Heftarchiv

Ausgabe 3/2018

Die digitale Transformation schafft aktuell in allen Branchen neue technische Möglichkeiten, auch in der Gebäudetechnik. Hier verändert die Digitalisierung Planung, Bau, Nutzung und Bewirtschaftung von Grund auf. Dieser Paradigmenwechsel hat wesentliche Auswirkungen auf die Sicherheits- und Brandmeldetechnik in zukunftsfähigen Gebäuden und Infrastrukturen.

Titelthema

Finanzinstitute & Rechenzentren

Blockchain – dieser Begriff (wörtlich: Blockkette) steht für eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen, die „Blöcke“ genannt werden. Diese sind mittels kryptographischer Verfahren miteinander verkettet. Diese Blockchains sollen nach Expertenangaben das „Internet der Werte“ schaffen. Mit entsprechenden Herausforderungen an die Finanzwelt, wie unser Fokusthema zeigt. Um außerdem die Sicherheit in Rechenzentren zu gewährleisten, gibt es Systeme für die zentrale Bedienung, Überwachung und Konfiguration aller Schrankverschlüsse. Sichere IT-Racks und IT-Container tragen ebenfalls zur physischen Absicherung der Daten bei. Schließlich skizzieren wir noch die wichtigsten Elemente der ab Mai geltenden Datenschutz-Grundverordnung und ihre Chancen, die sich für Unternehmen daraus ergeben.

Zutrittskontrolle

Biometrische Identifikationssysteme werden meist eher in Hochsicherheitsbereichen eingesetzt. Dass Biometrie aber durchaus auch für Massenanwendungen geeignet ist, zeigt der Blick in ein ungarisches Fußballstadion. Über 100.000

Fans haben sich hier mittels Handvenenerkennung registrieren lassen und erlangen auf diese Weise Zutritt ins Stadion. Das Smartphone als Schlüssel – die in jedem Smartphone integrierte Bluetooth-Schnittstelle wird dabei zur Kommunikation mit elektronischen Beschlägen und Zylindern sowie Wandlesern genutzt. Anwender können so jederzeit und an jedem Ort Zutritt erhalten, wie verschiedene Beiträge zeigen. Die Marktübersicht zum Thema Vereinzelungsanlagen rundet den Redaktionsschwerpunkt ab.

Light + Building 2018

Die elektronische Sicherheitstechnik wird integraler Bestandteil im Smart Home und Smart Building. Die Light + Building 2018 nimmt die Trends rund um smarte Gebäude auf und wird zum Katalysator für die Entwicklung moderner Arbeits- und Lebenskonzepte. Erstmals wird die Haus- und Gebäudeautomation mit der elektronischen Sicherheitstechnik zu einem Zentrum der integrierten Gebäudetechnik verschmolzen. Parallel zur Light + Building findet vom 19. bis 23. März 2018 das Intersec-Forum statt, die jährliche Konferenz für vernetzte Sicherheitstechnik.

WEITERE THEMEN IN DIESER AUSGABE:

Videoüberwachung, IT-Sicherheit, Smart Home, Korruption, Betriebsspionage