Die überarbeitete Standortmanagement-App bietet eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit für eine einfache Fernverwaltung von Objekten.
Foto: Paxton
Die überarbeitete Standortmanagement-App bietet eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit für eine einfache Fernverwaltung von Objekten.

Software

Aktualisierte Standortmanagement-App für Fernverwaltung

Mit Unterstützung seiner Errichter hat Paxton seine Standortmanagement-App aktualisiert, um die Fernverwaltung von Standorten noch einfacher zu gestalten.

Die Standortmanagement-App ermöglicht die einfache Fernverwaltung von jedem Ort der Welt aus, an dem eine Internetverbindung besteht. Sie ermöglicht es Administratoren, Benutzerinformationen zu löschen und zu bearbeiten und festzustellen, ob Personen im Alarmfall sicher sind, indem sie Echtzeit-Updates und Ereignisberichte über den Standort des Benutzers liefert. Paxton Connect wurde von Paxton entwickelt, um seinen Kunden ein Remote Site Management für Standorte zu bieten, welche mit dem bewährten vernetzten Zutrittskontrollsystem Net2 und der neuesten Plattform Paxton10, welche Videomanagement und Zutrittskontrolle kombiniert, ausgerüstet sind.

Neu gestaltete Standortmanagement-App

Das Entwicklungsteam von Paxton entwirft seine Sicherheitslösungen vor allem auf der Grundlage von Echtzeit-Feedback von Installateuren und Endbenutzern. Dieses Update der Paxton Connect App bildet da keine Ausnahme. Die App wurde komplett neu gestaltet, so dass sie ein frisches Aussehen und Bedienerfahrung hat, aber vor allem bietet das neue Update eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit und ein verbessertes Benutzererlebnis.

Fernverwaltung noch einfacher und effizienter

Mit der neuesten Version der App können Installateure und ihre Endnutzer nun problemlos in großen Listen von Standorten suchen und erhalten eine schnellere Verbindung, die einen schnelleren und zuverlässigeren Service bietet. Außerdem profitieren sie von einem verbesserten biometrischen Anmeldeverfahren, das ihnen den Zugang und die Verwaltung ihres Systems erleichtert.

Foto: Xtralis

Xtralis

Fernverwaltete Multi-Service-Gateways

Xtralis hat mit der Adpro-IFT-NVR-Plus-Serie fernverwaltete Multi-Service-Gateways für Fernüberwachung, Verwaltung, Aufzeichnung, Analytik und Übertragung vorgestellt. Sie bieten Sicherheits-, Business-Intelligence- und Business-Management-Funktionen.

Foto: Paxton

Paxton

Neue App für Standortmanagement entwickelt

Paxton hat die Einführung einer neuen App zur Net2-Verwaltung namens „Paxton Connect Admin“ angekündigt.

Foto: Samsung Techwin

Samsung Techwin

Fernzugriffs-App für Kameras aktualisiert

Die aktualisierte Version der Mobile-App Ipolis von Samsung Techwin bietet eine Vielzahl an neuen Funktionen, die den Fernzugriff auf live HD-Bilder über ein Smartphone oder Tablet erleichtern sowie vor nicht autorisiertem Zugriff auf vertrauliche Daten schützen.

Foto: Bosch

Bosch

Aktualisierte Planungssoftware für Brandmeldesysteme

Bosch führt eine aktualisierte Version seiner Windows-basierten Planungssoftware ein, die Planer und Ingenieurbüros bei der Erstellung verschiedensten Brandmeldeprojekte unterstützt. Im dritten Release können Kundendatenbanken direkt aus Microsoft Outlook importiert werden.