Foto: Assa Abloy

Innotrans 2014

Assa Abloy zeigt Metallklapprosette und Schaltzylinder

Auf der Innotrans präsentiert Assa Abloy unter anderem das elektronische Schließsystem Ecliq, eine neuartige Metallklapprosette von Ikon sowie den multifunktionalen Schaltzylinder Z470.

Die Cliq-Familie umfasst neben elektromechanischen Lösungen +Cliq und Verso Cliq das neue rein elektronische Schließsystem Ecliq. Dieses wurde speziell für den internationalen Markt entwickelt und eignet sich zur Auslegung von Schließanlagen in unterschiedlichen Objekten jeder Größenordnung. Es lässt sich somit gleichermaßen in Versorgungs- oder Industrieunternehmen als auch in Logistikzentren und für die Lagerverwaltung einsetzen.

Zu den technischen Vorteilen von Ecliq gehören insbesondere seine minimale Zylinderbaulänge von 28 Millimeter und der zentrische Schlüsselkanal, da sich bestehende Türen ohne Änderungen damit ausrüsten lassen. Die neu entwickelte Chip-Generation mit 128 Bit AES-Verschlüsselung bietet einen sehr hohen Sicherheitsstandard, beschleunigte Kommunikationsgeschwindigkeit sowie ein verbessertes Energiemanagement. Dadurch verringern sich laufende Betriebskosten erheblich. Der elektronische Schlüssel ist wasserdicht nach IP67. Darüber hinaus ist Ecliq nach FZG zertifiziert und erfüllt die neuesten Normen für elektronische Schließsysteme BZ+, DIN EN 15684 und VdS 2156-2. Veränderte Zugangsberechtigungen lassen sich bei Ecliq einfach und flexibel durch die Vergabe von Rechten festlegen, wobei dies sowohl am Zylinder als auch am Schlüssel geschehen kann.

Zur Sicherung von Türen und Klappen an Fahrzeugen, Containern, Automaten, Gartentoren oder Schaltschränken kommen häufig Schließzylinder zum Einsatz. Diese sind durch ihre Lage oftmals extremen Witterungseinflüssen ausgesetzt. Eine solche Beanspruchung des Schließzylinders kann zu schnellerem Verschleiß und eingeschränkter Funktionalität führen. Die Assa Abloy Sicherheitstechnik hat für diese Situation eine gefederte Klapprosette in einer stabilen Aluminiumausführung entwickelt, die unterschiedlichsten Rund- und Profilzylindern optimalen Schutz vor äußeren Witterungseinflüssen und Vandalismus bietet. Ein weiterer Vorteil der Metallklapprosette ist der integrierte Verdrehschutz durch Einlagen im Gehäuse, die in mehreren Bauformgrößen angeboten werden. Die einfache Montage ist wahlweise front- oder rückseitig möglich.

Gezeigt wird am Stand außerdem der multifunktionale Schaltzylinder Z470. Dieser lässt sich als Schalt- oder Hebelzylinder beispielsweise an Schalttableaus, Schaltschranktüren, Klappen oder an Einstiegen einsetzen. Dabei sind verschiedene Schalt- und Abzugsstellungen des Schlüssels in mehrfachen Positionen möglich. Außerdem kann die Art des Endanschlages innerhalb oder außerhalb des Zylinders angeordnet werden.

Innotrans 2014, Halle 1.1, Stand 420
Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Schließsystem erfüllt VdS- und DIN-Anforderungen

Ein elektronisches Schließsystem wie eCliq der Marke Ikon bietet bei der Verwaltung von Schließanlagen volle Flexibilität. Die Lösung zeichnet sich, neben der kompakten Bauform und dem markanten Design, durch robuste, langlebige und sichere Komponenten aus.

Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Schließanlage sorgt für hohe Sicherheit

Auf der internationalen Fachmesse Innotrans in Berlin präsentiert Assa Abloy unter anderem das mechatronische Schließanlagensystem Cliq. Vom 20. bis 23. September können sich Besucher zudem umfassend über das Schlossprogramm Onesystem sowie die Metallklapprosette von Ikon und den multifunktionalen Schaltzylinder Z470 informieren.

Foto: Assa Abloy

Assa Abloy Sicherheitstechnik

Alles für sicheren Zutritt

Auf der Security 2014 präsentiert Assa Abloy unter anderem das neue, rein elektronische Schließsystem Ecliq und die neue Zutrittskontrolle Scala.

Foto: Assa Abloy

Sicherheitsexpo 2014

Schließsystem für Extrembedingungen von Assa Abloy

Das neue elektronische Schließsystem eCLIQ ist Teil der Cliq-Familie. Technische Vorteile des flexiblen Baukastensystems sind die minimale Zylinderbaulänge sowie der zentrische Schlüsselkanal.