Image
Die Sicherheitsexpo, die jährlich Ende Juni in München stattfindet, wird ab 2023 vom privaten Messeveranstalter AFAG organisiert.
Foto: Netcomm
Die Sicherheitsexpo, die jährlich Ende Juni in München stattfindet, wird ab 2023 vom privaten Messeveranstalter AFAG organisiert.

Messen

AFAG übernimmt Veranstalter der Sicherheitsexpo

Der private Messeveranstalter AFAG hat zum 1. Juli 2022 die Netcomm GmbH übernommen, die seit 2003 in München jährlich die Sicherheitsexpo veranstaltet hat.

Zum Portfolio der Netcomm GmbH gehörte neben der Münchner Sicherheitsexpo, die Personalmesse München sowie die Sales Marketing Messe. Die ehemaligen Geschäftsführer und Gesellschafter der Netcomm GmbH, Walter und Renate Richter, gingen nach Abschluss der Sicherheitsexpo 2022 zum 1. Juli in den wohlverdienten Ruhestand und übergaben die Geschäfte an die AFAG Messen und Ausstellungen GmbH und damit an die neuen Geschäftsführer Henning und Thilo Könicke.

Die Veranstaltungen der Netcomm GmbH werden auch unter der neuen Leitung am bekannten Standort in München weitergeführt. Henning und Thilo Könicke haben als Geschäftsführer des Familienunternehmens AFAG langjährige Erfahrung in der Messebranche: „Wir freuen uns, dass wir die drei im Markt bereits bestens etablierten Netcomm-Messen weiterführen und weiterentwickeln können. Die AFAG hat als Messeveranstalter eine über 70-jährige Tradition und diese Erfahrung möchten wir nun auch bei den Veranstaltungen der Netcomm einbringen. Darüber hinaus gibt es inhaltlich und konzeptionell verschiedene Anknüpfungspunkte zwischen den Veranstaltungen der AFAG und denen der Netcomm, wovon beide Seiten profitieren können. Wir danken der Familie Richter für das Vertrauen, die Zukunft ihres Unternehmens in unsere Hände zu legen.“

Walter Richter gibt Netcomm GmbH nach 23 Jahren an AFAG ab

Die Familie Richter verabschiedet sich zum 1. Juli in den Ruhestand: „Wir freuen uns, dass wir mit der AFAG und den Geschäftsführern Henning und Thilo Könicke kompetente und engagierte Nachfolger für die drei Fachmessen Sicherheitsexpo, die Personalmesse und Sales Marketing Messe München gefunden haben. Wir sind sicher, dass durch das langjährige Messe-Fachwissen die drei Veranstaltungen erfolgreich weiterentwickelt und ausgebaut werden“, so Walter und Renate Richter.

Die Netcomm GmbH wurde 1999 gegründet und hat ihren Sitz in München. Zum Portfolio gehören drei Veranstaltungen. Die größte Veranstaltung im Portfolio ist die Sicherheitsexpo, die zuletzt am 29. und 30. Juni 2022 im MOC stattfand. Bei der Sicherheitsexpo präsentierten rund 150 Aussteller Angebote aus den Bereichen Gebäudesicherheit, Brandschutz, Kommunikations- und Datenschutz. Die nächste Veranstaltung im Kalender der Netcomm ist die Personalmesse München am 25. Oktober 2022. Im Frühjahr folgt die Sales Marketing Messe am 2. März 2023.

Auch für die Sicherheitsexpo steht der nächste Termin bereits fest: 28. und 29. Juni 2023. Für Aussteller und Besucher der Netcomm-Veranstaltungen bleiben die Ansprechpartner gleich und bereits bestehende Verträge weiterhin bestehen.

Zukunftsweisende Sicherheitstechnik auf der  Sicherheitsexpo

Die Sicherheitsexpo 2022 findet Ende Juni wieder als Präsenzmesse statt. An den Ausstellerständen und bei den Vorträgen wird neueste Sicherheitstechnik im Fokus stehen.
Artikel lesen

Erfahrener Messeveranstalter führt Sicherheitsexpo fort

Die AFAG Messen und Ausstellungen GmbH zählt zu den erfolgreichsten, privaten Messeveranstaltern Deutschlands. Seit 1947 operiert die AFAG von Nürnberg und seit 1991 auch von Augsburg aus. Bisher hat die AFAG fast 800 Messeveranstaltungen für die unterschiedlichsten Branchen und Themen inszeniert. Das Portfolio des Messerveranstalters umfasst derzeit 20 Veranstaltungen. Dazu gehören sowohl internationale Fachmessen als auch überregionale Publikumsmessen. Darüber hinaus werden auch Special-Interest-Messen, Kongresse, Events und Showveranstaltungen durchgeführt. Die AFAG beschäftigt derzeit rund 70 Mitarbeiter.

Image
netcomm_sicherheitsexpo_vortraege.jpeg
Foto: Netcomm

Messen

Sicherheitsexpo mit attraktivem Vortragsprogramm

Am 24. und 25. November findet in München die 18. Sicherheitsexpo wieder als Präsenzmesse statt - unter anderem mit hochkarätigen Vortragsprogramm.

Image
Die Besucher der 19. Sicherheitsexpo können sich erneut auf eine Präsenzmesse freuen. Vielleicht benötigen sie nicht einmal mehr eine Maske.
Foto: Netcomm

Messen

Zukunftsweisende Sicherheitstechnik auf der  Sicherheitsexpo

Die Sicherheitsexpo 2022 findet Ende Juni wieder als Präsenzmesse statt. An den Ausstellerständen und bei den Vorträgen wird neueste Sicherheitstechnik im Fokus stehen.

Image
netcomm_sicherheitsexpo 2021_verschiebung.jpeg
Foto: Netcomm

Messen

Sicherheitsexpo 2021 wird auf Ende November verschoben

Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich der Veranstalter Netcomm entschlossen, die Sicherheitsexpo 2021 von Ende Juni auf den 24. und 25. November zu verlegen.

Image
evva_sicherheitsexpo 2021_aussteller.jpeg
Foto: Evva

Messen

Evva auf der Sicherheitsexpo 2021

Evva ist von 24. bis 25. November mit dem Motto „Wo Sicherheit zuhause ist“ auf der Sicherheitsexpo in München vertreten.