Foto: Fiera Milano

Veranstaltungen

Messeangebot weiter ausgebaut

Die Fachmesse Sicurezza 2019, die im nächsten Jahr vom 13. bis 15. November stattfinden wird, hat sich weiter vergrößert. Die Messe konzentriert sich auch auf integrierte Lösungen und Cybersicherheit.

Mit den wichtigen Ergebnissen des vergangenen Jahres – 25.569 zertifizierte Fachbesucher und 465 Direktaussteller – ist die Messe bereit, ihre internationale Entwicklung fortzusetzen, die sie zu einer europäischen Leitmesse für die Security und Brandschutz-Branche gemacht hat.

In einer zunehmend digitalisierten und vernetzten Welt ist die Sicherheitstechnologie angesichts der wachsenden Integration und Interoperabilität zwischen den verschiedenen Systemen in allen Bereichen unerlässlich geworden. Aus einem einfachen Schutzinstrument ist ein wichtiges strategisches Element geworden. Technologien nehmen nicht nur einen Alarm wahr. Heute überwachen und verbinden sie auch verschiedene Prozesse, sammeln und verwalten Daten und interpretieren sie intelligent.

Deshalb konzentriert sich die Ausgabe 2019 von Sicurezza auf integrierte Lösungen und Cybersicherheit, ein Querschnittsthema für das Management immer intelligenterer Technologien, die auch zum Schutz und zur Übertragung von Daten eingesetzt werden. Darüber hinaus wird die Fachmesse angesichts der steigenden Nachfrage nach öffentlicher Sicherheit besonderes Augenmerk auf die städtische Sicherheit legen, ein Anwendungsgebiet, dem Unternehmen eine ganze Reihe von Lösungen widmen.