Image
Um Errichter und Sicherheitsdienstleister in ganz Nord- und Mittelamerika zu unterstützen, eröffnet Advancis eine Landesgesellschaft in den USA. Hier ein Blick in den Showroom in Langen.
Foto: Advancis  Software & Services GmbH
Um Errichter und Sicherheitsdienstleister in ganz Nord- und Mittelamerika zu unterstützen, eröffnet Advancis eine Landesgesellschaft in den USA. Hier ein Blick in den Showroom in Langen.

Unternehmen

Advancis eröffnet Landesgesellschaft in den USA

Als Reaktion auf steigende Nachfrage in Nord- und Mittelamerika eröffnet Advancis eine neue Landesgesellschaft in den USA.

Die Advancis Software & Services GmbH kündigt die Gründung einer eigenen Landesgesellschaft auf dem US-Markt an. Die neu gegründete Advancis USA wird ab sofort interessierte Errichter und Sicherheitsdienstleister in ganz Nord- und Mittelamerika unterstützen.

Chong leitet neue Landesgesellschaft von Advancis in den USA

Advancis vertreibt ausschließlich über Integratoren und Facherrichter und ist bereits seit vielen Jahren mit Partnern auf dem amerikanischen Markt aktiv. Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage hat das Unternehmen nun beschlossen, eine eigene Landesgesellschaft in den USA zu gründen. In diesem Zusammenhang gibt Advancis die Ernennung von James Chong zum Vorsitzenden der Geschäftsführung von Advancis, Inc. (Advancis USA) bekannt. Chong verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung mit einer einzigartigen Kombination aus Strategie, Innovation und Management. Er leistete Pionierarbeit mit der Einführung von Physical Security Information Management (PSIM) und Converged Security & Information Management (CSIM) im Bereich Unternehmenssicherheit. Er hat die Entwicklung und Umsetzung von Markteinführungsstrategien für Software- und Dienstleistungsunternehmen geleitet und wurde aufgrund seiner Führungsqualitäten und Innovationen in die „Infoworld Top CTO 25“ der International Data Group aufgenommen.

Chong sei ein hoch angesehener Visionär sowie eine Führungskraft in der Branche und man freue sich, ihn jetzt in einer strategischen Führungsrolle bei Advancis an Bord zu haben, sagt Jan Meiswinkel, CEO und Mitbegründer von Advancis. Man starte das nächste Wachstumskapitel und er freue sich sehr, James Chong willkommen zu heißen, wo seine globale Erfahrung und Perspektive einen enormen Mehrwert für ihre derzeitigen und zukünftigen Partner, Kunden und Teammitglieder bieten werde.

Neue Plattform für Gefahrenmanagement

Die Advancis Open Platform (AOP) ist die Grundlage für die neue Winguard-Version X5, wie Advancis auf der Security Essen zeigt.
Artikel lesen

Er fühle sich geehrt und freue sich, der Geschäftsführung von Advancis USA beizutreten, fügt Chong hinzu. Die neue Advancis Open Platform (AOP) sei ein Meilenstein für die Software-Integrationsbranche, weil Drittanbieter Advancis-Software, wie zum Beispiel Winguard, um neue Funktionalitäten, Integrationen und UI-Komponenten erweitern könnten. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit dem qualifizierten Team von Advancis, das sich dafür einsetze, unsere Städte und Unternehmen widerstandsfähiger, sicherer und erfolgreicher zu machen.

Image
Dallmeier baut seine Präsenz in der Türkei mit einer eigener Landesgesellschaft aus. Die Niederlassung von Dallmeier Türkiye befindet sich in der Hacettepe Technocity in Ankara.
Foto: Dallmeier Türkiye

Unternehmen

Dallmeier baut Präsenz in der Türkei weiter aus

Dallmeier baut seine Präsenz in der Türkei mit einer eigener Landesgesellschaft aus. Das Unternehmen bietet seit 2009 Videosicherheit in der Türkei an.

Image
Kooi Security stellt seine Organisation neu auf und führt seine Ländergesellschaften im deutschsprachigen Raum zukünftig in einer strategischen Einheit für die DACH-Region. 
Foto: Kooi Security

Unternehmen

Kooi stellt Organisation im deutschsprachigen Raum neu auf

Kooi organisiert seine Ländergesellschaften neu. Kooi Security Deutschland und Österreich werden künftig in gemeinsamer DACH-Organisation geführt.

Image
Martin Hager, Gründer und Geschäftsführer von Retarus, bezieht klar Stellung zum Krieg in der Ukraine und kündigt Hilfen in Höhe von 100.000 Euro an.
Foto: Retarus

Unternehmen

Ukraine-Krieg: Retarus spendet 100.000 Euro für Opfer

Das Münchner IT-Unternehmen Reatarus setzt ein Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und spendet 100.000 Euro für die Opfer des Krieges in der Ukraine.

Image
Florian Bohlmann ist seit dem 1. Januar 2022 neuer Finanzvorstand der Dehn SE.
Foto: Dehn

Personen

Florian Bohlmann wird Finanzvorstand der Dehn SE

Zum 1. Januar 2022 ist Florian Bohlmann zum Vorstand Finanzen der Dehn SE berufen worden. Der 45-Jährige ist bereits seit 2016 als kaufmännischer Leiter bei Dehn tätig.