Foto: Kentix

IT-Sicherheit

Neue Komponenten für Online-Türdrücker

Kentix erweitert seine Online-Schließlösung Doorlock um neue Komponenten. Der Online-Türdrücker sichert Büroräume und Rechenzentren noch effektiver. Ein neuer Wandleser wurde ebenfalls vorgestellt.

Das Kentix Doorlock setzt sich aus zwei Basiskomponenten zusammen: dem webbasierten Kentix Accesspoint, der als Steuerungszentrale dient, und den Online-Türöffnern. Sowohl der Türdrücker wie auch der Wandleser verfügen über integrierten Funk und sind mit einem RFID-Kartenleser ausgestattet. Dieser sorgt für ein berührungsloses Öffnen der Tür mittels einer Transponderkarte oder eines RFID-Tokens. Die Türöffner lassen sich ohne großen Aufwand montieren und über den Accesspoint vernetzen. Die Kentix-Lösung integriert sich dabei nahtlos in jede IT-Umgebung.

Mit dem Online-Türdrücker gibt es nun die Möglichkeit, auch Bürotüren einfach umzurüsten und zu vernetzen. Als unabhängiges Produkt ermöglicht der Türdrücker insbesondere für höher frequentierte Türen einen komfortablen Zugang. Er bietet außerdem spezielle Funktionen wie eine zeitgesteuerte Einkupplung über einen bestimmten Tageszeitraum, um anschließend für diesen Zeitraum die Türöffnung zu ermöglichen. Mit den neuen Komponenten des Access-Systems von Kentix entsteht ein kompletter Systembaukasten, der für jeden Einsatzzweck das passende Produkt bietet. Insgesamt können Unternehmen mit dem Doorlock-Schließsysteme für über 1.500 Türen und bis zu 2.000 Benutzer unterschiedliche Zeit-Tür-Profile erstelle