Foto: Schönbrunner

News

32. Arbeitskreissitzung „Sicherheit für Rechenzentren“

Am 10. April veranstaltete der Premium-Arbeitskreis „Sicherheit für Rechenzentren“ seine 32. Arbeitskreissitzung bei der Fresenius SE in Bad Homburg.

Die Veranstaltung war wie immer mit einer großen Anzahl an Teilnehmern gut besucht und bot ein interessantes Tagesprogramm. Andreas Nenner, Direktor der Corporate Security und Ausrichter der Veranstaltung, begrüßte die Teilnehmer sehr herzlich und sorgte mit seinem Team den ganzen Tag für einen einwandfreien Ablauf der Sitzung.

Otto Schönbrunner, der Präsident des Arbeitskreises, regte in seiner Begrüßungsansprache in einigen Beispielen dazu an, viele Nachrichten über die Zunahme der Gefahren für unsere Wirtschaft sehr genau zu überprüfen. Denn manche Beispiele über diese Gefahren zeigten bisweilen kein wirkliches und echtes Bild. Oftmals sei eine Vielzahl der Artikel allein den Schlagzeilen geschuldet. Schönbrunner meinte auch, dass man einfach einmal darstellen sollte, wieso in vielen Sicherheitsbereichen glücklicherweise nicht so viel oder fast nichts passiert. Das sei unter anderem den qualifizierten und erfahrenen Sicherheitsexperten geschuldet, die sich auch in diesem Arbeitskreis austauschten.

Im Anschluss sorgte Ralf Menzel, der Leiter des bundesweiten Arbeitskreises, für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Im Laufe der Sitzung wurde im Referat „Sicherheitslücke Luftraum“ der Schutz von Rechenzentren vor Drohnen von Friederike Nielsen von der Dedrone GmbH aufgezeigt. Danach befasste sich der Arbeitskreis mit „standardisierten Datacentern -einfach schnell verfügbar“, vorgetragen von Bernd Hanstein von der Rittal GmbH. Im Anschluss wurden noch die Themen „Organisationsstruktur Elektrosicherheit“ von Schönbrunner sowie „Sicherheitsrisiko Passwörter“ von Joffrey Maar von der Rational AG vorgetragen. Die Beiträge wurden von den Anwesenden aufgrund der Themenauswahl und des praxisnahen Vortrags der Referenten als außerordentlich gut und sehr interessant bewertet.

Zum Abschluss wurde die nächste Arbeitskreissitzung im Oktober bei der Noris Networks AG in München angekündigt.

Foto: AK "Sicheheit für Rechenzentren"

„Sicherheit für Rechenzentren“

Erfolgreiche Arbeitskreissitzung

Ende vergangenen Jahres begrüßte der Vorsitzende des Arbeitskreises Otto Schönbrunner zusammen mit dem Vorstand die Gäste und Teilnehmer zur 29. Arbeitskreissitzung des Arbeitskreises „Sicherheit für Rechenzentren“, die in der Unternehmenszentrale des Mitgliedsunternehmens Amadeus Data Processing GmbH stattfand.

Foto: Spacenet

Datatechnik

Rechenzentren in Zeiten der Pandemie

Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf Rechenzentren? Diese Frage beantwortet Michael Emmer, Präsident des Premium-Arbeitskreises „Sicherheit für Rechenzentren“.

Foto: Winkhaus

Winkhaus

Arbeitskreis "Interkeyactiv" traf sich in Münster

Zu seinem 22. Treffen traf sich der Arbeitskreis "Interkeyactiv" am 23. und 24. Oktober 2015 bei der Aug. Winkhaus GmbH & Co.KG in Münster. Bereits 2011 fand eine solche Veranstaltung, ebenfalls in Münster, statt.

Foto: Wagner

Wagner

Veranstaltungen rund ums Rechenzentrum

Zum dritten Mal veranstaltet Wagner in Kooperation mit namhaften Partnern die Seminarreihe rund um IT-Infrastruktur in Rechenzentren namens „Das 5-Sterne-Rechenzentrum Plus“. Ebenso ist das Unternehmen bei der Roadshow „Datacenter Update 2012“ mit dabei.