Foto: Genetec

Unternehmen

Laut IHS-Report unter den Top 10 vertreten

Genetec ist laut aktuellem IHS Markit Industry Report mit Top-10-Platzierungen in den drei dominierenden Kategorien Videoüberwachung, Zutrittskontrolle und automatische Nummernschilderkennung vertreten.

Der IHS Markit Report beinhaltet aktuelle Daten zu den Marktanteilen im Bereich Videoüberwachung (2017 Video Surveillance Market Share Database), Zutrittskontrolle (2017 Access Control Intelligence Database) und automatischer Nummernschilderkennung und -verfolgung (2017 ANPR & Detection Sensors Report).

„Diese Zahlen untermauern, dass unsere Strategie einer einheitlichen Plattform, die wir in den vergangenen zehn Jahren in diesem Markt verfolgt haben, richtig war. Wir konnten erneut unseren weltweiten Marktanteil in allen Bereichen weiter ausbauen“, sagt Andrew Elvish, Vice President bei Genetec. „Immer mehr Kunden vertrauen darauf, dass wir unser Versprechen, nämlich eine wirklich einheitliche Lösung zu liefern, auch halten. Mit unserer Software und unseren Lösungen zeigen wir, dass dieses Vertrauen gerechtfertigt ist.“

Mit Genetec Synergis, der offenen Softwareplattform für Zutrittskontrolle, erreichte Genetec in Amerika eine Top-5 Platzierung und etabliert sich weltweit in den Top-7. Im amerikanischen Markt für automatische Nummernschilderkennung erreichte Genetec eine starke Top-5-Platzierung und etablierte sich erstmals auch weltweit in den Top-10. Dabei baute das Unternehmen die Marktanteile seiner Softwarelösung Autovu weiter aus. Mit der Einführung innovativer neuer ALPR-Kameras wie SharpV oder mobilen Lösungen wie dem auf Motorrollern installierten Motoscan-System erwartet Genetec eine weitere Verbesserung der Marktposition.