Foto: Winkhaus

Winkhaus

Außentüren ohne Schlüssel sicher schließen

Die neue automatische Sicherheits-Türverriegelung Bluematic AV2-B erweitert das Winkhaus-Programm für Außentüren. Sie verbindet schlüssellosen Komfort mit Einbruchhemmung und spricht Partner an, die Märkte mit griffbetätigten Schlössern beliefern.

Bereits beim Zuziehen der Tür – also auch schon beim kurzzeitigen Verlassen des Hauses – bietet die neue automatische Verriegelung ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit. Zwei massive Schwenkriegel werden mechanisch ausgelöst und verkrallen sich direkt nach dem Schließen der Tür in die Rahmenseite und sind gegendruckgesichert.

Weder zum Schließen noch zum Öffnen ist ein Schlüssel nötig, denn diese Verriegelung kann einfach via Fernbedienung gesteuert werden. Der batterieschonend arbeitende Funkhandsender ist klein und handlich. Daher ist das System auch gut geeignet für altersgerechte Wohnbauten. Es erspart die Suche nach dem Schlüsselloch oder das umständliche Hantieren mit dem Schlüsselbund. Bis zu zehn persönliche Funkhandsender kann das System identifizieren. Zudem ist bei auch ein manuelles Ver- und Entriegeln mit einem Schlüssel möglich – beispielsweise, um einen zusätzlichen Schutz durch das Schließen des Hauptriegels mit einer 360-Grad-Schlüsseldrehung zu erreichen.

Bluematic AV2-B zeichnet sich durch eine hohe Verarbeiterfreundlichkeit aus. Leicht lässt es sich in gängige Türsysteme integrieren. Für die Installation wird kein Elektriker benötigt, da das System batteriebetrieben und ohne Kabelübergänge funktioniert. Einfache, handelsübliche AA-Batterien, die in der Batteriebox auf der Bandseite sitzen, reichen bis zu zwei Jahre oder 10.000 Schließzyklen lang. Die für den Anschluss nötige Verkabelung am Schlosskasten ist per Steckverbindung vorbereitet. Außerdem ist das System mit Winkhaus-Standard-Schließblechen verwendbar.

Wie bei allen Sicherheits-Tür-Verriegelungen des Unternehmens sind auch bei Bluematic AV2-B alle sicherheitsrelevanten Teile aus hartem Stahl erhältlich: massive Schwenkriegel mit Hinterkrallungen sowie Schließbleche und Schließleisten.

Foto: Winkhaus

Winkhaus

Tatort Außentür

Das Sicherheitsbedürfnis von Nutzern privater und öffentlicher Bauten wächst. Dies erfordert ausgereifte Systeme für mehr Sicherheit am Gebäude. Hierzu zählen stabile Sicherheits-Tür-Verriegelungen, die hohen Komfort mit Einbruchhemmung von WK1 bis WK3 ermöglichen.

Foto: Winkhaus

Winkhaus

Automatik-Verriegelung bietet hohen Einbruchschutz

Die mechanische Sicherheitstürverriegelung Winkhaus Autolock AV3 bietet in der neuen Variante M4 vier Schwenkriegel: zwei AV3-Schwenkriegeln mit kombinierten Dichtheitselementen sowie zwei zusätzliche Sicherheitsschwenkriegel für hohen Einbruchschutz.

Foto: Winkhaus

Winkhaus

Schloss für Haustür mit Bedacht wählen

Winkhaus bietet mit „autoLock AV3OR“ eine kostengünstige automatische Sicherheits-Tür-Verriegelung, die über eine schlüssellose Sofort-Verriegelung verfügt, die beim Verlassen des Hauses unmittelbar greift.

Foto: Winkhaus

Winkhaus

Sofort fest verschlossen

Die neue drückerbetätigte Automatik-Verriegelung von Winkhaus verschließt sofort mechanisch schon beim Zuziehen des Türflügels und lässt sich wie gewohnt mittels Griff entriegeln. Ihre Winkhaus Fehlschaltsperre sorgt dafür, dass die Tür lange ihre Attraktivität behält.