Aufgrund des großen Erfolgs dieser Kameraserie „Basic Line“ hat Abus die Produktlinie aktuell um 22 Modelle mit einer Auflösung von zwei bis acht Megapixel erweitert.
Foto: Abus

Sicherheitstechnik

Abus erweitert Sortiment für Video-Errichter

Professionelle Video-Errichter, die Kameras und ergänzende Komponenten für eine Vielzahl von Standard-Anwendungen suchen, könnten bei Abus fündig werden.

Aufgrund des großen Erfolgs dieser Kameraserie „Basic Line“ hat Abus die Produktlinie aktuell um 22 Modelle mit einer Auflösung von zwei bis acht Megapixel erweitert. Das professionelle Videosortiment des Herstellers unterteilt sich in drei Produktlinien: die „Basic Line“ für eine zuverlässige Grundausstattung im Videoprojekt, die „Advanced Line“ bei gehobenen Ansprüchen und die „Special Line“ bei Spezialanforderungen. Aufgrund der hohen Nachfrage gerade im Basic-Sortiment wächst das Produktportfolio um 22 Neuzugänge von 2- bis 8-Megapixel-Kameras für die Innen- und Außenüberwachung. Zur Auswahl stehen verschiedene Bauformen sowie eine feste Brennweite (Fix Zoom) oder ein motorisches Zoomobjektiv.

Integrierte Infrarot-Beleuchtung

Alle Modelle der „Basic Line“ seien wahre „Allrounder“, betont das Unternehmen. Als Tag-Nacht-Kameras verfügen diese demnach über eine integrierte Infrarot-Beleuchtung und liefern dank sehr gutem WDR-Verhalten hochklassige Bildergebnisse. Modelle für den Außenbereich trotzen dank einer Schutzklasse von bis zu IP67 Wind und Wetter – zusätzlich stellen sie sich robust gegen Vandalismus (bis zu IK10).

„Es freut uns, dass unsere Kunden die Basic-Serie so gut annehmen“, erklärt Marco Schmitt, Bereichsleiter Vertrieb bei Abus Security-Center. „Für gängige Videoüberwachung ist das Basic-Sortiment das Nonplusultra in Sachen Preis- Leistungs-Verhältnis – selbstverständlich mit dem ABUS eigenen und mehrfach ausgezeichneten Design, das sich deutlich von unseren Marktbegleitern unterscheidet.“

Auch sein Zubehörsortiment im Videobereich hat der Hersteller um verschiedene Komponenten erweitert, zum Beispiel ist nun eine Switch Range verfügbar. Außerdem werden Installationen, bei denen das Verlegen von Netzwerkkabeln nicht möglich ist, vereinfacht: Mit Hilfe des Powerline Adapters wird jede Steckdose zu einem zuverlässigen Netzwerkanschluss.

Die „Black-Line“ umfasst neue Modelle der Abus Kameraserie „Basic Line“ mit schwarzem Gehäuse. Diese lassen sich dezent integrieren.
Foto: Abus

Überwachungskamera

Abus Kameraserie „Basic Line“ mit neuen Modellen

Die bisher nur in Weiß erhältliche Abus Kameraserie „Basic Line“ gibt es jetzt mit schwarzem Gehäuse. Warum gerade Kaufhäuser davon profitieren.

Foto: Abus Security-Center

Überzeugende IP-Lösungen

Auf den ersten und zweiten Blick

Auf dem heutigen Markt für Videoüberwachung werden Hersteller nicht nur an der Qualität ihrer Produkte gemessen – vielmehr gilt es, Kunden und Partner mit einem umfassenden Servicepaket zu überzeugen.

Foto: Abus

Abus

Mehr IP-Video und Service

Abus präsentiert neue Produkte und mehr Servicequalität im IP-Videosortiment. Zu den Neuheiten zählen IP-Kameramodelle, die Videomanagementsoftware Eyseo sowie ein erweitertes Serviceprogramm für Abus-Videoerrichter.

Das neue Netzwerk-Kamera-Modell LE221 der 4K Serie von Lupus eignet sich besonders für dunkle Lichtverhältnisse.
Foto: Lupus Electronics

Überwachungskamera

Die neue Lupus 4K Serie ist da

Lupus Electronics bringt zwei 4K-Netzwerk-Videoüberwachungskameras auf den Markt. Diese sind speziell für schlechte und dunkle Lichtverhältnisse konzipiert.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×