Verbände

ASW West sagt Sicherheitstag ab

Schweren Herzens muss die ASW West e.V. den ursprünglich für den 7. Dezember geplanten NRW-Sicherheitstag aufgrund der aktuellen Entwicklung absagen.

Die ASW West – Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. muss den NRW-Sicherheitstag im Dezember aufgrund der aktuellen Entwicklung und der stetig steigenden Infektionszahlen im Zeichen der Coronapandemie absagen. Trotz der Ausarbeitung eines strengen und umfassenden Hygienekonzeptes kann die Infektionsgefahr für die Teilnehmer und Referenten nicht gänzlich ausgeschlossen werden, sodass die Durchführung einer solchen Großveranstaltung unter diesen Voraussetzungen leider nicht möglich ist. Die Absage des diesjährigen NRW-Sicherheitstages ist unumgänglich und konsequent, wenngleich man mit Wehmut auf eine großartige Agenda mit absolut hochrangigen Referenten blickt.

Absage des NRW-Sicherheitstages durch ASW West

Als größter nordrhein-westfälischer Sicherheitsverband ist die Sicherheit der Mitglieder und Sicherheitspartner das höchste Gut. Dieser Verantwortung müsse man im Sinne des Verbandszwecks vollumfänglich nachkommen. Für die ASW West ist dies nach 16-jähriger Tradition erstmals ein Jahr ohne die beliebte und stets ausgebuchte Veranstaltung. Vielmehr ist die Absage jedoch als Verschiebung zu verstehen, wonach der NRW-Sicherheitstag im kommenden Jahr 2021 mit identischem Programm in der Zeche Zollverein in Essen durchgeführt werden soll.

Der Verband bittet seine Mitglieder und Partner um Verständnis in dieser herausfordernden und krisenbedingten Zeit. Die volle Anstrengung ist nun auf die Durchführung im Jahr 2021 gerichtet.

Ein solches Bild wird es in diesem Jahr nicht geben - heute wurde die Security 2020 abgesagt.
Foto: Messe Essen GmbH

Security

Absage der Security Essen 2020

Die für den 22. bis 25. September 2020 geplante Security Essen wird aufgrund der nicht absehbaren Entwicklungen der Coronakrise abgesagt.

Mehr als 40 Mitglieder hatten an der Mitgliederversammlung der ASW NRW teilgenommen und der Umbenennung in ASW West zugestimmt.
Foto: Kötter Services

Verbände

Aus ASW NRW wird ASW West

Um die Konsolidierung der Sicherheitsverbandslandschaft voranzutreiben, hat sich die Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. in ASW West umbenannt.

Foto: ASW NRW

ASW NRW

NRW Sicherheitstag 2016

Die ASW Nordrhein-Westfalen e.V. veranstaltet ihren diesjährigen Sicherheitstag unter der Schirmherrschaft des Innen- und Kommunalministers von Nordrhein-Westfalen am 30.8.2016 im Signal Iduna Park, Dortmund.

Christian Vogt, Vorstandsvorsitzender der ASW West.
Foto: ASW NRW

Verbände

Konsolidierung vorantreiben

Gerade wurde kommuniziert, dass sich die ASW NRW zu ASW West umbenennt. Daraus ergeben sich Fragen, die Christian Vogt, Vorstandsvorsitzender der ASW West, für PROTECTOR beantwortet.