt die Aktion Plagiarius e.V. den Plagiarius-Wettbewerb aus. Unternehmen, Designer und Erfinder haben wieder die Möglichkeit, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator – sei er Hersteller oder Händler - als Preisträger des Negativpreises vorzuschlagen. [weiter...]