Foto: Assa Abloy

Sicherheitsexpo 2017

Assa Abloy präsentiert Lösungen rund um Zutrittskontrolle

Auf der diesjährigen Sicherheitsexpo am 6. und 7. Juli im MOC, München, legt die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH den Fokus auf Zutrittskontrolle. Gezeigt werden Scala, Aperio und Cliq Go sowie das neue und patentierte Keso Omega 8000 System.

Mit Scala hat Assa Abloy ein skalierbares Zutrittskontrollsystem entwickelt, das sich stufenlos anpasst. Es ist nahezu beliebig erweiterbar und erlaubt die Einbindung von einer einzelnen bis hin zu über 2.000 Türen. Das modulare System wächst mit den Kundenanforderungen und eignet sich deshalb für private, öffentliche sowie gewerbliche Objekte. Scala solo ist eine Ein-Tür-Lösung und damit vor allem für Privathaushalte und kleinere Objekte, wie Arztpraxen, ideal. Für größere Unternehmen, die ohne große Eingriffe auf eine Zutrittskontrollanlage umrüsten möchten, eignet sich Scala Web/Web+.

Mit Aperio lassen sich mechanische Schließsysteme kostengünstig auf eine elektronische Zutrittskontrolle umrüsten – auch an Sicherheitstüren. Dank innovativer RFID-Technologie sind keine baulichen Veränderungen rund um die Tür notwendig. Denn Aperio von Assa Abloy nutzt Funk-Technologien, um mechanische Türen auf zutrittskontrollfähige Beschläge und Zylinder umzurüsten – kabellos und günstig. Aperio basiert auf einem offenen Standard und ist somit herstellerunabhängig. Gängige RFID-Technologien wie Mifare und Mifare Desfire, Low Frequency HID Prox, EM 41xx und Legic Advant werden unterstützt. Die Umstellung von mechanischen auf elektronische Elemente vereinfacht die direkte Zuweisung von Zutrittsberechtigungen über ein einziges Medium und ein System.

Die Cliq-Schließanlagenfamilie der Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH erhält digitalen Zuwachs: Cliq Go ist ein rein elektronisches System, das auf Präzisionsmechanik und mikroelektronischen Bausteinen der Cliq-Technologie beruht. Es wurde entwickelt, um den Anforderungen moderner Unternehmen an ihre Zutrittskontrolle zu entsprechen. Die flexible und zukunftssichere Lösung erfordert keine aufwändige Installation oder Wartung. Cliq Go ist das ideale Sicherheitssystem für kleine Unternehmen, aber auch für private Anwender.

Stand D 21

Foto: Assa Abloy Sicherheitstechnik

Sicherheitsexpo 2016

Flexible Zutrittskontrolle mit Assa Abloy

Auf der Sicherheitsexpo am 6. und 7. Juli 2016 in München legt die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH den Fokus auf Zutrittskontrolle – mit Scala und Produkten aus der Cliq-Familie. Zudem stellt der Sicherheitsexperte mit Close-Motion eine Erweiterung seines Türschließer-Portfolios vor.

Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Flexibler Zutritt bei größter Sicherheit

Auf der diesjährigen Security legt die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH den Fokus auf Zutrittskontrolle – mit Scala und Produkten aus der Cliq-Familie. Zudem stellt man das neueste Schließanlagensystem Keso 8000-2 vor.

Foto: Assa Abloy

Sicherheitsexpo 2018

Assa Abloy setzt auf sicheren Zutritt

Auf der diesjährigen Sicherheitsexpo vom 27. und 28. Juni 2018 im MOC, München, legt Assa Abloy den Fokus auf Zutrittskontrolle.

Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Lösung für kleine Schließanlagen entwickelt

Die Cliq- Familie von Assa Abloy erhält mit der Schließanlage Cliq Go digitalen Zuwachs. Sie lässt sich über eine App programmieren und kontrollieren.