Foto: TAS

TAS

Alarmierung und Gebäudemanagement

Die Messepräsentation von TAS umfasst Lösungen für Gebäudemanagement, Alarm-und Gefahrenmeldungen sowie Krisen-Konferenzsysteme.

Das Gebäudemanagement Tarsos mit integrierter Kommunikationsplattform macht über eigens entwickelte Telekommunikations-Anlagen ELA, Aufzugsnotruf, Sprechstellen, Service Points und andere Medien erreichbar.

Durch Touch-Technologie mit modularer Hardwareadaptierung, wie etwa Telefonhörer, Lautsprecher, Mikrofon, Trackball oder weiteren interaktiven Einheiten, sind kundenspezifische Applikationen und Lösungen realisierbar.

Alarmübertragungsgerät

Egal ob brisante Alarmmeldungen oder einfache Störungsmeldungen zu übermitteln sind, TAS-Link arbeitet zuverlässig in allen Bereichen der Alarmübermittlungstechnik. Dies bestätigen Zulassungen nach VdS DIN 14675/EN 54-21, DIN 0833-1 bis 3, VSÖ, VR-Netze, BSI sowie der Finanz Informatik. TAS-Link III ist sowohl für Telefon oder Funk-Netze, wie ISDN, Analog, und GSM (GPRS), als auch für paketorientierte Netze wie IP geeignet.

Zur Aufschaltung auf eine Notruf Service Leitstelle stehen die Protokolle VdS-2465 und Telim-Protokoll zur Verfügung. Sprachanrufe, SMS und in Kürze auch E-Mail-Versand runden die Leistungsvielfalt ab.

Handy-Alarm und mehr

Handy-Alarm ist ein universelles Benachrichtigungssystem, welches bestehende Technik, nämlich herkömmliche Mobiltelefone zur Alarmierung nutzt, um Panikzustände zu minimieren und gleichzeitig gezielt und rasch über Vorfälle zu informieren. Ein flexibler Einsatz auch für gleichzeitig mehrere Schulen ist daher möglich.

Ebenfalls neu ist der telefonische Alarmservice von TAS Arutel-Portal: Er ist vor allem für Unternehmen und Organisationen gedacht, bei denen im Alarmfall eine große Anzahl von Bereitschaftsmitgliedern rasch und zuverlässig benachrichtigt werden muss. So können 500 Teilnehmer innerhalb weniger Minuten telefonisch evakuiert oder zu Hilfe gebeten werden. Neben der Sprachmitteilung kann eine SMS versendet werden.

Angekündigt wird auch Mobikrypt, mit dem Telefonkonferenzen demnächst abhörsicher sprachverschlüsselt abgehalten können werden. Mit diesem Konferenzserver bietet TAS ein speziell für Behörden und Vorstände entwickeltes Modul an, welches eine kryptografisch gesicherte Kommunikation zeitgleich für viele Teilnehmer herstellt.

Foto: TAS

Cebit 2013

Kommunikations- und Alarmübermittlung mit TAS

TAS zeigt auf der Cebit unter anderem seinen energieeffizienten Alarmierungs- und Telefonkonferenzserver Arutel. Dieser ist in der Lage, bei betrieblichen Störfällen binnen weniger Sekunden bis Minuten hunderte Personen zu benachrichtigen.

Foto: TAS

TAS

Intelligent vernetzte Technologien

Unter dem Motto "Intelligent vernetzte Technologien für mehr Sicherheit von Menschen, Daten und Sachwerten" präsentiert die TAS verschiedene IP-basierte Alarmübertragungseinrichtungen sowie ganzheitliche Lösungen mit End-to-end-Prozessintegration.

Foto: Telefonbau Arthur Schwabe

TAS

Ein kleiner Vorgeschmack auf All-IP

Das Mönchengladbacher Systemhaus TAS Telefonbau Arthur Schwabe bietet einen kleinen Vorgeschmack auf das, was die Security-Besucher unter dem Motto „All-IP Ready“ erwartet. Hier werden Neuigkeiten aus verschiedenen Bereichen vorgestellt.

Foto: Secusmart/TAS

Secusmart/TAS

Abhörsichere Telefonkonferenzen gegen Spionage

Auf der Security präsentieren Secusmart und TAS Telefonbau Arthur Schwabe erstmals ihre gemeinsam entwickelte Lösung für abhörsichere Telefonkonferenzen.