Image
geze_krankenhaus_daenemark.jpeg
Foto: GEZE GmbH
Automatische Türsysteme sind Bestandteil eines umfassenden Hygienekonzepts im Rigshospitalet.

Unternehmen

Automatische Türsysteme sichern Rigshospitalet

Der kürzlich eröffnete Anbau des Nordflügels des dänischen Rigshospitalet ist mit automatischen Türsystemen von Geze ausgestattet worden.

Die hohen Ansprüche an die heilende Architektur, den Hygienestandard und die Funktionalität des Gebäudes spiegeln sich auch in den automatischen Türsystemen von Geze wider, die im Rigshospitalet zum Einsatz kommen. Die 33 Türen zu den Operationssälen sind luftdicht, damit die Räume steril und keimfrei bleiben. Das Gebäude ist darüber hinaus mit 140 automatischen Schiebetüren und über 300 Drehtürantrieben ausgestattet, die sich ohne Kontakt zur Türklinke öffnen und schließen lassen. Kontaktlose automatische Türsysteme wie diese sind für ein Krankenhaus ausschlaggebend, um das Infektionsrisiko zu mindern – insbesondere in Zeiten einer Pandemie.

Neues Tool für BIM Gebäudeplanung

Geze greift zur Unterstützung von Planungsprozessen auf verschiedene Tools und Plattformen für die Gebäudeplanung mittels BIM zurück.
Artikel lesen

Automatische Türsysteme für hygienische, kontaktlose Nutzung

Das Bauprojekt des Rigshospitalet Kopenhagen zeigt, dass der gesamte Healthcare-Bereich im Wandel ist. Der Anspruch, das Krankenhaus in einen einladenden und komfortablen Ort für Patienten und das Krankenhauspersonal zu verwandeln, ist dabei zentral. Das Rigshospitalet zeigt, wie dies gelingen kann. Das durchdachte Bauprojekt des Nordflügels wurde kürzlich mit dem European Healthcare Design Award 2021 ausgezeichnet.

Die technischen Lösungen im Rigshospitalet in Kopenhagen:

  • 33 automatische Türsysteme für die hygienisch-luftdichten Türen zu den Operationssälen.
  • Mehr als 450 berührungslose Näherungstaster für Automatiktüren (Geze GC 306 berührungslose Näherungstaster zur Betätigung automatischer Türen).
  • 140 Automatiksysteme für Schiebetüren aus Glas und Stahl (Geze Powerdrive für Türen mit bis zu zweimal 200 kg und „Geze Ecdrive“ für Türen mit bis zu zweimal 100 kg).
  • 300 Automatiksysteme für Drehtüren (Geze Slimdrive EMD-F für Türen mit einem Flügel und Geze Slimdrive EMD-F-IS für zweiflügelige Türen).
  • Ein breites Sortiment an Türschließern für unterschiedliche Arten von Türen.

Rigshospitalet mit hohen Ansprüchen

Der Nordflügel des Rigshospitalet bietet zusätzliche 55.000 m² Nutzfläche und ist voll und ganz den anspruchsvollen Behandlungen der Chirurgie sowie der Forschung gewidmet. Das im Januar 2020 abgeschlossene Bauprojekt folgt der Mission, Patienten sowie ihre Angehörigen in den Mittelpunkt zu rücken – und stellt damit hohe Ansprüche an Architektur, Design und Funktionalität.

Image
Effektive Informationssicherheit für die kritischen Infrastrukturen im Gesundheitssektor ist heute elementar wichtig.
Foto: Adobe Stock/love

IT-Sicherheit

Informationssicherheit für den Kritis-Sektor Gesundheit

Der Schutz kritischer Infrastrukturen, wie etwa den Gesundheitssektor, vor Cyberangriffen ist neben einer IT- auch eine Managementaufgabe. 

Image
Abgestimmte Lösungen für den Einsatz im medizinischen Bereich zeigt Assa Abloy Ende September 2022 auf der Fachmesse Krankenhaus in Gelsenkirchen.
Foto: Assa Abloy

Zutrittskontrolle

Sichere Technik im Krankenhaus

Assa Abloy Sicherheitstechnik zeigt auf der Fachmesse Krankenhaus Ende September in Gelsenkirchen moderne Sicherheitstechnik für den Gesundheitsbereich.

Image
Digitale Produkte treiben die Entwicklung auch im Gesundheitssektor. IT-Sicherheit wird daher immer wichtiger.
Foto: Kadmy - stock.adobe.com

IT-Sicherheit

Gesundheit digital: Was nun für die Cybersecurity gilt

Die Digitalisierung des Gesundheitssektors entwickelt sich dynamisch und immer neue Innovationen erfordern einen umfassenden Ansatz in Sachen Cybersecurity.

Image
Cyberkriminelle haben den Gesundheitssektor im Fokus: Erfolgreiche Attacken gegen Krankenhäusern haben oftmals verheerende Auswirkungen bis hin zu tödlichen Folgen.
Foto: Klinikum Stuttgart

Zutrittskontrolle

Multi-Faktor-Authentifizierung schützt Krankenhäuser

So profitieren Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen vom Einsatz einer Multi-Faktor-Authentifizierung und beugen Cyber-Attacken vor.