Antrittsbesuch beim BSI Nord (v.l.n.r.): Kapinos, Müller-Höpken, Brückmann
Foto: ASW N

Verbände

Antrittsbesuch: ASW Nord beim BSI Nord

Im November 2018 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sein Regionalbüro Nord am Hamburger Hafenrand eröffnet. Kurz vor Ostern machte die ASW Nord einen Antrittsbesuch.

Die offizielle Einweihung des Regionalbüros fand mit norddeutscher Prominenz Anfang Februar 2019 statt. Die Leitung hat Ariane Müller-Höpken als Repräsentantin des BSI für den norddeutschen Raum. Sie ist Absolventin des Studiengangs Risikomanagement an der Bremer Polizeihochschule. 2016 begann sie ihre Laufbahn im BSI. Einer ihrer Schwerpunkte war die Projekt- und Konzepterstellung bei kritischen Infrastrukturen (Kritis).

Beim Antrittsbesuch der ASW Nord, vertreten durch Geschäftsführer Alexander Brückmann und Pressesprecher Klaus Kapinos, kam man schnell zu dem Ergebnis, dass viele gemeinsame Anliegen und Ziele vorliegen, zumal die ASW Mitglied in der Allianz für Cyberschutz ist. Das BSI ist die nationale Cybersicherheitsbehörde und weitet ihr Informations- und Unterstützungsangebot für Unternehmen, Behörden, Kommunen und andere Institutionen in Norddeutschland aus. Mittlerweile gibt es bundesweit fünf Regionalbüros, die im Bundesamt zur Abteilung Beratung für Bund, Länder und Kommunen gehören. Müller-Höpken: „Wir sind das BSI in der Fläche und tragen unter anderem bei Gefährdungs- , Bedrohungs- sowie IT-Sicherheitslagen durch Vorträge und Mitwirkung in Gremien zur Aufklärung und Sensibilisierung bei.“

Müller-Höpken und die ASW Nord vereinbarten eine Unterstützung im Ausbau der Kooperationsnetzwerke und Durchführungen von Veranstaltungen unter Beteiligung des BSI.

Die Verbindungspersonen Philipp Gebhard, Lena Höfig und Jonas Paulzen (v.l.) im Dialog.
Foto: BSI

News

BSI eröffnet Verbindungsbüro in Hamburg

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in Hamburg ein Verbindungsbüro für die Region Nord eröffnet.

Der neugewählte Vorstand des ASW N Vorstands und Beirats (v.l.n.r.): Brilla, Rüter, Jürgens, Dr. Kasten-Pisula, Hasenjürgen, Mauersberger, Ljevar, Klauer, Dr. Kruse, Brückmann, Klatt, Krüger, Malyska, Bender.
Foto: ASWNord

Verbände

ASW Norddeutschland geht mit Esprit in die Zukunft

Auf der Jahresmitgliederversammlung 2019 des Sicherheitsverbandes „Allianz für Sicherheit i.d. Wirtschaft Norddeutschland e.V.“ wurde der Vorstand deutlich verjüngt.

Foto: BSI

BSI

Beirat der Allianz für Cyber-Sicherheit konstituiert sich

Im Rahmen des 13. Deutschen IT-Sicherheitskongresses, den das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Mai ausrichtete, hat die konstituierende Sitzung des Beirats der Allianz für Cyber-Sicherheit stattgefunden.

Die Bekämpfung des Ladungsdiebstahls ist endlich auf die Agenda der entsprechenden Behörden gerückt.
Foto: Fraunhofer Institut

Wirtschaftsschutz

Problematik in der Politik angekommen

Wie auf der Hamburger Tagung „Bekämpfung des Ladungsdiebstahls auf der Straße“ von ASW Norddeutschland und Logistik-Initiative Hamburg angekündigt, hat die Verkehrsministerkonferenz im Oktober 2018 in Hamburg einen wichtigen Beschluss in Sachen Ladungsdiebstahl im Straßengüterverkehr gefasst.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×